Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

apopesc

Anfänger

  • »apopesc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hann. Münden

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 837

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2011, 23:51

Kaufberatung A6 Limo mit LPG 2.4 Quattro

Hallo ersteinmal!

Also ich möchte mir gerne einen Audi A6 C5 Limo kaufen. Nachdem sich in den letzten 2 Wochen Freunde von mir einen A5 3.0TDI Quattro und einen A6 3.0TDI Quattro ABT ( Vorbesitzer war wohl auch hier angemeldet) geholt haben, bin ich auch MAL auf die Suche im Audi Bereich gegangen.

Ein großes Kriterium ist für mich der Preis von max 7K und dann noch ein günstiger Verbrauch, da ich ca. 30Tkm im Jahr fahre.

Ich habe schon verschiedenes gefahren über 520d, 725tds, Vectra V6 CNG, Laguna 2.2dci, 318is und noch ein paar mehr. Aktuell hatte ich einen C4 135HDi der mir dann doch zu klein geworden ist.

Auf meiner Suche bin ich dann auf einen A6 2.4A Quattro mit LPG von 2000 gestossen. 181Tkm , schöne Ausstattung und augenscheinlich auch gepflegt.

Nun bin ich mir noch nicht sicher, ob dies der richtige ist.

Ist der Motor wirklich so "durchzugsschwach"? Alternativ wäre ja auch ein 2.5TDI interessant. Aber wirklich schneller/besser ist der auch nicht oder?
Einen 2.8 der mir zusagt habe ich noch nicht gefunden und der 4.2 ist nicht wirtschaftlich genug.

Im Grunde ist eher die Frage 2.5TDi Quattro 179PS(+-200TKM) oder 2.4 Quattro LPG 165PS (180TKM)?


DaPole

Silver User

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 584 072

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Mai 2011, 08:28

ich kann dir zu deiner Frage nur sagen: der 2,5TDI 179PS Quattro ist definitiv kein Sparwunder, da laufen gut und gerne MAL 10 Liter Diesel durch, also wirtschaftlich ist anders.. ich fahre selber einen 4,2er mit einer Gasanlage und muss sagen, da ist das schon wesentlich wirtschaftlicher, was die Kosten angeht..

ich zahle nur 283,- € Steuer jährlich, der Diesel liegt bei 386,- € (4,2er 100€ im Plus)

Vom Verbrauch her, liegt mein 4,2er bei etwa 14-16 Liter entspricht somit etwa 11-12Euro bei einem aktuellen Gaspreis von 0,74€ auf 100km, wenn man nun die ~9-10 Liter des 2,5ers gegenrechnet, mit aktuellem Dieselpreis, welcher bei 1,40 aufwärst liegt, kommst du bei einer kalkulation auf 100km schon auf etwa 12-13Euro,..

und hast immernoch 120PS weniger, die du durch die Gegend bewegst,..

Wenn dir also der Verbrauch irrelevant ist, dann greif zum 2,5er TDi, am besten AB EZ: 2003, mit dem Motorcode BAU (verbesserte Nockenwellen) .. wenn du doch ein Sparfuchs bist und doch auf den Verbrauch schaust, dann greif zum 2,4er, er ist nicht der sportlichste, aber mit Gasanlage sicherlich wirtschaftlicher wie der TDI.. allein schon der Steuer wegen..

apopesc

Anfänger

  • »apopesc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hann. Münden

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 837

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2011, 23:13

Was wäre denn hier vorteilhafter für den Fahrspaß (übers Jahr gesehen inkl. Winter) :

2.4 Quattro AT oder 2.8 AT

Kostenmäßig nehmen die sich ja nichts ausser 28PS.
Mein Fahrprofil ist bei ca. 30Tkm im Jahr 25% Land 30% AB und 45% Stadt

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?lang=de&id=138833676&pageNumber=1&scopeId=C&tabNumber=2

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bjdg34j2ipyx


guwipa

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schwarmstedt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 174 097

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Mai 2011, 13:56

Du hast die Erlaubnis, huldvoll nach einen Nach-Facelift 2.4er zu suchen :o :o
Den hab ich auch (als Limo und Fronti) und der ist toll, nicht zu langsam und ich krieg ihn trrotz meiner fast dynamisch zu nennenden Fahrweis auf 9,5 -10 liter.

Und das obwohl ständig die Klima läuft.

Automatik und Quattro hab ich nicht als weitere Verbraucher.
Wohne in der Heide und brauche kein Allrad.

Und für deine 7k solltest Du auf jeden Fall einen 2001er /2002er kriegen der um und bei 100tkm gelaufen hat und nicht 180tkm und Vorfacelift.

Lesezeichen: