Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Mr73730

Ewiger User

  • »Mr73730« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 54 407

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Februar 2011, 17:23

Audi A6 4b kaufen ja oder nein???

Hallo

suche noch immer nach dem richtigen auto für mich

und habe diesen Audi A6 mit einigen netten extras entdeckt
würde mir den in nächster zeit anschaffen

ich bin mir sicher der wagen wurde irgendwo schon diskutiert

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1


kann man diesen wagen auch auf euro 4 pushen??? um damit ne grüne plakette zu bekommen

wo liegen die schwachstellen bei diesen audis???


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 880

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Februar 2011, 17:54

Das Fahrzeug sieht recht gut aus, denke eine Probefahrt würde sich schon lohnen. Achte allerdings darauf wie all die Zubehörteile verbaut wurden. Ob das wirklich so fachmännisch gemacht wurde wie er schreibt.

Ich glaube das größe Problem beim TDi sind eingelaufene Nockenwellen. Bei der Laufleistung würde ich auch auf die Querlenker etc. achten.

Denke mit einem DPF wirst du ihn auf Euro 4 bekommen.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Mr73730

Ewiger User

  • »Mr73730« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 54 407

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Februar 2011, 18:06

Danke schön

was mich doch ein bisschen wundert sind die 8 Liter verbrauch
das sind doch bei dem Baujahr keine reelen werte????


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 880

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Februar 2011, 19:01

Naja, je nach Fahrweise kann man ihn schon mit 8L fahren. Unter 10L sollte er schon bleiben wenn du ihn nicht übermäßig trittst.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Mr73730

Ewiger User

  • »Mr73730« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 54 407

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:24

habe als alternative von einem freund gesagt bekommen das ich einen mit gasanlage suchen soll
und habe diesen hier gefunden

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1


würde mehr spass machen und mit gas würde ich günstiger fahren wie mit einem Diesel

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 82 525

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:33

Also der Text strotzt nur so vor Fehlern. Da bin ich immer etwas skeptisch. Der Verbrauch ist SEEEEHR niedrig. Ich fahre nen 2004er 2,5er TDi Quattro in der Stadt mit gut 12 Litern und auf der Bahn mit 9,1 oder so. Drunter geht nur bei Tempomat 110 und absolut ebener Fahrbahn.... Von daher würde ich mich nicht auf solche Angaben verlassen. Von den Bildern her sieht der aber ganz gut aus.


Sandra

Silver User

  • »Sandra« ist weiblich

Beiträge: 171

Fahrzeug: A6 4B 2.5

EZ: 27.10.2003

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 24790 Schacht-Audorf

Level: 32

Erfahrungspunkte: 427 129

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:11

Hallo,

ich habe MAL eine Frage zu dem ersten Fahrzeug. Dort in der Mittelkonsole ist links neben dem Warnblinker scheinbar nur ein breites Feld, ist das für einen Getränkehalter? Müsste man dort nicht eigentlich ESP ausschalten können, hast das Fahrzeug lt. Beschreibung doch?
Gruß Sandra

-marcus-

Foren AS

  • »-marcus-« ist männlich

Beiträge: 81

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro Handschalter

EZ: 01/2001

MKB/GKB: AKE

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Koblenz

Level: 29

Erfahrungspunkte: 224 281

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Februar 2011, 14:37

Zu dem Benziner kann ich dir nur sagen, erfrage ob es eine

Prins

oder

Prince

Gasanlage ist. Zwischen beiden Anlagen liegt ein Himmelweiter unterschied und ich würde nur einen kaufen mit Prins Anlage.

Scotty

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 425 762

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. März 2011, 20:33

also um die eigentliche frage in der themenüberschrift zu beantworten....ich würde mir nie wieder einen a6 4b holen. wir hatten in der familie immer nen audi. aber seitdem ich den a6 4b habe, habe ich die schnauze von audi gestrichen voll. in meinem freundeskreis sind ebenfalls 2 4b unterwegs. alles groschengräber. die beiden im freundeskreis sind 2,5 TDi und ich habe nen 2,8er benziner. alle 3 sind mit multitronic unterwegs. alle 3 hatten/haben getriebeschäden. (ich weiss, daß es bei jedem hersteller macken/probleme gibt, aber was mit der multitronic den kunden zugemutet wurde, ist seitens audi eine dreistigkeit hoch 10 und eine absolute frechheit-gerade wenn man sich die kosten vor augen hält) bei den beiden tdi's gab es weiterhin im bereich motor und anbauteile viele,viele geldvernichtende werkstattbesuche.


Harzi

Foren AS

Beiträge: 70

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Harzburg

Level: 28

Erfahrungspunkte: 176 780

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. März 2011, 20:47

Die Probleme mit der Multitronic und den 2.5 TDI's sind doch aber eigentlich ziemlich bekannt und somit hätte man auf einen Schalter, die TT bzw. einen anderen Motor als den 2.5TDI zurückgreifen können.

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 880

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. März 2011, 16:34

Ich denke es ist eine Prince Anlage, der Schalter sieht mir nicht nach Prins aus.
Ich kann dir auch nur raten nimm lieber einen mit einer Prins als mit einer Prince. Mein 2.7T fährt mit der Prins einwandfrei. Über Prince ließt man auch ziemlich viel schlechtes.

Allgemein finde ich das Angebot nicht so verlockend, 245tkm sind schon recht viel. Wäre interresant ob noch die ersten Lader drin sind, falls ja könnten die bald erneuert werden müssen und das wird richtig teuer.
Das verbaute Radio passt basolut nicht zur Inneneinrichtung. Was das unter dem Radio ist kann ich nicht genau erkennen, sieht komisch aus.
Und nach dem Zahnriemen fragen, der ist alle 120tkm fällig, sollte bei 245tkm also frisch gemacht sein, wenn nicht ist dass das erste was du machen musst und auch nicht gerade günstig.

Zu den Spritkosten auf 100km: Mein 2.7T mit TT und einer Prins Gasanlage liegt bei ca. 11€ (ca. 14L Verbrauch) auf 100km bei teilweise etwas sportlicherem Fahrstil. Da dürfte ein 2.5TDI nicht rankommen. Bei einem angenommenen Verbrauch von 9L/100km und einem Dieselpreis von aktuell 1,40€ sind das 12,60€/100km.
Dazu kommt dass ein 2.7T, besonders wenn du ihn Chippen lässt, mehr Spaß macht als ein 2.5TDI.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Scotty

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 425 762

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. März 2011, 19:56

Zitat von »"Harzi"«

Die Probleme mit der Multitronic und den 2.5 TDI's sind doch aber eigentlich ziemlich bekannt und somit hätte man auf einen Schalter, die TT bzw. einen anderen Motor als den 2.5TDI zurückgreifen können.


nunja...nicht jeder meldet sich in etlichen foren an oder googelt wie verrückt, wenn mehrere fahrzeuge zur auswahl stehen. bei den fahrzeugen im bekanntenkreis handelt es sich um damals neu gekaufte fahrzeuge. leider kamen die macken weit ausserhalb der garantiezeit. mein a6 war ein zufallskauf!

Lesezeichen: