Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

arb

Anfänger

  • »arb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 984

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:09

A6 C4 2,5TDI 5Zyl

Hallo


Hab einen A6 c4 2,5tdi 5zyl 140PS BJ1996 237tkm mit Quattro in Aussicht.

1) Lt. Besitzer sind die vorderen Kotflügel zu wechseln (scheinbar ein kleiner Nachteil des c4?)

2) Muss ich da bei dieser KMleistung mit etwas größerem rechnen? (scheinbar sind die 5zyl von dem her sehr gut)

3) Mit wieviel begnügt sich der Motor?

4) Auf was achten beim Besichtigen?

5) Gibt es für den C4 ein 3-Speichenlenkrad?

danke schonmal im Vorraus, mfg aus Ö :)
Sommer: Lexus IS200 Kompressor
Winter: Toyota Starlet P8 und ev. A6 quattro


quattroandre

Routinier

  • »quattroandre« ist männlich

Beiträge: 591

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6

EZ: 1996

MKB/GKB: ABC

Wohnort: 26441 Jever

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 360 993

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2011, 21:08

Kantenrost Motorhaube ---evtl. Rost Heckklappe --- von unten auf Leckstellen besichtigen --- und auf jeden Fall klären was der Hobel an Steuern kostet. Habe ich was vergessen???
Ach so - Lenkrad mit Airbag gibt es als "S". Musst MAL bei eb.. schauen.
.
.
-- AVANT - die schönsten Kinderwagen der Welt - seit 06/2010 ersetzt durch einen noch größeren Kinderwagen --

arb

Anfänger

  • »arb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 984

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Januar 2011, 21:55

Danke!

Steuermäßig ist das in Österreich ein anderes Thema, hier zahlt man nach Leistung :/ und dass nicht zu wenig....
Sommer: Lexus IS200 Kompressor
Winter: Toyota Starlet P8 und ev. A6 quattro


Alex

Silver User

  • »Alex« ist männlich

Beiträge: 82

Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB / KGX

Wohnort: Siegen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 243 740

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 11:24

so einen hatte ich auch einmal... die Krankheit schlechthin: hintere Bremssättel. wenn die Scheiben hinten schon Rost haben, sind in der Regel die Sättel auch fest. Bei den Türen rosten die Zierleistenhalter weg! Aufpassen, dass die Türen nicht auch schon dadurch faulen.

Im Stand einmal ganz nach rechts oder links einschlagen, dann aufs Gas. Wenn er dabei anfängt auf der Hinterachse zu rubbeln, könnte das hintere Differential einen Hau weg haben. Dann kann es sein, dass die Lamellen zu sind. Deutet auf schlechte Wartung hin. Kann man aber öftmals durch spülen oder zumindest durch Tauschen des Öls wieder einigermaßen hin bekommen.

Ich hab den im Sommer mit 7,5 - 9 L gefahren, kommt auf die Fahrweise an.
Im Winter nimmt er sich gerne 9 bis zu 10L
If everything seems under control you're not going fast enough!
A8 3.7 quattro, Prins (TT5, verk. mit 180tkm)
A6 2.5 TDI avant quattro (6-Gang, C4, verk. mit 310tkm)
A6 2.5 TDI avant quattro (TT5, 4B, verk. mit 300tkm), mit Chip 220PS, 460Nm
A8 4.0 TDI quattro (TT6,4E), mit Chip 333PS, 750Nm
A6 2.7 TDI avant quattro (TT6,4F)

Aktuell: A6 3.0 TDI quattro (TT6,4F), mit Chip 274PS, 560Nm, Infos und Einbau bei mir!
Aktuell: A6 2.6 avant (AT4, C4)
Aktuell: A4 1.6 (MT5, B5)

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 456 437

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 14:06

Du solltest auch darauf achten, wann der Zahnriemen das letzte MAL gewechselt wurde. Aber das sollte sich ja selbstverständlich sein. Kotflügel rosten beim C4 sehr gerne. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

metbirne77

A6-Freunde

6

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:27

Zitat von »"Alex"«

Im Stand einmal ganz nach rechts oder links einschlagen, dann aufs Gas. Wenn er dabei anfängt auf der Hinterachse zu rubbeln, könnte das hintere Differential einen Hau weg haben. Dann kann es sein, dass die Lamellen zu sind. Deutet auf schlechte Wartung hin. Kann man aber öftmals durch spülen oder zumindest durch Tauschen des Öls wieder einigermaßen hin bekommen.


Seit wann hat denn ein HA-Differenzial bei Audi mit längseingebautem Motor Lamellen? Ansonsten ist der Quattro-Antrieb so gut wie wartungsfrei, beim Kauf nur drauf achten, dass die Simmerringe am hinteren Differenzial dicht sind und bitte bedenken, dass das Fahrwerk dieser eher älteren Quattros etwas wartungsaufwendiger ist! Ansonsten laufen die 5-Zylinder TDI´s relativ problemlos: Gib ihm regelmäßig einen neuen ZR und frisches Öl und er läuft ewig!
Eine kleine Schwachstelle,die noch nicht genannt wurde, ist die Vakuumpumpe. Da auf Klackergeräusche achten - wird sonst teuer, da es diese nur Original bei Audi gibt (ca. 400 Euro).

Lesezeichen: