Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

TaxiDriverPro

Silver User

  • »TaxiDriverPro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 240 517

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:27

Audi A6 4f 3.0 TDI Quattro Kaufen ja - nein?

Hallo,

ich heiße Fredy, bin aus Ingolstadt und auf der Suche nach einem Audi A6 4f 3.0 TDi mit Quattro Automatik.

Ich hatte schon einen A6 Bj. 2006 2.7 TDi mit Luftfahrwerk, Kurvenlicht und jede Menge Schnickschnack, was nach und nach kaputt gegangen ist. Jetzt will ich einen, der weniger Schnickschnack hat, dafür aber lange fährt. Und nachdem der Winter jetzt meint, jedes Jahr vorbei zu kommen, muss es jetzt auch ein Quattro werden.

Deswegen soll es jetzt wieder ein 6-Zylinder mit 3 Liter Hubraum werden, in der Hoffnung das dieser es lange macht.
Ich bin auch schon in meinem Ort beim Audihändler fündig geworden, ist jedoch ein Bj. 2004 mit 100k KM. Den einzigen Unterschied zu meinem Bj. 2006 den ich gemerkt hatte, war das der Bordcomputer noch in diesem Rot ist und nicht in Farbe. Es gibt noch innerhalb 200 km jede Menge Angebote von Fahrzeugen die mich auch alle ansprechen, aber ein Freund brachte mir die Idee nahe, wenn irgendwas mit dem Wagen sein sollte, brauche ich nicht ans Ende der Welt zu fahren (wo ich ihn gekauft habe), sondern zu meinem Audihändler um die Ecke und habe auch noch ein Jahr Audi Gebrauchtwagengarantie.

Jetzt stellt sich die Frage, worauf muss ich genau achten und welche Unterschiede gibt es noch zwischen Bj. 2004 und 2006? Das FL kam ja erst MJ. 2008, also dürfte da nicht viel anders sein, oder? Hat der 2004er auch schon den DPF und funktioniert der auch?

Gruß

Fredy

P.S. Neuwagen war schon toll, aber viel zu teuer und der Wertverlust... :wand: Aber ich habe trotzdem MAL ein Bild angehängt


Lesezeichen: