Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Luciver

Audi AS

  • »Luciver« ist männlich
  • »Luciver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

Fahrzeug: Audi S6 Avant Bj 2000

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AQJ/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 75365 Calw

Level: 36

Erfahrungspunkte: 919 425

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:17

Eine Menge Fragen zum A6 C5 4b Quattro

Hallo zusammen,

bin neu hier und bisher ein braver Audi 80 Quattro fahrer doch nun steht etwas neues an. Da mit der C5 recht gut gefällt hatte ich mich für einen solchen entschieden und habe da ein paar fragen.

Da ich im jahr ca 30tkm fahre kommt normal nur ein Diesel in Frage und arbeite zusätzlich in einer Grünen Umwelt Zone.

daher meine Frage:

1. Welche TDi Motoren bekomme ich im Quattro auf Grüne Plakette :?: Auf was muß man bei diesem Motor achten :?:

2. Wenn kein TDi was taugt der 2,8 30V Benziner :?:

3. Was gibt es allgemein zum Karosserie zu beachten :?:

Schonmal viele Dank für eure Hilfe.

Gruß Ralph

Wenn natürlich jemand so einen gepflegte abzugeben hat, gerne PN an mich :razz:


Masterplan

Silver User

Beiträge: 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GF

Level: 35

Erfahrungspunkte: 702 561

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Dezember 2010, 11:47

Bei Frage 1 kann ich nicht weiterhelfen.
Aber Frage 2 macht mir weniger Probleme: Der 2.8er ist eine Standfeste Maschine mit wenigen Macken. Die schlimmste weil teuerste sind die hydraulischen Kettenspanner der Zylinderköpfe. Die werden undicht und tropfen auf die Abgasrohre und dann stinkts. Oder sie tropfen auf den Zahnriemen und dann kann es zum Motorschaden kommen.
AB und an sollte man auch die Zündkabel ersetzen aber das ist kein muß.

In Summe ist der Motor völlig unauffällig und die Leistung und Laufkultur die er bietet ist sehr gut.

Zu 3 schreib ich jetrzt MAL nicht allzuviel aber in absehbarer Zeit werde ich einen Fred aufmachen mit allen Mängeln die ich bei meinen 99er hatte.
Das war wirklich ne Menge.

MASTER

PS Ansonsten ist bei dem Motor darauf zu achten das der Zahnriemen gemacht wurde und in diesem Zuge auch gleich die Wasserpumpe und im Idealfall auch gleich der Thermosthat gewechselt ist.
Ansonsten darfst du dasselbe machen wie ich bald: Zahnriementrieb runter um den Thermothat zu wechseln.

PPS Mein 2.8 V6 mit ICOM Flüssiggasanlage ist allerdings auch zu verkaufen. Falls Int. besteht schick mir ne Festnetznummer und ich rufe durch und wir reden MAL über das Thema.
";Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen Sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie wohl kaum finden";

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 82 343

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Januar 2011, 15:44

Zu1. Der AKE/BAU sind problemlos mit dem Twintec Kit auf Gürne Platte zu bekommen. Ist halt nur ne Geldfrage. Hab mir letzte Woche auch nen BAU geholt und muss wohl spätestens 2013 den Umbau machen lassen.
Zu2. Kenn den Motor nur aus dem Passat und da hat er ganz schön Sprit geschluckt. Auf der Bahn OK in der Stadt grenzwertig

Zu3. Augen auf beim Eierkauf und dann wird das schon klappen
:)

Lesezeichen: