Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

ru-999

Silver User

  • »ru-999« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Salzgitter

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 208

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. November 2010, 17:15

Audi Kaufempfehlung A4 oder A6?

Hallo ich möchte mir ein neues auto kaufen und da dachte ich an einen A4 oder A6 AB BJ 2005. Es muss unbedingt ein Diesel sein aber welcher Motor ist der beste?
der 2.0 170ps, 2,5 165ps oder der 2,7 mit 179ps?
Ach ja und ist Automatik oder Handschaltung besser?


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 959 749

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. November 2010, 21:07

ru-999,

ich schieb´s MAL in die Kaufberatung, da ist es besser aufgehoben.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 077 504

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. November 2010, 21:07

Meine Meinung/Erfahrung
Ich würde den 2.0 nehmen, der 2,7 schluck für die 9PS mehr gehörig mehr Diesel und der 2.5 ist veraltet.
Automatik oder Handschalter ist eine Frage des persönlichen Geschmackes. Einfach probefahren. Rein von der Lebensdauer halten Automatikgetriebe bei entsprechender Wartung meist etwas länger, MAL abgesehen vom sonstigen Verschleiss im Schaltgestänge z.b. -> ungenaues Schalten usw.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 843

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 115 247

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. November 2010, 22:09

Zitat von »"Maverick78"«

Meine Meinung/Erfahrung
Ich würde den 2.0 nehmen, der 2,7 schluck für die 9PS mehr gehörig mehr Diesel und der 2.5 ist veraltet.
Automatik oder Handschalter ist eine Frage des persönlichen Geschmackes. Einfach probefahren. Rein von der Lebensdauer halten Automatikgetriebe bei entsprechender Wartung meist etwas länger, MAL abgesehen vom sonstigen Verschleiss im Schaltgestänge z.b. -> ungenaues Schalten usw.


Ähmm du verwechselst da was es halten eher die Schaltgetriebe länger.

Gib MAL in die Suche Multitronic ein da erlebst du dein Blaues Wunder. Oder Google das MAL.

Zum TE

Erstmal haust du hier 4B und 4F Modelle durcheinander da der 2,5er zum 4B gehört. Den 2,5er würde Ich auch nicht nehmen da der meiner Meinung nach zu den Schlechtsten Motoren gehört die Audi jemals gebaut hat.

Beim 4F ist denke Ich der 3,0 TDi die Bessere Wahl da er im Unterhalt unwesentlich teurer ist als der 2,7er aber mehr Leistung bietet.

Der 2,0er ist meiner Meinung nach zu schwach auf der Brust.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 267 519

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. November 2010, 08:29

Wenn du nur gemütlich fährst würde ich sagen der 2.0 Reicht aus, 170 PS bei ca. 1,7T sollten für normales fahren ausreichen. Wenn du lieber etwas mehr unter der Haube hast würde ich dir auch den 3.0 empfehlen. Der geht gut vorwärts.

Automatik oder Handschalter ist meiner Meinung nach Geschmackssache. Objektiv kann man eigentlich nur sagen, die Automatik frisst etwas Leistung, aber es ist nicht so, dass das auto zur lahmen Ente wird nur weil es eine Atumatik hat. Der Verbrauch ist im Normalfall auch ein bisschen höher. Dafür musst du nicht die ganze Zeit schalten. Aber viele gefällt das Schalten, die würden nie Automatik fahren wollen. Ist also letztendlich eine eher Subjektive Entscheidung als eine Objektive.

mfg, Shibi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 077 504

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. November 2010, 11:05

@Slowfinger: Soweit ich das sehe sind die meisten Multitronic Problem seit 2005 behoben und welches BJ sucht er? Außerdem muss ja ein Automatik nicht zwangsläufig ein Multitronic sein ;) Aber wie der Rest auch sagt: Geschmackssache
Thema 3.0 und 2.7, dem kann ich nur zustimmen, habe ebenfalls den 3.0 genommen weil der Kostenunterschied ist minimal. Der 2.0 sollte aber reichen, bin die letzten 2 Jahre einen 2,2l mit 170PS gefahren (auf einem 1,8t Schlachtschiff) bzw den 2.0 aus dem Skoda Octavia RS, mehr als ausreichend für Tempo 200 und darüber hinaus. Letztendlich eine Frage des Geldbeutels.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


ru-999

Silver User

  • »ru-999« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Salzgitter

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 208

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. November 2010, 14:29

Viellen dank an alle für die antworten. Werde mich wohl für den A4 mit dem 2,7l Motor entscheiden muss aber jetzt gucken was ich passendes finde, Automatik oder Handschaltung ist mir eigentlich egal. Will so ca bis 14000€ ausgeben.

8

Freitag, 26. November 2010, 13:49

Die MT macht auch heute noch Probleme (kenne selber 3 Fälle).

Aber nun nimmt der TE doch den 2,7er obwohl alle von dem abraten???

ru-999

Silver User

  • »ru-999« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Salzgitter

Level: 30

Erfahrungspunkte: 264 208

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. November 2010, 14:03

Naja erstens will ich handschaltung und zweitens wer ratet den von dem 2.7 ab?


10

Freitag, 26. November 2010, 14:51

Also im Vergleich zum 3.0TDI ist der 2.7TDI eine lahme Krücke. Da würde ich lieber einen 2.0TDI mit 170PS kaufen, der hat ähnliche Fahrleistungen und ist sparsamer als der 2.7TDI.
Wenn ich schon einen 6-Zylinder Diesel kaufen würde, dann den 3.0TDI. Verbrauch, Wartungskosten und Steuern sind nahezu identisch, aber die Fahrleistungen sind schon bedeutend besser. Ich habe beide schon öfters gefahren.
Das heißt nicht, dass du nicht auch mit dem 2.7TDI glücklich werden kannst, aber mein Fall wäre es nicht...

11

Samstag, 27. November 2010, 00:29

Handschaltung gibs bei allen drei Motoren, und wenn du richtig liest sagt jeder entweder 2,0 oder 3 Liter ru-999.


Übriegens auch meine Meinung!

bummiebaer

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wangerland

Level: 29

Erfahrungspunkte: 222 064

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. November 2010, 09:53

Hallo,
also ich durfte schon bei ner Autovermietung alle 3 Motoren im A6 fahren.

2.0tdi: denke für die stadt und nur zum "fahren" reicht der aus. jedoch darf man keine mega Leistung verlangen, denn die ist da nicht so wirklich gegeben.

2,7tdi: man erwartet was, aber es kommt irgendwie nix...

3,0tdi: hier bekommt man das was man erwartet, finde ich :D vor allem als Quattro hatte ich spaß. und der verbrauch ist verhältnismäßig niedrig geblieben bei mir
--> das wäre meine erste wahl!!!
Audi A6 Avant 3.0 quattro, LPG, BJ 2002


feinmotorik

Eroberer

Beiträge: 32

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 96 660

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 17:18

hey,

hab auch den 2.7er probe gefahren und war enttäuscht von ihm das da nix weiter bewegt wird, hätte mir mehr erwartet und versprochen.

hab mich am ende für den 2.0er entschieden,geht am ende genauso wie ein 2.7er man spart halt steuern un sprit ;-)

Lesezeichen: