Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

borrstel

Audi AS

  • »borrstel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 70378 Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 394 532

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Januar 2006, 13:00

Allroad 2,5 TDI Quattro

Hallo Leute,

bin neu hier und freue mich, hier zu sein. Bin momentan noch A3-8L-Fahrer und möchte mir demnächst nen Allroad 2,5 TDi kaufen.

1.) Wie sind insgesamt die Unterhaltskosten ? Höher als bei nem normalen A6 Avant 2,5 TDi Quattro ?
2.) Der Allroad hat doch serienmäßig ne Luftfederung... ist die anfällig ?
3.) Der Motor ist ja "kampferprobt". :wink: Kann man da auch bedenkenlos einen mit 150.000 km kaufen ?

Ich nehme auch gerne Links aus der Suchfunktion AB. ;o)

Hoffe, ihr könnt dem Frischling helfen.

Danke
Borrstel


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 485 557

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Januar 2006, 13:22

Naja ob der 2.5er TDi so Kampferprobt ist... ich habe viele bekannte die ihn haben... was man da so alles höhrt... ich denke einige aus´m Forum werden dir ähnliche Geschichten erzählen können...

Guck MAL bei Autobild da gab es zum 2.5er TDi MAL nen langen bericht. Der Titel hieß "Auffällig anfällig" die Unterhaltungskosten sind auch ne extreme Frechheit... die 120tkm Inspektion bei meim Kumpel hat 1700Euro gekostet :roll:

Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 066

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Januar 2006, 14:44

also ich habe den 2 2.5tdi(2 verschiedene autos) und beim ersten war ich bis auf die ventildeckel echt zufrieden. kann ihn nur empfehlen.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 264 097

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Januar 2006, 15:13

Da ich nicht weiß im Moment ob man Dich schon begrüßt hat... hier ein
herzliches Willkommen bei den A6_Freunden

Wir haben einen neuen User der da heißt überallroad am besten fragst Du ihn da er einen 2,5tdi Allroad hat ;-)

5

Dienstag, 3. Januar 2006, 15:57




Liebe Grüße Samira76

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 093 729

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Januar 2006, 16:03

Auch ich will dich erstmal herzlich Willkommen bei den A6-Feunden heißen.

So ein paar Macken hat der 2,5 TDi schon. Dazu können dir unsere TDI-Fahrer aber bestimmt mehr berichten. Aber wenn der Motor gepflegt wird steht einer hohen Laufleistung nichts im Weg.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 039 042

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Januar 2006, 16:36

Hallo und herzlich willkommen im Forum

schick doch MAL Mr.A6-2.5 eine PN, der kan dir dann sicherlich genau Auskunft geben :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 774 587

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Januar 2006, 16:47

Auch von mir MAL ein

Zu Deiner Frage können sicherlich unsere Diesel-Fahrer Auskunft geben.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 989 858

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Januar 2006, 22:50

Hallo Borrstel!
Da treffen ja gleich 2 Newbies zusammen :lol:
Erst MAL ist der Allroad für das was er kann nicht übermaßig teuer.
Alles was auch nur etwas anders (E-Teile) ist als am "normalen" A6 wird dann mit Aufschlag verkauft. Tunning (falls gewünscht) wird auch schwieriger als A6.
Motor ist super wenn er läuft :roll: Die Preise der :) sind ja bekannt und man muß sie sich leisten können. Erfahrung und technisches Interesse sowie handwerkliches Geschick können die Unterhaltskosten schon merklich senken.
Luftfederung arbeitet bei mir einwandfrei und hat super komfort.
Habe im Sommer eine Menge fahrten mit 2t-anhänger gefahren - mann merkt fast nichts :D :lol:
Wenn du einen mit 150t kaufst achte darauf das der Zahnriemen gemacht ist (möglichst mit Nebenarbeiten Wasserpumpe etc.)
Ich würde außerdem versuchen einen möglichst vollausgestatteten zu erwerben das ist pflegeleicht und erspart nachträgliche Bastelei die ich nur Empfehlen kann wenn es dein einziges Hobby ist.
Nach meinen Erfahrungen und Recherchen sind die Baujahre AB 2002 weitgehend frei von zahlreichen kleinen Fehlern.
Ich fahre sportlich mit ca. 10l im Durchschnitt. (Serienbereifung Tipptronic)
Für weitere Infos mach doch MAL ein neues Thema auf.

@all: Danke für die herzlichen Willkommensgrüße

Audistische Grüße von überallroad


borrstel

Audi AS

  • »borrstel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 70378 Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 394 532

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Januar 2006, 07:25

Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise und Ratschläge. Hier wird man genauso gut behandelt wie im A3-freunde-Forum. :)

Gemäß den hierigen Aussagen und z.B. www.ciao.de lässt sich erkennen, dass der Allroad wohl seine Macken (oder Kinderkrankheiten ?) hat(te) und auch nicht unbedingt billig ist. Aber welches Auto ist das schon... nunja, die Anschaffung ist eh erst frühestens mitte / ende des Jahres geplant.

Vielen Dank für die Tipps.

Ich belib dran. :o)

Borrstel

11

Freitag, 6. Januar 2006, 02:11

Also zu dem Motor kann ich nur sagen-TOP.Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme damit und meiner bewegt sich auch schon jenseits der 150tkm Marke.Und wenn der Vorbesitzer nicht Biodiesel getankt hätte wäre meine VEP auch noch Top in Ordnung.

Also wenn der immer mit guten Diesel und Oil gefüttert wird, hat man denk ich lange spass daran!Und die Leistung ist einfach nur spitze!

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 455 740

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:17

Meiner hat jetzt auch "schon" 110 Tkm, 50 Tkm hab ich selbst draugeritten und muß sagen das ich keine probs hatte. Ja gut der Lader war bei 65tkm hinüber aber das ging kulanterweiße auf die Rechnung des Freundlichen.
Was allerdings unverschämt ist war die große Inspektion inkl. Zahnriemenwechsel. Beim freundlichen hätte man 1800.- hinblättern müßen :twisted: Aber man weiß sich ja zu helfen :D
Wie gesangt, ansonsten keinerlei Probleme.........
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Lesezeichen: