Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 741

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Oktober 2010, 10:00

A6 4B Avant mit 1.8T und 150PS ? Brauche mal eure Meinungen

Hallo Leute,

mein Kamerad möchte sich nach seinem Unfall diesen A6 kaufen. Ich fand ihn recht teuer.

Bräuchte MAL bitte eure Meinung und vielleicht ein paar Tipps, was den Dicken angeht.

Danke soweit....

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vidlxxt3ao2i
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 286 269

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Oktober 2010, 11:05

Erstens zu Teuer und zweitens is der Untermotorisiert aber das is Ansichtssache und drittens hat der ne Multitronic und wenn die defekt is sind gleich nochmal 3000,- bis 4000,- Euro fällig.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

bummiebaer

Foren AS

Beiträge: 85

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wangerland

Level: 29

Erfahrungspunkte: 225 071

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Oktober 2010, 12:28

Also ohne bösartig zu sein, aber bei diesen Händlern würde ich persönlich nicht kaufen...
Da steht der Gedanke der Gewährleistung immer gaaaaaaanz weit hinten an und wird sehr individuell angepasst...
Aber n 1.8t würde ich beim A6 auch nicht kaufen, zu schwach motorisiert.
Audi A6 Avant 3.0 quattro, LPG, BJ 2002


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 991 616

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2010, 19:28

Zitat von »"bummiebaer"«

Also ohne bösartig zu sein, aber bei diesen Händlern würde ich persönlich nicht kaufen...
Da steht der Gedanke der Gewährleistung immer gaaaaaaanz weit hinten an und wird sehr individuell angepasst...
.

Gewerblicher Händler also auch Gewährleistung ohne wenn und aber und anpassen kann der Händler da schon MAL Gar nichts.

Trotz allem ist das Auto viel zu teuer
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 521 757

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Oktober 2010, 19:57

Zitat von »"bummiebaer"«


Aber n 1.8t würde ich beim A6 auch nicht kaufen, zu schwach motorisiert.


*sign* ich sprech da aus Erfahrung... grad weil er so schwach ist, haste nen unbandigen Verbrauch, weil man immer drehen drehen drehen muss dat Ding...

Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 741

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 09:40

ja so habe ich mir das auch gedacht. Danke für eure Bestätigungen. Habe ihm MAL die Problematik erklärt.
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...


Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 741

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 09:15

So. Er hat ihn gekauft für etwas weniger Geld.

Dafür neu TÜV, Inspektion und ne Gebrauchtwagengarantie bekommen. Er fährt AB Januar nur noch knappe 6000Km im Jahr.

Naja, ich hätts auch nicht gemacht, aber für den Zweck und Nutzen, den er damit bezwecken möchte, denke ich MAL reicht er.
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Lesezeichen: