Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bass-ti

Neuling

  • »Bass-ti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 784

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. August 2010, 10:20

Allroad oder nicht????

Erstmal ein großes Hallo an alle,

komme aus Berlin und arbeite als Mechatroniker bei VW / Audi..... :shock:

Fahre zur Zeit den A3 meiner Freundin und bin (sind) nun auf der suche nach einem A6 Avant.....
Beim Händler angekommen stach der Allroad als 2.7T TTS uns ins Auge!

Jetzt stell ich mir die Frage, ob mich die 250 Turbo PS nicht auffressen im unterhalt? Schließlich gibt es ja auch noch einen 2.5er TDI....
Bin sowas von unentschlossen.
Meine Mutter hat den 8E Avant als 163PS TDi Version....reicht schon, ist aber auch nicht das Gelbe vom Ei.
Eig. hatte ich mir gesagt, den Biturbo willst du nur als Schalter haben....aber in Berlin Automatik - :D

Ist denn aus Erfahrung gesprochen der Allroad der teurere A6?
Habe auch schon überlegt einen Allroad (6000€) mit Mängeln zu kaufen und diesen wieder herzurichten....

Vielen Dank


Gruß Basti


mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 814 352

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. August 2010, 14:49

ich kann nur von unseren berichten: 180 PS 2.5 TDi mit steinbox auf 200 PS gepimpt und TT - geht von der Ampel weg nicht besonders, legt sich dann aber ins Zeug - bis 4000 Umdrehungen, dann geht's nimma besonders weiter.

Sprich: die 200 Diesel PS verpuffen irgendwo in der TT, der Spritverbrauch von 9,5 bei dezenten Fahrweise bis 11 Liter auf der Autobahn sind nicht wenig, bei Bleifluß geht da sicher um einiges mehr (aber nicht in Österreich).

Ein Freund hat den A6 150 PS 2.5 TDi auf 180 PS gechipt, mit dem 6-Gang Schalter braucht er bei der selben Fahrweise mind. 1 Liter weniger, und geht aber fühlbar besser.
(Bei der Automatik merkt man die Beschleunigung nicht so...)

Einen Allroad mit Reparaturstau hätte ich mir nie gekauft - ich kann nicht selber schrauben, daher wäre das schnell ein Groschengrab geworden.

Allroad selbst ist schon eine geile Kiste, wenn man halt über manche Kleinigkeiten großzügig hinwegschaut.

Lesezeichen: