Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Ascended

Anfänger

  • »Ascended« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 232

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. August 2010, 12:51

Avant (C6) vs Allroad (C5)

hi,

ich möchte mir demnächst vieleicht nen gebrauchten A6 kaufen und hätte MAL mehrere Fragen an euch.
Hab so an um die 15k gedacht. Für den Allroad C5 (C6 ist mir noch zu teuer) vieleicht bisschen weniger und für den C6 vieleicht auch bisschen mehr.

Ich bin Kiteboarder und mir wäre es wichtig das man im Auto auch schlafen kann. Man kann doch bei beiden Modellen die Rücksitzbank eben umklappen, oder? In welchem hat man die größere Liegefläche? (wie groß ist da der Unterschied?)
Ich hab auf diversen Bilder gesehn das der C6 Avant 2 Schienen im Kofferraum hat. Wozu kann man die denn so nutzen? Sind da an den Seiten oder am Himmel auch noch irgendwelche Ösen?

Da ich etwa 20-25Tkm im Jahr fahr wöllt ich auf jedenfall einen Diesel. Welcher Motor isn da am Zuverlässigsten/Wartungsärmsten und vorallem möglichst sparsam? Besonders der Vergleich von dem 2,5er ausn C5 mit dem 2,7er aus dem C6 würd mich MAL interessieren. Obwohl der 2,7er neuer ist, hat er mehr ccm bei gleichr Leistung?
Wie hoch ist so in etwa der Mehrverauch bei dem 3liter? Hab MAL was von 0,5-1l gehört, kommt das hin?
Bis was für nen km-Stand solltn ich mich da so umschaun? (also ohne gefahr zu laufen gleich wieder haufen Kohle in reperaturen stecken zu müssen)

Am liebsten wäre mir nen Allrad da ich schon AB und an MAL auf lockeren, sandigem Boden unterwegs bin. Gibts da techn. probleme mit? Wie hoch ist da so der Mehrverbrauch?

Nen Kumpel hat mir empfohlen die Hände von der Tiptronik zu lassen weil die wohl recht störanfällig ist und da schnell MAL teuere reperaturen auf einen zukommen könn. Stimmt das?
Ist von beiden das manuelle-Getriebe nen 6Gang?

Gibt es irgendwelche extras auf die man lieber verzichten sollte weil sie sich schnell als Kostenfallen entlaven?

Wie ist so die Luftfederung von dem Allroad? (ist doch bei allen serie, oder?) Hab gehört das sie sehr komfortabel sein soll und stell mir das ganz cool vor wenn man die höhe wärend der Fahr regulieren kann. Aber wie ist das so wenn man MAL auf Kurvenjagt ist? Geht da öfters MAL was ran kaputt?
Der C6 hat standartmäßig keine LED-Rücklichter, oder?

Wäre cool wenn ihr mir die ein oder andere Frage beantworten könntet.

Gruß Dom

EDIT:
Hab grad bei Mobile einen Allroad mit Standheizung entdeckt. Das wäre ja richtig genial! Steinigt mich nicht, aber wie arbeitetn so nen Teil? Nimmt sich das Diesel aus Tank? Zapft das die Batterie an? Klärt mich auf^^
Macht das nur für 20-30 minuten "volle Pulle" warm um Schnee ect abzutaun oder kann man das auch wie ne Klimaautomatik betreiben, also das es zb 20°C hält oder dauerhaft 25°C warme luft ausstörm?


Ascended

Anfänger

  • »Ascended« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 232

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. August 2010, 16:32

ok, hab mich die letzten Stunden MAL bisschen belesen.

Multitronic und die Nockenwellen vom 2,5er sind wohl echte Schwachstellen.

Naja, da es den Allroad bis 2005 ja nur mit dem 2,5er TDi gab hat sich das ja eigentlich schon erledigt... Die neuen sind mir da noch zu teuer.

Ascended

Anfänger

  • »Ascended« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 232

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. August 2010, 09:06

was haltetn ihr von dem? http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b2tk1rgnldpp
Privatverkauf und trotzdem 24Monate Garantie? Wieviel Tiefer isn die S-line?
Köln ist zwar echt sche*** weit weg von mir aber das Angebot sieht doch echt top aus oder was meint ihr?


Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 36

Erfahrungspunkte: 895 447

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. August 2010, 12:13

Zitat

Wieviel Tiefer isn die S-line


Mein Normales Sportfahrwerk war -20 mm , das S-Line sollte dann -30mm sein.

mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 813 368

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. August 2010, 12:23

und was machst Du mit einem tiefergelegten Audi am Badestrand - dort kommst ja nicht einmal hin...

Unser Allroad funktioniert ganz gut - das Luftbalgfahrwerk tut seinen Dienst. In der Regel recht zufriedenstellend, im Winter ist's schon MAL auf der Autobahn vereist.
Unter Beladung keine Veränderung der Fahreigenschaften, kein Durchschlagen bei Wellen etc... ist echt souverän bei Urlaubsfahrten.

anbei ein Foto von unseren: Im alten Allroad schlafen geht, die schiefe Ebene der hinteren Sitze stört nicht, ist nicht sehr steil.

Dumm ist nur die Alarmanlage, der Schalter ist ja in der B-Säule unten, und von dort mußt dann wieder nach hinten krazeln, oder in Kauf nehmen, dass irgendwann in der Nacht die Alarmanlage anspringt (war aber nur 1x. während der Nacht...)

PS: Multitronic - und Nockenwellen - Schwachstellen:

Unser ist BJ 2003 und eine Tiptronic - das Nockenwellenproblem ist daher entschärft, die TT ist da viel stabiler.

Das Dachzelt paßt dem Allroad recht gut, Verbrauch mit dem Zelt bei 130km/h: 9.5l/ 100 km. Windgeräusche: geringfügig mehr.

Für Deinen Einsatz kann ich Dir den Allroad als 2.5TD nur empfehlen - Drehmoment bis 4000 Umdrehungen ohne Ende (mit Chip), mit der TT kommst auch aus einem Feld / Sand wieder raus. Handschalter (6-Gang) ist mühsam, mußt halt immer viel schalten. Allerdings ist der Verbrauch um mind. 1 Liter Diesel geringer...



Ascended

Anfänger

  • »Ascended« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 232

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. September 2010, 18:09

aber ne Maß vom Vordersitz zur Kofferraumklappe könnt ihr mir nicht sagen, oder?
Wie teuer wird denn das in etwa wenn man wirklich probleme mit den Nockenwellen bekommt?


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 920 058

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. September 2010, 17:55

also für 15.000€ würde ich mir keinen allroad mehr kaufen. die preislage ist so dermaßen überzogen für die kisten, da bekommst du, wie in deinem autoscout beispiel, schon einen schönen c6, den du übrigens ohne weiteres mit tiptronik nehmen kannst und auch solltest. zu so einem wagen passt einfach, meiner meinung nach, kein schalter.

ich fahre den c6 von meinem dad (2009er 3.0tdi 240ps) auf der bahn mit ca. 6.5l/100km (im mix zwischen 120 und 160). das ist für so ein auto mehr als in ordnung.

der 2.7er wird in manchen fällen sogar geringfügig mehr durst haben als der große bruder - der 3.0l kommt mit dem gewicht halt etwas besser zurecht.

ein must have, ist ein ablagepaket (also fächer unter den sitzen, gepäcknetze etc.) - ohne dies würd ich mir keinen a6 bestellen - wird jedoch oft dran gespart.

die schienen im kofferaum ist das audi fixierset, wo du mit koffer oder andere lose sachen fest verstauen kannst.

wie groß bist du? ich habe in meinem c5 schon ein paar MAL mit einer körpergröße von 1.96 genächtigt - es geht, ist aber kein vergnügen.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Ascended

Anfänger

  • »Ascended« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 232

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. September 2010, 18:14

bin etwa 188

naja, gibt ja auch günstigere. Hatte einen c5 allroad mit dem2.5er TDi aus 2005 mit 89tkm, teilleder, xenon, Bose und vor allem Standheizung für 12t€ im Auge. Allerdings privat und mittlerweile gibts den wagen auch nichtmehr.

Wenn du beide Wagen schon gefahren/geschlafen bist: Ist den in dem C6 mehr Liegefläche?

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 293 932

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. September 2010, 18:28

Also ich hab ne 4b Limousine und ich kann selbst dort mit meinen 1,80m bei umgeklappten Sitzen schlafen. Also sollte es in einem Avant auf alle fälle passen solange du keine 2 Meter groß bist. ;)

mfg, Shibi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 985 166

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. September 2010, 09:22

Zitat

Für Deinen Einsatz kann ich Dir den Allroad als 2.5TD nur empfehlen - Drehmoment bis 4000 Umdrehungen ohne Ende (mit Chip), mit der TT kommst auch aus einem Feld / Sand wieder raus. Handschalter (6-Gang) ist mühsam, mußt halt immer viel schalten. Allerdings ist der Verbrauch um mind. 1 Liter Diesel geringer...


Kann mich da nur anschließen! Obwohl ich mit meinem 6-Gang Schalter sehr sehr zufrieden bin. Da ist nix mit viel Schalten...der hat genug Drehmoment um bei 1100 U/min noch gut aus dem Knick zu kommen.

Der 4F ist natürlich schick, würde da aber eher zum FL greifen, was wiederum heißt, mit dem was du willst, kommst du preislich nicht hin.

Also wäre mein Tipp, nen 4B Allroad und dafür richtig!
- min. Bj 2003
- 2.5 TDi mit TT oder 6-Schalter
- AHK
- PDC
- Leder
- Xenon
- Standheizung wäre genial
- Solarschiebedach (Gold wert)
- etc.

für mich wären die o.g. Punkte ein Musthave. Mit dem was du als Kiteboarder machen willst, ist nen Allroad die Beste und Vernünftigste Entscheidung!
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Lesezeichen: