Sie sind nicht angemeldet.

Flitzer

Neuling

  • »Flitzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 238

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. August 2010, 20:06

Kaufberatung Audi A6 Avant (nachträglicher Umbau auf Gas)

Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst einen Audi A6 Avant (4F) kaufen.
Preislich bis 18000€

Bisher war ich auf der Suche nach einen 2.0 TDi, nun bin ich auf die Idee gekommen einen Benziner zu kaufen und gleich umzurüsten.

Meine fragen nun:
1: Welcher Motor? geht auch der 2.0 TFSI ? ist der 2,4 wirklich zu "klein"
oder langt der Motor (2.0 bzw. 2.4) für einen Familienvater? :)
2: Ich habe im Sammelthread gelesen das die meisten ca. 8-10€ pro
100km an Kraftstoffkosten haben, ist das wirklich noch so teuer mit
Gas? Was müsste ich beim Diesel rechnen pro 100km?
Wie teuer ist es beim Benziner (ohne Umrüstung?)



Danke vorab!

PS: Klassen Forum hier, macht weiter soooooo!




EDIT: OK 8€ sind nicht viel, hab falsch gerechnet, bleibt nur noch die Frage wegen dem Motor :)
Danke


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 522

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. August 2010, 15:51

2.0TFSI sind inzwischen umrüstbar. Leider gibt es zu derlei Umrüstungen noch keine wirklichen, langfristigen Erfahrungsberichte.

Ob der 2.4 zu klein ist, klärst Du am besten selbst bei einer Probefahrt. Schließlich stellt jeder Fahrer andere Erwartungen ans Auto. Micheart scheint mit seinem jedoch ganz glücklich zu sein... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 104 862

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. August 2010, 21:36

Der 2,4er im 4f ist nicht verkehrt. Er läuft für seine 177 PS sehr odentlich und hält sich auch im Spritverbrauch einigermaßen zurück bzw. ist der Verbrauch für die Leistung und das Gewicht vom Auto angemessen. Wenn du auch mit nem 2 l TDi auskommen würdest, sollte dir der 2,4er auch ausreichen. Ist halt ein anderes Fahren zwischen nem Diesel und Benziner.

Der 2,4er im 4f läuft viel besser als der 2,4er im 4b. Die beiden Motoren kann man von der Leistungsausbeute überhaupt nicht miteinander vergleichen. Der neue 2,4er ist ein sehr ordentlicher Motor geworden.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Lesezeichen: