Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 299 462

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Juli 2010, 21:38

Was haltet ihr von diesem Angebot? (2,7T quattro Bj.99)

Moin,

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto, habe zuerst an einen 5er BMW gedacht, etwa im Bereich eines 530i aber jetzt ist mir dieser A6 über den Weg gelaufen, der steht bei mir praktisch vor der Haustüre und sieht eigentlich noch ziemlich gut aus. Der Preis scheint mir auch in Ordnung zu sein. Hab mich leider bisher noch nicht wirklich für den A6 interresiert und kenn mich deshalb auch noch nicht groß mit ihm aus. Was haltet ihr von dem Angebot? Worauf sollte ich beim Probefahren achten? Sind 200tkm bei einem A6 noch akzeptabel? Oder wird der vermutlich bald schlapp machen?

Bitte schnell antworten, ich will da gleich morgen MAL vorbeifahren und mir den genauer anschauen.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b2rhzj3ap3sb&asrc=fa#

mfg, Shibi


Zibbo

Haudegen

Beiträge: 660

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 346 553

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juli 2010, 21:46

na mit solch einem hohem km stand würd ich persönlich nicht mehr kaufen. aber das muss jeder selber wissen.
sonst sieht er doch ok aus. farbe ist nicht so mein fall, und unten rum nicht lackiert ;-)
aber soooonst ... 8)

3

Freitag, 2. Juli 2010, 22:30

Der Preis is OK


Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 299 462

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juli 2010, 07:38

Das mit dem Kilometerstand ist halt die Frage. Es gibt Autos die fahren Problemlos 300.000 oder 400.000 Kilometer. Mein Vater hat einen 7er BMW (E32 730i) 300tkm gefahren ohne eine einzige größere Reparatur außer den Verschleissteilen, und hat ihn dann verkauft. Das Auto fährt heute noch und hat sicherlich 350-400tkm auf dem Buckel.
Mir würde es schon reichen wenn der A6 noch 80-100tkm Durchhält. Der Motor kann eigentlich nicht so leicht ruiniert werden bei einer Automatik, da man ihn nicht überdrehen kann.

Ich werde ihn MAL Probe fahren und dann schau ich weiter.

MfG, Shibi

all10down

Silver User

  • »all10down« ist männlich

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,7t

EZ: 2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Cottbus

Level: 33

Erfahrungspunkte: 514 613

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juli 2010, 08:07

Wenn Du die Turbos immer pfleglich behandelst, hast Du auch lange Spass an dem Fahrzeug.
A6 Avant 2,7t schwarz Quattro, Tiptronic, mittlerweile Ledersitze, Supersport Gewindefahrwerk, Aerotwin Umbau

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 299 462

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juli 2010, 09:29

Ich habe mir das Auto jetzt MAL genauer angeschaut, der Zustand ist wirklich Top, allerdings braucht er 4 neue Bremsscheiben und hinten neue Bremssättel. Kann mir jemand sagen was das ungefähr kosten würde?

Probefahrt war leider auch nicht möglich wegen den kaputten Bremsen. Ist die Frage ob ich mir die Katze im Sack kaufen soll. :/

mfg, Shibi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 382 351

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Juli 2010, 10:18

Ist doch ein Händler. Soll er die Bremsen erneuern und für 4500 nimmste ihn mit. Ein Auto ohne Probefahrt kaufen ist ja wohl ein Witz.

Die Turbos sind eben manchmal ein Problem bei der Maschine und du kennst die Vorgeschichte nicht. Aber grundsätzlich laufen die Dicken...
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 299 462

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Juli 2010, 11:30

Der wird im Kundenauftrag verkauft. Sprich der steht zwar beim Händler, aber das Auto gehört noch dem Besitzer.
Ich werde mich MAL mit ihm in Verbindung setzen und mit ihm etwas handeln. Entweder er repariert die Bremsen auf seine kosten und ich zahle ihm die kosten dafür als Aufpreis wenn ich das Auto nehme oder er geht noch MAL kräftig mit dem Preis runter damit ich mit dem geasparten Geld weitere eventuelle Reparaturen bezahlen kann.

MfG, Shibi

King Homer

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 434 754

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juli 2010, 12:34

Mit wem setzt du dich in Verbindung. Mit dem Besitzer oder Händler?

Lass dich vom Händler nicht verarschen, ich würde niemals ein Auto kaufen welches ich nicht probefahren kann. NIEMALS.


Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 299 462

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juli 2010, 12:38

Mit dem Besitzer. Der Händler ist nur für die erste Kontaktaufnahme zuständig, der Rest läuft alles über den Besitzer.

MfG, Shibi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Lesezeichen: