Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

josefini1

Eroberer

  • »josefini1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 24

Erfahrungspunkte: 73 356

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Juni 2010, 12:32

A6 1,8 T, Bj. 99 kaufen? Und Neuvorstellung

:razz:

Hallo Leute,
erstmal eine kurze Vorstellung meinerseits: 48 Jahre alt, wohnhaft in der Nähe von 92648 Weiden, männlich, selbständig tätig und Autofreak. Ich war bis vor 15 Jahren regelmäßiger Audi-Fahrer, also derzeit nicht mehr auf dem laufenden, was so die aktuelleren Modelle betrifft.

Ich habe einige Youngtimer aus dem Mercedes-Lager (Strichacht und W 123, zwei Alfa-Romeos), sodaß für den Winter jetzt die letzten Jahre nur ein Renault Clio übrig blieb. Diese Fahrzeuge kenne ich alle bis zur letzten Schraube.

Damit wären wir beim Thema:
Der Clios ist schon sehr gebrechlich und sollte für ein Winter- und evtl. Alltagswagen auch im Sommer eingetauscht werden.

Unser freier Händler/Werkstatt hier am Ort bietet folgenden Audi A 6 an:

1,8 Liter Turbo, schwarz, ambition mit Sitzheizung und teilbarer Rücksitzlehne, sonst nichts wesentliches.
Der Wagen wurde laut Scheckhaft regelmäßig erst bei Audi und dann bei unserer freien audi/vwlastigen Werkstatt gewartet, nach glaubhafter Aussage des Seniorchefs war nichts auffallendes an dem Wagen, weder postiv noch negativ.

Kilometerstand ist jetzt 117.000, es ist Zahnriemen fällig und eine Inspektion.

Das Baujahr ist 03/1999.

Der optische Zustand des Wagens entspricht einem 10 Jahre alten Wagen, an den Türecken unten beginnt die übliche A6 Korrosion, sonst konnte ich bisher keinen Rost entdecken.

Der Händler ruft für den Wagen 5.200,-- € auf, wenn ich ihn - so wie er ist, vom Hof weg mitnehme, wenn er Zahnriemen und Inspektion machen muß sowie aufbereiten, dann so ca. 5.800,-- €.

Meine Fragen dazu:
1. Ist der Preis akzeptabel? (Mir erscheint er eher hoch angesiedelt...??)
Ich kann mir technisch helfen, also auch Zahnriemen selbst wechseln, wenn ich die Anleitung für den Wagen habe.

2. Ich würde den Wagen bekommen, um ihn auf meiner privaten Hebebühne untersuchen zu können. Worauf muß ich besonders achten bei dem Modell??

Bitte nicht für höhere Motorisierungen argumentieren, ich möchte gezielt den kleinen, wirtschaftlichsten Benziner, und der 1,8er paßt genau in mein "Beuteschema".

Danke schonmal für Eure ausführlichen Hilfen. Falls ich Fragen gestellt habe, die die Suchfunktion beantworten würde, bitte ich um Verständnis, da ich derzeit nicht die Zeit habe, alles durchzusuchen. Leider muß ich auch noch arbeiten.... 8) :wink: :wink:

Vielleicht kann ich mich für Tips revanchieren, wenn jemand MAL nen alten Daimler sein eigen nennt!

Viele Grüße


josefini1


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 295 450

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Juni 2010, 16:15

Wenn es ein Avant Ist auf Dachkanntenrost achten, Querlenker, Achsmanschetten, usw.

Schreib MAL näheres zu dem Wagen ob Avant oder Limo? Handschalter oder Automatik usw.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

josefini1

Eroberer

  • »josefini1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 24

Erfahrungspunkte: 73 356

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Juni 2010, 17:12

hi, danke schonmal für die erste Reaktion.

Es ist eine Limousine, Handschalter und wie gesagt ohne sonstiger Ausstattung, also kein FIS, kein Tempomat etc. Einfach halt ein A6.

Gibt es bei der Limousine außer dem Türkantenrost am Unterboden oder an den Rahmenteilen oder Radläufen typische Stellen, wo Rost auftreten kann, den man nicht sofort sieht? (Ich meine jetzt nicht Kotflügelkanten o.ä.)

Und wurden die Wagen damals mit Wachs oder ähnlichem hohlraumversiegelt, oder hat man sich wie damals üblich einfach auf die Verzinkung verlassen??

Viele Grüße

josefini1


King Homer

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 434 661

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Juni 2010, 07:15

Find den mit der mageren Ausstattung und nur fürn 1.8er Turbo viel zu teuer. 117 Tkm sind zwar nicht viel sollten aber beim Preis keine wirklich große Rolle mehr spielen, zu minedest nicht bei dem Bj. Mit Zahnriemenwechsel würde ich maximal 5200 ausgeben.

Du schreibst Ambition, was ist damit gemeint? ProLine Ambition?

josefini1

Eroberer

  • »josefini1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 24

Erfahrungspunkte: 73 356

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Juni 2010, 08:07

Zitat von »"King Homer"«

Find den mit der mageren Ausstattung und nur fürn 1.8er Turbo viel zu teuer. 117 Tkm sind zwar nicht viel sollten aber beim Preis keine wirklich große Rolle mehr spielen, zu minedest nicht bei dem Bj. Mit Zahnriemenwechsel würde ich maximal 5200 ausgeben.

Du schreibst Ambition, was ist damit gemeint? ProLine Ambition?


Guten Morgen,

das deckt sich mit meiner Einschätzung - ich hätte mir so 4500 vorgestellt, einfach vom Hof weg, und selbst die Wartung dann durchgeführt.

Was kostet im Schnitt eigentlich der Zahnriemenwechsel beim 4Zylinder?
Wapu ist da ja nicht unbedingt erforderlich, habe ich gehört.

Bremsen sind noch ok, auch Reifen - Conti - haben noch 6 mm ca.

Ambition: Da gabs doch die die Ausstattungslinien: Ambition, Ambiente und Elegance (glaub ich in Erinnerung zu haben). Unterscheiden sich halt ein bißchen im Innenraumdesign.

Weiß noch jemand was über die Hohlraumkonservierung, wie Audi das 1999 im Werk durchgeführt hat??

Viele Grüße

Josefini1

Lesezeichen: