Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Ricci

Anfänger

  • »Ricci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Vöslau/A

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 464

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Mai 2010, 18:48

Audi A6 C5/C6 - 2.7T/3.2?

Ich möchte mir in naher Zukunft einen AUDI zulegen, fahre jetzt selbst nen Leon 1M TDI...

Leider kann ich mich aufgrund vieler verschiedener Meinungen nicht wirklich auf ein bestimmtes Modell fixieren.

Begonnen hat es damit, dass ich etwas fahren möchte, das Leistung hat, gut klingt, und hauptsächlich für Autotreffen und kleineren Ausfahrten bestimmt sein soll.... Also war mein erster Gedanke ein Audi A3 3.2 Quattro... Jedoch ist mir das Auto irgendwie zu jugendlich, bzw. zu beliebig.... Abgesehen davon meinten viele, dass der 3.2er ausser viel saufen, nicht wirklich etwas kann...

Trotzdem war der Motor für mich auch weiterhin interessant, allerdings im A6 C6.... Auch da meinten wieder etliche Leute, dass der Motor enttäuschend ist.... Ich solle mir lieber nen 3.0TDI holen, da geht noch was... Gut, akzeptiert.

Doch nun, merkte ich, dass ich vom eigentlichen Wunsch mit nem TDi wieder abgekommen bin.... Also sah ich mich wieder um, und fand den A6 C5 2.7T Biturbo... Ist zwar etwas älter, aber die kombination von 6-Zylinder und Turbo kann etwas...Der Preis ist obendrein Hammer!

So nun zu den Fragen:

- Zu welcher Motorisierung würdet ihr raten?
- Ist der 3.2er selbst im A3 ne Niete?
- Wie ist das Fahrverhalten der A6? Sind die (alt wie neu) tatsächlich so kopflastig bzw. unsportlich?
- Ist der 2.7T zu empfehlen? Auch besser als der 3.2er?
- Gibts es besondere Schwächen der Autos, besonders beim alten C5?

Danke für eure Hilfe im voraus, und schönen Samstag noch!

MFG


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 510

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Mai 2010, 14:44

Re: Audi A6 C5/C6 - 2.7T/3.2?

Zitat von »"Ricci"«

Ich möchte mir in naher Zukunft einen AUDI zulegen, fahre jetzt selbst nen Leon 1M TDI...

Leider kann ich mich aufgrund vieler verschiedener Meinungen nicht wirklich auf ein bestimmtes Modell fixieren.

Begonnen hat es damit, dass ich etwas fahren möchte, das Leistung hat, gut klingt, und hauptsächlich für Autotreffen und kleineren Ausfahrten bestimmt sein soll.... Also war mein erster Gedanke ein Audi A3 3.2 Quattro... Jedoch ist mir das Auto irgendwie zu jugendlich, bzw. zu beliebig.... Abgesehen davon meinten viele, dass der 3.2er ausser viel saufen, nicht wirklich etwas kann...

Trotzdem war der Motor für mich auch weiterhin interessant, allerdings im A6 C6.... Auch da meinten wieder etliche Leute, dass der Motor enttäuschend ist.... Ich solle mir lieber nen 3.0TDI holen, da geht noch was... Gut, akzeptiert.


Der 3.2 im A3 ist ein ganz anderer als der im A6. A3: Quereinbau und ohne Direkteinspritzung; A6: Längseinbau und mit Direkteinspritzung. Je nach Fahrweise und Reifengröße fahrbar mit 9-12l/100km. Und der 3.0TDI fühlt sich nur so an, als ginge er deutlich besser (Stichwort Turbo/Sauger). Rein von den Daten her ist der TDi sogar einen Hauch langsamer.

So nun zu den Fragen:

Zitat von »"Ricci"«

- Zu welcher Motorisierung würdet ihr raten?

Kommt drauf an, ob 4B oder 4F. Im 4B den 3.0 oder den 4.2/S6; im 4F den 3.2 oder den 3.0T.

Zitat von »"Ricci"«

- Ist der 3.2er selbst im A3 ne Niete?

Wie oben schon gesagt, A3 3.2 und A6 3.2 sind auch beim Motor grundverschieden.

Zitat von »"Ricci"«

- Wie ist das Fahrverhalten der A6? Sind die (alt wie neu) tatsächlich so kopflastig bzw. unsportlich?

Der 4F ist zumindest mit bis zu sechs Zylindern nicht wirklich kopflastig.

Zitat von »"Ricci"«

- Ist der 2.7T zu empfehlen? Auch besser als der 3.2er?

Auch nicht wirklich zu vergleichen, da es den 2.7T nur im "alten" 4B und den 3.2 nur im "neuen" 4F gibt.

Zitat von »"Ricci"«

- Gibts es besondere Schwächen der Autos, besonders beim alten C5?

Dazu gibts schon so einiges hier im Forum. Einfach MAL die Suche anwerfen. Dachkantenrost und die Vorderachse waren des öfteren dabei.[/quote]

Zitat von »"Ricci"«

Danke für eure Hilfe im voraus, und schönen Samstag noch!

MFG
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Lesezeichen: