Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Februar 2010, 08:09

2.0 TDi Probleme?

Hallo,

ich wollte mir einen A6 (BJ 06) kaufen,
mit einem 2.0 TDi.

Jetzt haben mir schon mehrere Leute von diesem Motor abgeraten,
weil bei ca. 140TKm der Zylinderkopf reizen kann.

Kann mir jemand genaueres dazu sagen?

Ein 2.7 oder 3.0 TDi ist mir zu groß,bzw. reicht mir der 2.0 TDi voll hin.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 046 763

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Februar 2010, 11:19

Hab mir MAL erlaubt, das Thema in die Kaufberatung zu schubsen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. März 2010, 07:50

Hat denn hier niemand Erfahrungen mit dem Motor gemacht?


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 931 159

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. März 2010, 08:36

da wirst du hier nicht viele finden die diesen motor im 4f im einsatz haben. generell sollte er aber zuverlässig sein. bei mehreren 10.000 produzierten fahrzeugen mit diesem motor kann es immer MAL zu dem ein oder anderen problem kommen. bedenke das du in den foren nur berichte über probleme und nicht über positive dinge hörst. so kann es passieren das man schnell ein falsches bild bekommt. der a6 ist in der adac pannenstatistik ganz vorne dabei - das war er auch schon 2006 - von dem her würde ich da keinerlei probleme sehen. es handelt sich ja hierbei noch um die 140ps pumpe-düse variante oder?

aber eine glaskugel hat hier auch niemand. es muss KLAR gesagt werden: kaputtgehen kann immer etwas...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 046 763

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. März 2010, 09:42

Zitat von »"CobraXP"«

es handelt sich ja hierbei noch um die 140ps pumpe-düse variante oder?

Ja. Der 170PS-CR kam deutlich später raus (ca. 2008).

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. März 2010, 11:28

Es ist der PD als 16V und ohne Partikelfilter.

Möchte mir nur ungerne so einen Wagen kaufen,

wenn es mit den Motoren Probleme gibt.


Olli K.

Ewiger User

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 24

Erfahrungspunkte: 62 518

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. März 2010, 19:08

Hab nen 2,0er (Limo) MAL probegefahren - mit Automatik = ein absolutes NO-GO! Hatte vorher nen 1,9 TDi im 4B (Kombi), der war als Schalter eindeutig durchzugskräftiger. Habe jetzt den 2,7 TDi und weniger Leistung sollte ein A6-Avant der 4F-Baureihe wirklich nicht haben (da vollgestopft mit Technik = sehr schwer!!!) - Überleg es Dir gut! Ansonsten denke ich, dass die PD-Motoren mit 140 PS ausgereift und standfest sind. Meine Freundin hat (glaube ich) diesen Motor in ihrem Seat Altea und da haben wir bisher gute Erfahrungen gemacht!

A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. März 2010, 07:13

Ich werde einen A6 als Schalter erst einmal probefahren,
mit dem 1.8T im 4B war ich eigentlich auch sehr zufrieden,
da das Auto die meiste Zeit in der Stadt untwegs war/ist.

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 382 181

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. März 2010, 07:46

Zitat

Meine Freundin hat (glaube ich) diesen Motor in ihrem Seat Altea und da haben wir bisher gute Erfahrungen gemacht!


:P :P :P ...ist ja auch fast so schwer wie ein 4f.

Was man so hört und liest, ist der 140PS-Diesel ein guter Motor, aber ich denke auch, dass der 4f völlig untermotorisiert ist. Abgesehen davon läuft der PD doch relativ laut und unruhig. Kam mir zumindest in den Passats so vor, die ich mit dem Motor bewegt habe.

Fähsrt du viel in der Stadt? Da würde ich mir aber keinen Diesel und schon Gar nicht als Schalter kaufen. Da wirst du nicht froh.
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS


A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. März 2010, 08:35

Ich fahre zu 70% in der Stadt,
im Jahr ca. 15 Tkm,
hatte es jetzt mit einem Benziner versucht,
aber ein Diesel ist für mich besser.

Der 1.8T im 4B war völlig ok,
denke das deshalb der 2.0 TDi auch nicht verkehrt wäre.
Bin kein Freund von Automatik,
da fehlt mit ein Pedal und es ist so langweilig... ;-))

sans-merci

Haudegen

  • »sans-merci« ist männlich

Beiträge: 751

Fahrzeug: A6 3.0 TDI, 245 PS

EZ: 10/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bautzen

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 382 181

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. März 2010, 09:57

Bist du denn den 2.0er schon MAL Probe gefahren?
Audi A6 Avant 4G
3.0 TDI / 245PS

A6-Sven

Ewiger User

  • »A6-Sven« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Löwenstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 978

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. März 2010, 11:39

Ja im Passat,
da fand ich es nicht so schlimm.
Ich möchte damit auch keine Rennen fahren,
werde mir jetzt MAL einen A6 hier in der Gegend suchen und dann MAL eine Probefahrt machen.


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 931 159

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. März 2010, 12:07

absolutes spritsparhighlight wär der 2.0tdi "e" - aber den gibt es als common rail eben erst seit 2008. aber für die stadt und der km leistung ist der 2.0tdi wohl genau das richtige. der zieht wenigstens mit seinen 320nm nen bisschen was vom teller. den 2.0er in verbindung mit einer multitronic könnte ich mir ganz harmonisch vorstellen.

jetzt wollte ich auch gerade schreiben, dass du ein plus beim service hast wegen dem zahnriemen der, soweit ich informiert bin, nur alle 180.000km fällig ist - aber ich vergaß, dass der 2.7er und 3.0 ja steuerkette haben...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Lesezeichen: