Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

dice46

Anfänger

  • »dice46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 446

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2010, 20:07

Kaufberatung 4B od 4F

hi @ all Audianer,

MAL kurz zu meiner Person (Rest is im Vorstellungsthread). Mein Name ist Christian (26 J) und ich will mich in der nächsten Zeit von meinem A4 Avant (1,9 TDi 90Ps) trennen,um mir wieder nen "neuen" schönen Ingolstädter vor den Tür zu stellen. Dabei viel mein erster Gedanke wieder auf nen A4 Avant, wobei mir jedoch bei längerer Recherche aufgefallen ist, dass es nen schönen, gut ausgestatteten A6 zum gleichen Preis wie nem guten A4 gibt.

Dabei habe ich MAL folgende Randbedingungen ins Auge gefasst:

Avant OD Limo: Tendenz zum Avant, aber nicht zwingend
Investition: ca 15.000€
Laufleistung: eigentlich < 125 Tkm, maximal aber 150 Tkm
Meine Fahrleistung: 15 Tkm.

Bei der Motorisierung bin ich mir unschlüssig, es sollte auf jeden Fall n "Spaßauto mit n bissal Bums" sein, dh spritzig, guter Anzug ... (bin jetzt lang genug mit nem Anker rumgefahren) :wink:
Hab deshalb MAL an nen 3,0 TDi (momentan mein favorit) oder nen 3,2 FSI gedacht.

Ich habe mich eigenlich nach nem 4B AB 2004 umgesehen, wobei mir nu aber auch schöne 4F's ins Auge gefallen sind.

Hier MAL 2 Beispiele (Limos):
3,0 TDi http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=126957323
3,2 FSI http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…de&pageNumber=1

Ich wollte jetzt MAL gerne eure Meinungen, Erfahrungen und Empfehlung hören. Sind 4F's in der Preisklasse empfehlenswert? Welche Motorisierung und welche Schaltung ist für den Spaß besser: Hand oder Tiptronik?

Wie sieht es eigentlich mit nem 2,4er aus? Und auf was für Besonderheiten sollte ich beim Kauf achten (gerade beim 4F)?

Ich weiß, Fragen über Fragen. Sorry.

Vielen Dank schonmal an alle

So long


2

Dienstag, 16. Februar 2010, 20:12

Bei deiner Fahrleistung ein Benziner.

Wenn du "Bums" haben willst den 3,2er, nicht den 2,4er.

Und für 15.000 bekommst schon nen schönen 4f, da würd ich jetzt keinen 4b nehmen.

Ach so, für Spaß ist natürlich nen Schalter besser.

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 113 234

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2010, 22:06

Wenn du Bums haben willst, dann einen mit Turbo. Empfehlen würde ich dir da einen gepflegten 4B mit der 2.7T Maschine, alternativ einen 4F mit Diesel-Motor, wobei deine Jahresfahrleistung für einen Diesel hart an der Grenze ist.
Für einen gescheiten 4F wäre 15000 EUR für mich auch die untereste Grenze, wenn man etwas gescheites haben möchte.

Deshalb meine Empfehlung: einen 4B der letzten Baujahre mit 2.7T Motor suchen und Spaß damit haben.


dice46

Anfänger

  • »dice46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 446

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Februar 2010, 20:25

Hab hier MAL n schönen 4F gefunden 3.2L mit 188 kW

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…ng=&tabNumber=1

Was haltet ihr denn davon?
Is leider von privat und hat 143 Tkm runter. Is dat sinnvoll? Worauf sollte da man acht geben?

A6-TDI

Silver User

  • »A6-TDI« ist männlich

Beiträge: 128

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Glashütten

Level: 33

Erfahrungspunkte: 465 511

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Februar 2010, 21:25

Alles eine Frage des Geldes, aber mit 15T Euronen solltest du schon einen geeigneten 4F bekommen. Ich würde mehr zum neueren Modell tendieren, schon aus dem Grund da die Entwicklung eher dem heutigen Stand der Technik entspricht und zum anderen sieht, meiner Meinung nach, der 4F sehr gut gelungen aus. Die andere Seite ist, das der 4B im letzten Baujahr bestimmt ein sehr ausgereiftes Fahrzeug ist in dem alle früheren Krankheiten ausgemerzt sind. Alles eine Frage der eigenen Ansicht. Viel Spaß bei der Entscheidung.
Viele Grüße aus Oberfranken!

2002er A6 Avant TDI 2.5 Quattro 180 Gäule mit Xenonplus, Leder, Navi+,TV, FSE, Bose uvm.
99er Golf 4 Cabrio Highline
2007er R1200GS

Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Februar 2010, 09:27

Oder einen S6 4B kaufen :o :) *Werbung*
Best Greetz

Benny


dice46

Anfänger

  • »dice46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 446

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Februar 2010, 09:37

an nem S6 hatte ich MAL kurz überlegt, aber ich glaube der is doch etwas aus meiner reichweite :(

was kostet der denn in etwa an unterhalt und anschaffung :?

Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Februar 2010, 09:57

Naja.. Kommt drauf an welches Bj.. Hab mich fürs Modell 2002.
Versicherung bei 70% Haftpflicht 168&#8364; + Komfort Schutz.
Steuern glaube war auch so bei 150/180&#8364; oder so.. Also im Rahmen.
Komfort ganz toll, Fahrleistung umso mehr, Haltbarkeit doppelt so toll =)
Nachteil: Verbrauch.. Daher möchte ich eine LPG-Anlage von ICOm verbauen (direkteinspritzanlage), dann sind auch diese Probleme weg und ich hab ein ganz fantastisches Fahrzeug.

@wobei es relativ schwierig ist ein wirklich top erhaltenes Fahrzeug zu finden..
Best Greetz

Benny

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 385 795

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. Februar 2010, 10:11

Ein S6 mit 150/180 Euro Steuern? No way... Der kostet um die 300 Euro Steuern! Und 168 Euro Versicherung?! Das zahl ich bei nem 4.2er nicht MAL im Quartal?!

Der 4.2er ist ein toller Motor!! Mein Kollege hat sich im Januar einen 3.2er FSI geholt, der ist fast so zufrieden wie ich mit dem 4.2er :-)
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...


Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Februar 2010, 10:15

Oh sry.. ja ich bezahl 168&#8364; im Quartal bei R+V24.. Da war ich zu voreilig beim Schreiben *sorry!!!* Aber 300 Steuern warns bei mir nicht.. Müsste nochmal genau schaun ob das nicht halbjährlich war.. IOch meld mich :) Danke für den EInwand Spinning =)
Best Greetz

Benny

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 385 795

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Februar 2010, 10:18

Wir V8er müssen doch zusammenhalten ;-) Schönes Wochenende!!
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Februar 2010, 10:31

Super EInstellung hehe =) Danke wünsch ich dir und all den andern Usern auch :)
Muss leider SA + So auch arbeiten.. :(
Best Greetz

Benny


dice46

Anfänger

  • »dice46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 446

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Februar 2010, 12:32

Das ist unglaublich. Für meine 1,9 TDi mitt 66 kW zahl I 345 Euronen Steuern. (Bj 96 ohne RPF)

von daher wären die 300 ja schon MAL ne verbesserung :x

wat verbraucht n der S6 bei (na sagen WA MAL bei "zügiger" Fahrrweise???)

Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Februar 2010, 13:02

Meinungen gehen hier weit auseinander.. verstehe immer nicht wie wenig einige Leute nur verbrauchen.. also ich verbrauch um die ca 15l.

Ein Diesel hat i.d.R. immer höhere Steuern =)
Best Greetz

Benny

15

Freitag, 19. Februar 2010, 14:38

Mein 3 Liter kostet 202 € Steuern, da kommst mit dem 4,2er schon auf 300 € Steuern pro Jahr. Hab auch noch nie gehört das man die Halbjährlich zahlt...

Und über die Verbräuche mancher hier kann ich nur lachen, ich brauche im Schnitt 14 Liter, gut viel BAB, aber unter 12 wird schwierig, wenn ich das Auto fahre, und nicht nur schleiche.


Phantom

Audi AS

Beiträge: 308

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 988 599

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Februar 2010, 15:12

Ha! Ihr habt Recht ... Alle Kontoauuszüge durchgeblättert und gefunden.. 283@ :D
Naja.. Hab da nich tso die Übersicht wohl, dabei hätt ich schwören können es war weniger..
Best Greetz

Benny

Lesezeichen: