Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

atomium

Anfänger

  • »atomium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 116

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Dezember 2009, 16:41

Welche Reifen / Felgen Kombination A6 Kombi Bj 2007

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Ich mache mir momentan schon Gedanken über meine nächsten Sommer Felgen und Reifen. Ich kann mich nicht so recht entscheiden zwischen:
225/50 R17 mit 7Jx17 ET42 oder
245/40 R18 mit 8Jx18 ET48 oder doch die
245/45 R17 mit 8Jx17 ET48.

Fahrzeug: AUDI A6 Kombi Bj.:2007 Diesel 2,7

Da ich den Wagen nicht Tiefer legen möchte, weiß ich nicht ob die Großen Reifen/Felgen nicht doch den Wagen optisch unschön gestalten werden. Vielleicht hat von euch jemand Fotos von einer solchen Kombination.
Viele Grüße
Zur Rechtsschreibung:
Nach eienr Stidue der Cmabridge Uinverstiaet, ist es eagl in wiehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur'withcig,dsa.s der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid, Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn.' Das ist, wiel das mneschilche Geihrn nciht jeden B.chustbaen liset sodnern das Wrod als gaznes.

Ich bemühe mich trotzdem!


atomium

Anfänger

  • »atomium« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Essen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 116

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 09:02

Hat sich erledigt.

Bei jedem AUDI Händler stehen genügend Beispiele rum.

Ich wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2010.
Zur Rechtsschreibung:
Nach eienr Stidue der Cmabridge Uinverstiaet, ist es eagl in wiehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur'withcig,dsa.s der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stiele snid, Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn.' Das ist, wiel das mneschilche Geihrn nciht jeden B.chustbaen liset sodnern das Wrod als gaznes.

Ich bemühe mich trotzdem!

Lesezeichen: