Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Hardstyle005

Anfänger

  • »Hardstyle005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 632

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 01:28

Kaufberatung A6 3.2 ab Bj 2005

Hallo Leute!

Da ich mich für einen Audi A6 interessiere habe ich mich hier angemeldet um ein paar Fragen zu stellen welche ihr mir hoffentlich beantworten könnt :)


Es geht um einen Audi A6 3.2 FSI AB Bj. 2005.

Da ich von einer anderen Automarke komme hab ich noch nicht so viel Ahnung von Audi und ich hätte ein paar Fragen dazu:

1. AB welchem Baujahr gabs Facelifts und was haben die beinhaltet?

2. S-Line: kann mir jemand bilder von einem A6 MIT s-line und OHNE s-line zeigen?

3. Welche Schwachstellen hat dieses Modell generell?

4. Auf was sollte ich beim Kauf achten, also sichtbare "Mängel"?

5. Was gibt es sonst noch was man über das Modell wissen sollte?


Hoffe ihr könnt mir helfen und mir die Kaufentscheidung erleichtern ;)

Thx im vorraus!


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 919 366

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 06:55

erst MAL vorweg - willkommen im forum ;)

1. 2008 - also wohl eher uninteressant da doch ziemlich teuer ;)

2. www.google.de => bildersuche audi a6 4f sline

3. der 4f ist ein ausgereiftes auto welches generell mit keinen mir bekannten großserienmängeln auskommt

4. beim 3.2er würde ich auf die steuerkette hören - sollte ein rasselndes geräusch zu hören sein, finger weg!

5. Quattro oder nicht Quattro, dass ist hier die frage... als frontantrieb verfügt der 4f nämlich über eine stufenlose (bei dem modell nicht mehr anfällige) automatik namens "multitronic". die quattromodelle hingegen sind mit einer 6gang wandlerautomatik ausgerüstet. bei der leistungsklasse würde ich aber KLAR zu einem allrad greifen.

unterhaltskosten sind dir bewusst? der große 60.000km service kann schon MAL bis zu 700€ und mehr kosten...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 07:03

Re: Kaufberatung A6 ab Bj 2005

Zitat von »"Hardstyle005"«

Hallo Leute!

Da ich mich für einen Audi A6 interessiere habe ich mich hier angemeldet um ein paar Fragen zu stellen welche ihr mir hoffentlich beantworten könnt :)


Es geht um einen Audi A6 3.2 FSI AB Bj. 2005.

Da ich von einer anderen Automarke komme hab ich noch nicht so viel Ahnung von Audi und ich hätte ein paar Fragen dazu:

1. AB welchem Baujahr gabs Facelifts und was haben die beinhaltet?

Facelift AB Modelljahr 09.

Zitat von »"Hardstyle005"«

2. S-Line: kann mir jemand bilder von einem A6 MIT s-line und OHNE s-line zeigen?

http://www.oettinger.com.au/3957_a64f.jpg
http://www.autocult.com.au/img/gallery/TorqueOmata2170.jpg

3. Welche Schwachstellen hat dieses Modell generell?

Zitat von »"Hardstyle005"«


Thermostat, ggf. Ölabscheider (nicht alle), MMI-Steuergerät (nicht alle)


Zitat von »"Hardstyle005"«

4. Auf was sollte ich beim Kauf achten, also sichtbare "Mängel"?

Bei warmgefahrenem Motor Kühlwasseranzeige sehr lange nur um 70° --> Thermostat defekt.

Zitat von »"Hardstyle005"«

5. Was gibt es sonst noch was man über das Modell wissen sollte?

Nach Möglichkeit immer einen Quattro nehmen --> Traktion !

Zitat von »"Hardstyle005"«

Hoffe ihr könnt mir helfen und mir die Kaufentscheidung erleichtern ;)

Thx im vorraus!


Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 07:04

Zitat von »"CobraXP"«

unterhaltskosten sind dir bewusst? der große 60.000km service kann schon MAL bis zu 700€ und mehr kosten...

Da muß ich MAL widersprechen. Hatte bis jetzt drei Longlife-Services mit meinem. Keiner war teurer als 500€; sogar der letzte, wo die Zündkerzen mit dazukamen.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 919 366

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 07:08

? dann frag ich mich wieso ich beim kommenden service rund 600€ für nen 4b (!!) zahle... lässt du das zeug bei ner vertragsbude machen?
Audi A6 2.5TDI Multitronic


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 07:22

Na KLAR. AZ Limburg-Diez. :o
LL-Service mit Mob-Garantie.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 268 037

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 07:43

Zitat von »"CobraXP"«

? dann frag ich mich wieso ich beim kommenden service rund 600€ für nen 4b (!!) zahle... lässt du das zeug bei ner vertragsbude machen?


Weil die Werkstattkosten für den 4B im allgemein höher sind als für den 4F. Is bei mir auch so und mein Vater hat auch nen 4F und der Zahlt immer weniger als Ich.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 11:49

Hallo Leute,

auch ich möchte mir im kommenden Jahr einen 4F zulegen.
Habe mich eingentlich auch für den 3,2 FSI entschieden.

Jetzt habe ich im Internet etwas über Motorschäden nach recht wenigen Kiliometern gelesen. Ist das generell ein Problem bei diesen Motoren ?

Kann man dem irgentwie vorbeugen ? Habe hier MAL etwas vom Ölabscheider der FA. Hengst oder 2007er Technik umbauen, gelesen.

Kann dazu einer was sagen ?

Vielen Dank und viele Grüße,
Thomas

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 12:15

Jap, bei den AUK- und BKH-Motoren kam es vereinzelt zu Motorschäden, bevor 60000km auf der Uhr waren. Lag am Ölabscheider, dessen Gehäuse aus zwei verschiedenen Materialien bestand, die sich gegeneinander verzogen haben, bis der Abscheider kaputt war, was auch den ein oder anderen Motorschaden nach sich gezogen hat. Entweder man baut einen Abscheider von Hengst ein. Der hat das Gehäuse komplett aus ALU. Oder man rüstet das System auf Modelljahr 07 um; da funktioniert das dann wohl komplett anders; frag mich aber bitte nicht, wie genau... :?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 15:03

Bei den Motorschäden war glaube ich vom Kolbenkipper die Rede. Weil sich wohl die Zylinderlaufwand aufgelöst hat. :?
Also wenn ich jetzt einen 3,2 FSI um die 60000 km Laufleistung Baujahr so Mitte 2006 kaufen würde. Müsste ich den Ölabscheider von der FA. Hengst nachrüsten und alles wird gut ?
Hast du ne Ahnung, was sowas kostet ?

Danke dir für die Info.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 15:52

Wenn der A6 nach den Werksferien 2006 (so etwa September 06) produziert wurde, brauchst Du den Umbau Gar nicht machen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 19:59

Ok, ist es aber nicht einfacher auf den Motorkennbuchstaben zu achten, der steht doch im Scheckheft. Oder wurde dieser nicht geändert ?
Und was ist, wenn er doch älter ist ?
Dann system von Hengst eibauen ? Oder lieber ganz die Finger von lassen ?
Wie hast Du es bei deinem gemacht ?

Viele Grüße,
Thomas


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 20:08

Der Motorkennbuchstabe wurde erst mit dem Nachfolgemotor mit 265PS geändert. Wenn er älter ist, würde ich mich informieren, ob der Hengstabscheider oder der Umbau auf 07er-Technik günstiger ist und meine Entscheidung danach ausrichten.

Bei meinem Auto ist Gar nichts diesbezüglich gemacht. Ich habe von diesen Problemen erst erfahren, als meiner schon deutlich über 60000km war.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 12:17

Zitat von »"A4Avanti"«

Ich habe von diesen Problemen erst erfahren, als meiner schon deutlich über 60000km war.


Und dann brauch ( Mann ) sich keine Gedanken mehr machen ?

Viele Grüße,
Thomas

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 12:35

Ich sags MAL so: zumindest sind mir in Zusammenhang mit den ölabscheiderbedingten Motorschäden noch keine Fälle begegnet. Natürlich wäre mir auch wohler, wenn ich schon Maßnahmen ergriffen hätte. Aber das ist erst fürs Frühjahr 10 geplant, wenn ich mit ein paar Usern aus dem Forum noch 2, 3 andere Dinge an meinem Auto mache. Passierts mir wider Erwarten bis dahin, daß meiner hochgeht, wars halt ein zu großes Risiko, das ich eingegangen bin... :?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 20:08

Alles KLAR !

Ich danke Dir vielmals für diese Info's !!
Nu bin ich einiges schlauer.

Viele Grüße,
Thomas

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 22:55

Gerne doch ! Man tut, was man kann... :razz:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Hardstyle005

Anfänger

  • »Hardstyle005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 632

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

18

Freitag, 4. Dezember 2009, 16:50

hm also bleibt doch ein relevantes Risiko bezüglich des Ölabscheiders...

Weiss jemand wieviel der Umbau auf Hengst kostet? Hab darüber nichts gefunden...

Muss man davor generell Angst haben oder ist das nur ein kleiner Prozentanteil der davon betroffen ist?


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 014 947

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Freitag, 4. Dezember 2009, 17:02

Zitat von »"Hardstyle005"«

Muss man davor generell Angst haben oder ist das nur ein kleiner Prozentanteil der davon betroffen ist?

Nach meinem Kenntnisstand betrifft das jeden 3.2FSI mit 188kW.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Thomas

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 812

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

20

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:46

Der Prozentanteil ist ziemlich gering. Aber treffen kann es jeden. Zumindest bis Modelljahr 2007.
Mich persönlich schreckt es nicht AB einen 3,2er zu kaufen.
Denn passieren kann bei jedem Motor was.

Hab hier MAL was gefunden:

http://www.hengst.de/conpresso/_rubric/index.php?rubric=Automotive_OE__Crancase_Ventilation_System__V-Raummodul_DE

Viele Grüße,
Thomas

Lesezeichen: