Sie sind nicht angemeldet.

musikus

Ewiger User

  • »musikus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 821

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. August 2006, 10:59

Originallack zum ausbessern von kleinen Schäden

Hallo,

habe leider ein paar kleinere steinschläge und kratzer, die ich gerne kosmetisch nachbehandeln möchte.
ich hoffe, daß mir hier jemand sagen kann, wo ich den originallack herbekommen kann bzw. wie ich die farbnummer usw. finden kann ?
danke für eure hilfe
lg
musikus


2

Sonntag, 27. August 2006, 11:07

Also Farbnummer findest du entweder: in der Reserveradmulde oder im Serviceheft, jedenfalls stand dort meine!

Die Farbe kann dir dann fast jeder Farbfutzie anmischen und in jedem fall bekommst du diese beim Freundlichen!

Hab ich mir nämlich selbst erst besorgen müßen! :wink:

Harry.th

Audi AS

Beiträge: 276

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 202 272

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. August 2006, 21:02

Hallo,
für Steinschläge bestell dir beim Freundlichen ein Lackstiftset und tupfe dann mit einem Zahnstocher, Streichholz die Stellen aus, danach mit einer Schleifblüte (extrem feines Schleifpapier) die Stelle schleifen und dann polieren.
Dann sieht man den Steinschlag fast nicht mehr.
Bei metallic Lack, gut trocknen lassen, mit Silikonentferner die Stelle reinigen, noch Klarlack drauf und das ganze wiederholen.

Harry


A6us Avantus

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 629 786

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. August 2006, 21:12

...einfach mit der Farbnr. zum Freundlichen und dort gibt's dann das komplette Austupfset mit Farbe und Klarlack. Hab glaube für mein Set (schwarzmetallic perleffect) um die 10€ bezahlt.

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

musikus

Ewiger User

  • »musikus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 821

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. August 2006, 12:56

danke für eure antworten - werde ich versuchen.
lg
musikus

Beiträge: 274

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remscheid

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 068 526

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. August 2006, 13:12

Zitat von »"Harry.th"«

Hallo,
für Steinschläge bestell dir beim Freundlichen ein Lackstiftset und tupfe dann mit einem Zahnstocher, Streichholz die Stellen aus, danach mit einer Schleifblüte (extrem feines Schleifpapier) die Stelle schleifen und dann polieren.
Dann sieht man den Steinschlag fast nicht mehr.
Bei metallic Lack, gut trocknen lassen, mit Silikonentferner die Stelle reinigen, noch Klarlack drauf und das ganze wiederholen.

Harry


hallo harry,
ich versteh das nicht so ganz mit der reihenfolge beim metallic lack!
kannst du das nochmal anders erklären??
Nur 2 Dinge sind uns sicher : der Tod und die Steuer !


fireball

Silver User

Beiträge: 103

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 003

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. August 2006, 18:32

Sowas macht auch sehr günstig ein Lackdoctor. Die kommen sogar zu dir nach hause und mischen vorort. Die sind echt fit. Danach sieht es aus wie neu.

Gruß

Fireball
It’s not a trick it’s an Audi

http://www.pictureupload.de/Mein_A6-gid2827.html

Audi A6 4B/C5 1.9 TDI Bj. 1998

8

Donnerstag, 31. August 2006, 18:53

Zitat von »"fireball"«

Sowas macht auch sehr günstig ein Lackdoctor. Die kommen sogar zu dir nach hause und mischen vorort. Die sind echt fit. Danach sieht es aus wie neu.
Gruß
Fireball



Was heißt günstig?? Ich denke ein Lackstift und selber machen is bei weitem günstiger oder? Gut, arbeit hat man natürlich und obs so perfekt wird wie vom Lackdoc....?? :wink:

Lesezeichen: