Sie sind nicht angemeldet.

real_Napster

Silver User

  • »real_Napster« ist männlich
  • »real_Napster« ist ein verifizierter Benutzer
  • »real_Napster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Oberstenfeld / nähe Heilbronn bzw. Stuttgart

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 520

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2012, 15:04

Klavierlack polieren - autosol??

Huhu,

Habe mir neue Zierleisten und mittelkonsole in klavierlack geholt.
Die leisten sind Super, nur die mittelkonsole hat ganz kleine feine Kratzer die ich gerne wegoperieren würde.

Ich habe im Keller noch eine Tube autosol.
Jetzt meine frage, kann ich das zum Polieren benutzen? Oder verträgt sich das mit dem Lack nicht..
Alternativ hab ich noch elterglanz. Ist das eher was?

Oder was würdet ihr empfehlen?

Gruß


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 994

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 805 713

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Februar 2012, 18:52

Es ist Lack, nimm etwas Autopolitur
Aber aus eigener Erfahrung, das ist vergebene Liebesmühe, die Kratzer sind Ratzfatz wieder drin. Allein schon beim Tasten suchen vom MMI.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

real_Napster

Silver User

  • »real_Napster« ist männlich
  • »real_Napster« ist ein verifizierter Benutzer
  • »real_Napster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Oberstenfeld / nähe Heilbronn bzw. Stuttgart

Level: 31

Erfahrungspunkte: 365 520

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Februar 2012, 19:21

MAL sehen...
Ich denke einmal werd ich es polieren (zumal es ja "nur" die mittelkonsole ist).
Im ausgebauten zustand sollte das eigentlich auch noch ganz gut gehen..
Das es schnell wieder verkratzt ist logisch..

Aber wenn man schon was neues hat, soll es doch auch gut aussehen :D

Mir fällt grade ein, dass ich noch ne flasche Lackpolitur für schwarzen Lack da hab. Das werd ich einfach nehmen :)

Hoffe nur, dass es dadurch nicht noch schlimmer wird :) Klavierlack ist ja doch sehr empfindlich.
Werds erstmal an einer unauffälligen stelle testen ;)

Gruß
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann ;)



Ulvhedin

Ewiger User

  • »Ulvhedin« ist männlich

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4F Avant 3.0 TDi

EZ: 22.03.2007

MKB/GKB: ASB/JML

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lohmar

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 548

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. September 2013, 11:20

ich hab immer ien kleines mikrofaser tuch

wenn ich den staub mal nicht mit druckluft wegpusten kann, verwende ich dieses


so entstehen erst gar keine kratzer.




schlimmsten falls musst du sie neu lackieren lassen
Audi A6 4F Avant - Baujahr 03/2007 - MKB: ASB - TipTronic
ABT-Chip ab Werk auf 272 PS, Phantomschwarz Perleffekt, S-Line Interior + Exterior, Klavierlack-Dekor
VCDS Service im Raum Köln/Bonn

Lesezeichen: