Sie sind nicht angemeldet.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 766 048

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juni 2009, 20:58

Das ominöse neue Modell

hi, Leute !

Ich weiß nicht, ob Ihr es mitbekommen habt, aber Audi hatte doch schon länger angekündigt, im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum ein neues Modell vorzustellen, das es so noch nicht gibt. Jetzt ists raus, was das sein wird. In der A+-Zeitschrift "Audi-Magazin" steht:

A5 Sportback

Irgendwie schon leicht enttäuschend, oder ? Schließlich gab es ja MAL sowas schönes wie den 100/200 Avant, Typ 44.
Naja; das Argument wird wohl sein, daß diese Autos ja eine Klasse höher positioniert waren, oder so...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


2

Samstag, 20. Juni 2009, 21:45

Mir werden diese vielen Modelle langsam zu viel, was soll das, muß man in jede Niesche was rein stecken, und noch dazu alles mit allen zu kreuzen???

Ich finde es reicht A3, A4, A6, A8 und wenns sein muß noch nen SUV, also Q5 und Q7, mehr braucht man nicht.´

Den Rest kann man sich sparen.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 766 048

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2009, 21:59

Tja, das wird die nächsten paar Jahre noch viel mehr werden an neuen Modellen und Bezeichnungen. Irgendwie muß halt jede Nische besetzt werden, die Gewinnmaximierung verspricht...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Juni 2009, 22:04

ehm ja... lebt ihr auf dem mond? ohne internet? das ganze ist bestimmt schon ein halbes jahr in den automagazinen im netz vertreten :P

hier noch MAL in voller pracht als erlkönig:

http://images.marken.auto-motor-und-sport.de/media/mdb/234995.jpg

und ich finde im gegenteil, dass audi damit den richtigen weg nimmt. in der heutigen zeit muss man einen flexiblen und schnellebigen markt bedienen, der es nicht verzeiht einen trend zu verschlafen.

was ich aber bitter finde, dass mit dem facelift des a8 so lange gewartet wurde. mercedes und bmw haben ihren nobelkarossen jeweils ein dickes facelift spendiert und audi dümpelt weiter mit einem modell im markt rum, was so schon seid 2002 vertrieben wird... MAL abgesehen von einem "singleframegrill"...
den neuen 7er wird der a8 sowieso nicht vom thron stoßen können, dazu ist die kiste einfach zu genial. innen wie außen top...

aber zum a5:

der sportback gefällt mir jetzt auch nicht so, aber ich denke es ist das gegenstück zum 5er touring coupe dings da...

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 766 048

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2009, 22:11

Daß die Sportback-Erlkönige schon länger unterwegs sind, ist wirklich nicht neu. Auch, daß er ükol kommen wird, war KLAR. Aber daß der Sportback das Jubiläumsmodell werden wird, war nicht unbedingt abzusehen. Und ist auch irgendwie zu lange als Erlkönig bekannt, um wirklich der angekündigte große Knaller werden zu können. Da hätte ich mir eher sowas wie den A1 erwartet; oder evtl. ein erstes Modell der AB ca. 2012 geplanten E-Reihe.

Zum A8: Seit 2002 sind sieben Jahre vergangen. Ist eine durchaus normale Laufzeit für ein Modell. Und auf dem Genfer Salon ist ja der Neue (kein Facelift; komplett neu). Das letzte Facelift, das der 8er bekam, ist ja auch erst etwa zwei Jahre alt.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juni 2009, 22:16

nunja der a8 ist dennoch veraltet. hat man vor einigen jahren bmw wegen seinem idrive belächelt, wird nun in der oberklasse audi wegen dem MMI belächelt. denn im a8 erwartet man sich schon mehr... gut der neue soll ja alles besser machen, aber dennoch glaube ich nicht, dass er dem 7er das wasser reichen kann. die allrad-vorherrschaft wird mit dem neuen 7er xdrive auch endgültig gekippt, sodass nun alle deutschen premiumhersteller allrad-limos im programm haben... das wird im europäischen markt nicht gerade für einen rosigen absatz des neuen a8 sorgen.

und dieses ganze 100-jahre audi... ich kanns nicht mehr hören. und dann auch noch diese windigen exclusiv-pakete bei neuwagen.... diese blöden einstiegsleisten im besonderen design könnten sie sich sparen.

der a1 kommt ja nächstes jahr wie geplant... der teuerste polo allerzeiten :P


7

Samstag, 20. Juni 2009, 23:43

Weiß nicht, wenn ich ne Limo haben will dann entscheide ich wie groß sie sein soll, also a4, a6 oder a8.
Kombi das gleiche außer a8
Kompaktwagen dann a3
"Geländewagen" Q5/7
Was brauch ich denn noch? Nen Bus? Dann T4 wenn wir beim Konzern bleiben wollen.
Sportwagen, R8.

Der rest ist für mich Mischlingskost, und ich mag halt keine Mischlinge.
Nur echtes ist wares.

Aber ist ja immer eine Geschmackssache.

Nur ich denke es werden alle Hersteller irgendwann begreifen.

Rio

Silver User

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 59269 Beckum

Level: 32

Erfahrungspunkte: 415 933

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juni 2009, 01:43

Zu Allervorderst ist das Gezeigte DING da wie Manuel schon sagte ein Mischling. Ich bin absoluter Kombi-Fan (Kampfwert gesteigerte Benennung: AVANT!) Und ein Golf II ist für mich mehr Kombi als dieses "Ding" ...

Sieht schnittig aus - Nettes Coupé. Aber ich Schlag da in ne ähnliche Kerbe wie Manuel ...
Was sollen diese ganzen Mischlinge ?

Limo: a4, a6 oder a8.
Kombi das gleiche außer a8
Kompaktwagen dann a3
"Geländewagen" is keiner der beiden "Q's" Geländewagen is sowas wie ein "Nissan Terrano" *g* (altes Modell)
Beispiel:

Nen Bus? Mag sein. Son richtiger Multitransporter wie der T5 - das wäre MAL was neues und eventuell auch auf dem Markt Platzierbar ...?!

Sportwagen, R8.

Ansonsten halte ich nix von diesen Halbwaisen ... Das vermittelt sowas wie: Keiner weiss wo die herkommen - Aber jetz sind sie da und irgendwo müssen sie ja hin ...

Ich steh auf Kombis - da ist für mich derzeit der König mein 4B.
Limo ? Kommt mir nich in die Einfahrt. Coupé ? Gibt da einige wenige ... Passat CC find ich z.B. optisch sehr gelungen! Würd ich mir aber trotzdem nich kaufen weil dir als Fondpassagier schon irgendwie der Himmel auf'n Kopf fällt wenn du wie ich 1,90 gross bist ...

Soweit meine Meinung ... ;)

Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juni 2009, 09:15

ihr habt die cabrios vergessen... ;) wobei audi da ja im moment nur ein reinrassiges cabrio, auf a5 basis anbietet. was sich die herren in ingolstadt bei dem a3 verschnitt gedacht haben, ist mir rätselhaft...

einen q7 wird man wohl super im gelände bewegen können, wenn es MAL gescheite offroad pakete mit manuellen sperren und untersetzungen geben würde... aber man spricht ja eher das faule manager pack an, welches den dicken eh nur käuft um damit die frau die kinder in die schule fahren zu lassen...

aber wenn ihr hier schon von mischlingskost sprecht, dürft ihr euch wohl auch keinen r8 zulegen. für mich ist ein sportwagen nach wie vor "nackt"... nicht so vollgepackt wie diese kiste... porsche gt3 RS, lotos exige, das sind für mich sportwagen... der r8 taugt MAL für die autobahn oder die landstraße oder eben zum prollen aber auf der rennstrecke machen nach wie vor andere das rennen. (den audi r8 lms lasse ich MAL außen vor).


Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 589 259

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Juni 2009, 09:26

Na wenn wir bei "Mischlingen" sind, müsste man zuerst den Allroad da rein werfen, so als Mischung aus einem A6 und einem SUV. Ich finde den dennoch toll und könnte mir vorstellen, einen solchen zu fahren. Mittlerweile interessiert mich da aber schon eher die neue A4 Allroad Variante.

Der A5 als Sportcoupe besetzt einen durchaus nicht uninteressanten Markt. Aus meiner Sicht ist der normale A5 das derzeit schönste Audi-Modell (ist aber Geschmackssache). Von dem Sportsback bin ich aber nicht so hellauf begeistert, zumindest bisher. Da möchte ich aber erst MAL live gucken und mich nicht auf Erlkönig-Fotos verlassen.

Da Mercedes und ja mittlerweile auch BMW jede mögliche Nische mit einem Fahrzeug besetzen, muss Audi natürlich mitziehen, um sich da nicht einen Markt abnehmen zu lassen. Wenn dann eine solche Nische doch etwas mehr Verkaufsmöglichkeiten bietet, will man ja keinen Markt verpassen. Aus meiner Sicht hat Audi da schon zu lange gepennt und sollte nicht immer Nachzügler sein (Beispiel CLS und so) ....

Den Sportsback mit einem Avant zu vergleichen ist baer genau so absurd, wie einen richtigen Geländewagen mit einem SUV ...
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Juni 2009, 09:41

vor ein paar wochen war bei unserem audizentrum die präsi des neuen s4, a4 allroad und a5 cabrio... was mich am meisten enttäuscht hat war der a4 allroad. denn für so ein auto wünscht man sich eine luftfederung welches aber nicht einmal gegen aufpreis gibt... und höher legen kann ich einen normalen a4 Quattro auch, da brauche ich nicht noch 50kg plastik außenrum clipsen... schön ist er, aber der nutzwert ist doch eher gering... mit einem a6 allroad mit luftfederung kommt man halt schon etwas weiter.

12

Sonntag, 21. Juni 2009, 10:01

Mir entzieht sich z.B. der Unterschied zwischen A4 und A5 Cabrio, habe beide gesehen, und mußte 3 MAL hinschauen, dann habe ich nen Unterschied gesehen.
Sowas kann man sich auch sparen.


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 922 593

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Juni 2009, 10:26

Zitat von »"Manuel"«

Mir entzieht sich z.B. der Unterschied zwischen A4 und A5 Cabrio, habe beide gesehen, und mußte 3 MAL hinschauen, dann habe ich nen Unterschied gesehen.
Sowas kann man sich auch sparen.

Ein A4 Cabrio hat Audi ja auch Gar nicht mehr im Angebot.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

14

Sonntag, 21. Juni 2009, 10:42

Und warum heißt es jetzt a5 Cabrio?

Mir ist diese Modellvielfalt langsam ein Rätsel, hätte Audi es doch einfach als A4 Cabrio gelassen und gut ist.

Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Juni 2009, 10:49

ehm ja, wieso wird ein a5 cabrio wohl nicht a4 cabrio heißen? weil die plattform numal der a5 ist...


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 922 593

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Juni 2009, 11:04

Und wenn ein A5 z.b. in einem Werk mit weniger Auslastung gebaut wird
wo z.b. ein A4 gebaut wird ist KLAR das im sinne der Arbeitsplatz Sicherung ein neues Modell in diesem Werk gebaut wird.So war es damals bei uns in Emden mit den Taro oder dem T4 war.
Ausserdem bevor so ein neues Modell gebaut wird werden Marktanalysen und so weiter durch geführt und kommt eben raus das die Kunden eher ein A5 Cabrio haben wollen und nicht ein A4
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 766 048

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 21. Juni 2009, 11:24

Zitat von »"Clubsportler"«

ehm ja, wieso wird ein a5 cabrio wohl nicht a4 cabrio heißen? weil die plattform numal der a5 ist...


Die Plattform ist bei A4 und A5 die gleiche. Warum das Cabby A5 heißen muß, hat im wesentlichen zwei Gründe:
a)Es ist ein zweitüriges Cabby und es gibt im Vorlauf ein A5 Coupé. b)Es sollte marketingstrategisch etwas höher positioniert werden; auf edler getrimmt werden und preislich neu einsortiert werden in die Gesamtpalette. Um das zu rechtfertigen, muß halt u.a. auch eine höhere Ziffer als die 4 her.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

18

Sonntag, 21. Juni 2009, 12:50

Wie A4Avanti schrieb ist die Plattform die gleiche!

Würd mich MAL interessieren wieviele A4 Cabrio Fahrer sich noch nen A5 Cabrio ,leisten können.

Na mir solls egal sein, meine Meinung ist einfach nur, fast jeder Hersteller bietet so viel Modelle an, wo 50% der Menschheit sie nicht brauch, Audi eingeschlossen.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 360 859

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:14

Der Nutzwert eines A5 Sportback entzieht sich mir auch vollständig. Zumal ich diese Mischpositionierung nicht mehr nachvollziehen kann. A5 Coupe und Cabrio ist ja noch nachvollziehbar, aber den Sportback hätte man auch A4 Sportback nennen können. Den A7 als Gegenstück zu CLS und Passat CC ist noch passend. Aber ansonsten würde ein A8 viel besser ins Programm passen und hat einen Nutzwert...
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

Beiträge: 40

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 121 013

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:15

dann dürfte es nach eurer meinung nur geben:

a3 kompaktklasse
a4 limo und avant
a4 cabrio
a6 limo und avant
a8 limo
r8 sportwagen

einheitsbrei also... bin ich froh das die leute die bei audi was zu sagen haben anders denken, sonst hätten wir auf den straßen nämlich nur noch einheitliche klassen und keine individualität mehr. ihr müsst die kisten ja schließlich nicht kaufen.

Lesezeichen: