Sie sind nicht angemeldet.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 10:47

seid ihr auch so verrückt???

bevor ich mir meinen zu gelegt habe, wollte ich wissen wie gut er geht und ich messe immer mit meiner stop uhr zwischenzeiten um einen vergleich zu haben. siehe http://7797.rapidforum.com/topic=100977588738

aml abgesehen daß sie nicht hoch repräsentativ sind kann man dennoch nen ungefähreren wert ablesen.

ist euch sowas egal oder achtet ihr auch wie schnell euer Audi spurtet?


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 044 995

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 10:55

Ja hei, das geht Gar nicht, weil kein Wagen die gleiche übersetzung hat! :oops:

Und die Jungs Disskutieren noch mit Ihm darüber, wenn messen, dann 0 auf 100, und nicht wie lange der Gang ist!

Heitschi bumbeitschi
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 156 564

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 18:09

Re: seid ihr auch so verrückt???

Zitat von »"Tom"«

bevor ich mir meinen zu gelegt habe, wollte ich wissen wie gut er geht und ich messe immer mit meiner stop uhr zwischenzeiten um einen vergleich zu haben. siehe http://7797.rapidforum.com/topic=100977588738

aml abgesehen daß sie nicht hoch repräsentativ sind kann man dennoch nen ungefähreren wert ablesen.

ist euch sowas egal oder achtet ihr auch wie schnell euer Audi spurtet?


Mann o mann. das gehört wohl eher in die Kategorie kleiner Spritzer.
Will nen Auto haben was gut abgeht und dann reichts nur für nen Diesel.

Auch beim auszahlen an der Tanke lächeln.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 18:19

ich habe nur gefragt ob ihr auch auf zeiten schaut,
denn wenn man sich ein auto kauft will man ja wohl kaum daß es schlechter geht als vorher oder?


du mußt hier nicht beleidigend werden, zumal du ja auch nen DIESEL hattest. und das war einer mit 140ps.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 156 564

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 18:40

Zitat von »"Tom"«

ich habe nur gefragt ob ihr auch auf zeiten schaut,
denn wenn man sich ein auto kauft will man ja wohl kaum daß es schlechter geht als vorher oder?


du mußt hier nicht beleidigend werden, zumal du ja auch nen DIESEL hattest. und das war einer mit 140ps.


Hm also ich hab noch nie auf die Zeiten geguckt. Den Diesel hatte ich nur weil ich noch nix von Gas gehört hatte. Sonst wäre mir der Fehler bestimmt nicht passiert und ich hätte einen S6 gehabt.

Und wegen dem schlechter geht als vorher: Mein jetziges Auto geht schlechter als mein voriges obwohl er mehr Leistung und Hubraum hat.
Bevor du anhand eines Stoppuhr Ergebnisses eine Aussage über das wie gut oder wie schlecht ein Auto geht musst du dir die Ausgangsbedingungen genau anschauen.

Der 180 PS TDi hat kaum mehr Drehmoment als der 155/163PS. Wie soll er also dann besser durchziehen bei mehr Gewicht?

Der 180 PS spielt seine Mehrleistung hauptsächlich auf der Autobahn aus.
Ausserdem gehen lange nicht alle Motoren gleich. Du musst schon MAL 2.3 Exemplare testen um eine brauchbare Aussage treffen zu können.
Wenn bei einem der LMM kurz vorm abschmieren ist wird er schlechter gehen als ein Intakter.

Das mit der EU Norm kann ich auch nicht bestätigen da der 163PS mit EU4
deutlich besser geht als der 155PS der noch EU3 hat.

Und der 8E hat auch noch mehr Speck auf der Hüfte und bestimmt auch noch eine andere Übersetzung.Hast du denn bei deinen vergleichen auch MAL geschaut wie die Drehzahlunterschiede sind?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 09:58

mein A4 war ein B5 mit 150 ps 2.5TDI zu dem sollte der neue 2.5 TDi Quattro besser gehen, da er ja mehr NM 370->310 hat

im 3 gang war der 8e besser . aber das wars dann auch schon.
eine A4 8e mit 163ps kam nicht in frage da ich in Zukunft weiter fahren muß und somit nur ein Quattro in frage kam.

mit den 2-3 exemplaren testen da hast du schon recht, aber ähnliche exmeplare zu finden ist hier in der gegend schwer. obwohl wir ein audi zentrum haben, ist da nur selten ein A4 2.5 TDi Quattro zu finden. auch in der umgebung sind diese autos spärlich gesäht.

wenn ein LMM kaputt wäre hätte ich das vermutlich gemerkt da er ja um einiges an leistung verliert, außer es wäre noch im anfangstadium.


ja die drehzal unterschiede waren schon zu spüren.

bei 100km/h im 3 gang

a6 Avant war bei 4500
mein a4 war bei ca 4200
und der a4 2.5tdi Quattro war bei 4100


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 21:12

Wegen der Drehzahl pass ich morgen auch MAL auf.
Auswendig weiß ich jetzt nur, dass mein Drehzahlbegrenzer beim 3. Gang erst nach 110km/h einsetzt.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 784 472

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 22:59

Zitat von »"MarkusZ01"«

Wegen der Drehzahl pass ich morgen auch MAL auf.
Auswendig weiß ich jetzt nur, dass mein Drehzahlbegrenzer beim 3. Gang erst nach 110km/h einsetzt.



Autsch, tut das nicht in den Ohren weh ??
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 044 995

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 23:02

Zitat von »"MarkusZ01"«

Wegen der Drehzahl pass ich morgen auch MAL auf.
Auswendig weiß ich jetzt nur, dass mein Drehzahlbegrenzer beim 3. Gang erst nach 110km/h einsetzt.


Sorry wenn ich frage, aber der Begrenzer kommt doch mit 6000 oder 7000U/min, nicht?? Da hast du im 3 gang 110km/h???

Will ja nicht angeben oder so, aber ich hab im 2 glaub ich 110km/h drauf???

Ist der Unterschied so extrem oder hast du den falschen Gang angegeben??? :shock:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Oktober 2005, 09:30

laut meines tüv's bericht vom A4 weiß ich noch daß der der begrenzer AB 4600U/min einsetzt.

@bs der unterschied ist wirklich so extrem

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 044 995

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Oktober 2005, 11:07

Ja ok, aber diesel sind doch allgemein mit tieferer Drehzahl, oder??

Dann ist das schon KLAR das der Begrenzer bereits eher kommt! :(
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Oktober 2005, 17:31

@bs
Doch das stimmt schon mit der Übersetzung, das liegt am Diesel.

Im 3. Gang und Drehzahlbegrenzer läuft meiner laut Tacho so 118km/h plusminus 1km/h, da hab ich heut MAL aufgepasst.
Mein Begrenzer schaltet bei 4800UPM.
Bei 100km/h laut Tacho dürften es so rund 4200UPM im 3. Gang gewesen sein.

@cracker62
Ne ne das tut Gar nicht weh :lol:
Wenn der Motor (Wasser und ÖL) schön warm ist dann darf er das schon :wink:

Bis im 5. Gang rennt meiner schon noch fröhlich in den Begrenzer, beim 6. Gang hab ich das aber noch nicht geschafft.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 156 564

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. Oktober 2005, 18:25

Zitat von »"Tom"«

mein A4 war ein B5 mit 150 ps 2.5TDI zu dem sollte der neue 2.5 TDi Quattro besser gehen, da er ja mehr NM 370->310 hat

im 3 gang war der 8e besser . aber das wars dann auch schon.
eine A4 8e mit 163ps kam nicht in frage da ich in Zukunft weiter fahren muß und somit nur ein Quattro in frage kam.

mit den 2-3 exemplaren testen da hast du schon recht, aber ähnliche exmeplare zu finden ist hier in der gegend schwer. obwohl wir ein audi zentrum haben, ist da nur selten ein A4 2.5 TDi Quattro zu finden. auch in der umgebung sind diese autos spärlich gesäht.

wenn ein LMM kaputt wäre hätte ich das vermutlich gemerkt da er ja um einiges an leistung verliert, außer es wäre noch im anfangstadium.


ja die drehzal unterschiede waren schon zu spüren.

bei 100km/h im 3 gang

a6 Avant war bei 4500
mein a4 war bei ca 4200
und der a4 2.5tdi Quattro war bei 4100


Also den Quattro merkt man bei so schwachen Motoren schon ganz schön.
Der größte Nachteil bei den Dieseln ist das man um 100 zu erreichen 2mal schalten muss und das kostet sehr viel Zeit.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Oktober 2005, 18:46

Zitat von »"black cherokee"«

Der größte Nachteil bei den Dieseln ist das man um 100 zu erreichen 2mal schalten muss und das kostet sehr viel Zeit.


Richtig, aber man kauft doch bestimmt keinen Diesel, wenn man unbedingt Rennen fahren will, oder?
Also wenn man 1x mehr Schalten als zu viel Zeitverlust ansieht, dann wäre ein Diesel von vorn herein die falsche Entscheidung, so meinte ich das :)
Bitte nicht als Angriff verstehn, soll nämlich keiner sein, das war nur eine Schilderung meiner Gedankengänge ;)
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 156 564

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Oktober 2005, 19:59

Zitat von »"MarkusZ01"«

Zitat von »"black cherokee"«

Der größte Nachteil bei den Dieseln ist das man um 100 zu erreichen 2mal schalten muss und das kostet sehr viel Zeit.


Richtig, aber man kauft doch bestimmt keinen Diesel, wenn man unbedingt Rennen fahren will, oder?
Also wenn man 1x mehr Schalten als zu viel Zeitverlust ansieht, dann wäre ein Diesel von vorn herein die falsche Entscheidung, so meinte ich das :)
Bitte nicht als Angriff verstehn, soll nämlich keiner sein, das war nur eine Schilderung meiner Gedankengänge ;)


Das Problem ist ja dann schon wieder das die TDi Fraktion meistens denkt sie hätten nen Rennwagen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Oktober 2005, 20:08

Ich geb zu ich denke dass ich relativ flott unterwegs bin. :oops:
Aber von einem Rennwagen bin ich wirklich meilenweit entfernt. :roll:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

17

Samstag, 8. Oktober 2005, 00:27

Flott sind die TDI´s schon aber diese als Rennwagen zu bezeichnen wäre glaub ich etwas daneben :roll: Obwohl gibt es nich in der Tourenwagen Klasse ein Beetle TDi Cup!?
Na und son V8 Jeep ist ja auch mehr nen LKW als nen Rennwagen*ggg* :lol: :lol:

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Oktober 2005, 10:25

ich denke mir immer es muß möglichst viel leistung und möglichst sparsam sein, da kommt nun MAL ein diesel in frage.
daß diese autos keine rennautos sind ist mir auch KLAR, aber zumindest sollte es soviel lesitung sein daß einen nicht ein 320D überholt :D


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 149

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Oktober 2005, 13:08

Da ich heute mit dem neuen LMM eh Testfahrten gemacht hab, hab ich doch gleich MAL aufgepasst wegen Drehzahl / Geschwindigkeit im 3. Gang:

Bei 4965UPM sinds laut Tacho ganz kurz vor 120km/h.
Bei 100km/h laut Tacho hab ich eine Drehzahl von 4176UPM.
Die UPM hab ich mit VAG-COM gemessen.

Mein Drehzahlbegrenzer schaltet also doch erst später als ich gedacht hatte... :roll:
Auf meinem AU-Protokoll werden 5030UPM ausgeweisen als maximal erreichte Drehzahl.
Was machen da eure so?
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 801

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 16. Oktober 2005, 10:09

mein a4 2.5 TDi (150ps)



hat laut TÜV protokoll bei ca. 4600 abgeregelt

Lesezeichen: