Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

A6-Neuling

Foren AS

  • »A6-Neuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wolfsburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 258 239

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2009, 17:04

Krafttraining

Hallöchen.

Ich habe MAL eins zwei Fragen an euch.
Ich habe meinen Vertrag im Fitnessstudio gekündigt, weil ich keine Lust mehr hatte auf das Studio, mir die Leute zu blöd wurden und ich einen Umweg fahren musste und somit viel Zeit verloren ging.

Ich wollte jetzt mit meinem Vater zusammen was für zu Hause kaufen. Ein Laufband und so ein Fahrrad haben wir schon zum aufwärmen, nun soll aber mehr her.

Bin durch einen Zufall auf sowas gestoßen. http://cgi.ebay.de/Profi-Hantelbank-Solid-XP-inklusive-76kg-Gewichte-Set_W0QQitemZ390054518508QQcmdZViewItemQQptZSport_Fitness_Kraftmaschinen?hash=item5ad10f9eec&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229 Kann man das kaufen oder lieber nicht ? Ist ja nicht gerade das billigste, denke MAL, dass wird ausreichen oder ?

Also nur um alles KLAR zu stellen, ich will nicht so werden wir Arnold Schwarzenegger, nur um fit zu bleiben und halt etwas Muskeln aufzubauen.

Was sagt ihr dazu ?

Freue mich schon auf die Antworten :-)


Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 471 141

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2009, 17:15

ich seh nix :?
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

COOL_STIER

Haudegen

Beiträge: 941

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sondershausen,Ulm,Weisweil

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 191

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2009, 17:15

hi ,ich nehm mir MAL die Freiheit und kopiere deinen Text nochmal rein so das ihn jeder lesen kann,also hier dein Text:


Hallöchen.

Ich habe MAL eins zwei Fragen an euch.
Ich habe meinen Vertrag im Fitnessstudio gekündigt, weil ich keine Lust mehr hatte auf das Studio, mir die Leute zu blöd wurden und ich einen Umweg fahren musste und somit viel Zeit verloren ging.

Ich wollte jetzt mit meinem Vater zusammen was für zu Hause kaufen. Ein Laufband und so ein Fahrrad haben wir schon zum aufwärmen, nun soll aber mehr her.

Bin durch einen Zufall auf sowas gestoßen.Kann man das kaufen oder lieber nicht ? Ist ja nicht gerade das billigste, denke MAL, dass wird ausreichen oder ?

Also nur um alles KLAR zu stellen, ich will nicht so werden wir Arnold Schwarzenegger, nur um fit zu bleiben und halt etwas Muskeln aufzubauen.

Was sagt ihr dazu ?

Freue mich schon auf die Antworten :-)
Gruß Stephan

Wenden sie ihren Opel so lange,bis er Goldbraun gerostet ist.

Meine Subaru Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=GAggeuaN

Meine S6 Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=fIgm3PHj


COOL_STIER

Haudegen

Beiträge: 941

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sondershausen,Ulm,Weisweil

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 003 191

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Mai 2009, 17:17

da kann ich dir auch ne Rudermaschine empfehlen,ist auchnicht verkehrt,aber warum machst du das nicht draußen? gerade das mit dem Fahrrad? Also mit nem richtigen Fahrrad meine ich
Gruß Stephan

Wenden sie ihren Opel so lange,bis er Goldbraun gerostet ist.

Meine Subaru Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=GAggeuaN

Meine S6 Galerie:
http://www.abload.de/gallery.php?key=fIgm3PHj

A6-Neuling

Foren AS

  • »A6-Neuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wolfsburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 258 239

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2009, 17:18

Hat etwas länger gedauert mit dem Text :D
Fahrrad möchte ich mir nicht extra zu legen, würde gerne so an "Geräten" weiter trainieren, weil mir das sehr viel Spaß macht und neben dem Fußball eine schöne Abwechslung ist

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Mai 2009, 18:23

Was willst Du denn erreichen...?
Fußball, Fahrrad und Laufband zeugen eher von Ausdauertraining und abnehmen...
Wenn Du Muskelaufbau betreiben willst, kauf Dir für ca. 300€ lieber eine Bank, 2 Kurzelhantel und ein Langhantelset mit reichlich Gewichten.
Das bringt auf Dauer wesentlich mehr. Bei solchen Geräten bist sehr unflexible was die Übungen angeht. Es werden immer die gleichen Muskeln gleich belastet. nach 2 Monaten ist´s vorbei mit dem Wachstum, da der Muskel durch die ständige gleiche Belastung nicht mehr überreizt wird.
Mit den Hantelsets bist Du viel flexibler und kannst alle 6-8 Wochen die Übungen variieren. Damit hast Du immer einen neuen Belastungsreiz für die Muskeln und sie werden kontinuierlich wachsen. Entsprechende Ernährung natürlich vorausgesetzt...

MfG
JayJays
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B


A6-Neuling

Foren AS

  • »A6-Neuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wolfsburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 258 239

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Mai 2009, 18:26

Danke erstmal für eure Antworten.
Also ich will meinen Körper nicht aufpumpen wie sonst was, nur allgemein fit bleiben mit ein paar zusätzlichen Muskeln ;-) Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass an solchem Gerät bis zu 50 Übungen möglich sind. Denke MAL das ist ausreichend.
Hanteln habe ich schon hier, also kleine.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Mai 2009, 18:44

Na die 50 Übungen möchte ich aber MAL sehen...
Um Dich fit zu machen und auch zu halten, sind Freihantelübungen aber immer besser, da hierbei auch Hilfsmuskeln mit beansprucht werden...
Solche Geräte taugen nur nur Muskelerhaltung und Definitionsübungen, da hier sehr konzentrierte Übungen gemacht werden...
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 076 857

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Mai 2009, 22:38

Zitat von »"A6-Neuling"«


Also ich will meinen Körper nicht aufpumpen wie sonst was, .


keine angst, wenn das so einfach gehen würde wie du glaubst mit dem aufpumpen, dann wäre ich schon ein ganzes stück weiter. 8)


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Mai 2009, 07:09

Zitat von »"JayJayS"«

Es werden immer die gleichen Muskeln gleich belastet. nach 2 Monaten ist´s vorbei mit dem Wachstum, da der Muskel durch die ständige gleiche Belastung nicht mehr überreizt wird.
.

:P :P :P
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Mai 2009, 09:52

@wiesel

Was gibts da zu lachen...?
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Mai 2009, 10:36

Sorry aber du schreibst wenn man Muskeln aufbauen will sollte man sich eine Bank und einen Hantellsatz kaufen. Beschreib doch MAL wie du nur mit einer Bank und einem Hantelsatz deinen Rücken,Beine,Waden trainieren willst.oder trainiert man beim Muskelaufbau nur den Oberkörper bzw die Arme und die Brust und vernachlässigt seinen Unterkörper?
Ausserdem Muskelaufbau erzeugt man wenn die Muskulatur über ihr normales Leistungsniveau hinaus beansprucht ,also durch immer wieder steigerndes Gewicht bei den Grundübungen aber nicht durch variiren des Trainings. Und Defination trainiert man mit wenig Gewicht und vielen Wiederholungen wozu man keine Maschienen braucht.
Klugscheißermodus an:
Muskeln können nur wachsen wenn man die Muskelzellen teilt und das geht nur durch ständig steigenrde Gewichte.
Klugscheißermodus aus :
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:04

Nix für ungut, aber Deine Ansichten sind mit Sicherheit nicht falsch, nur seit gut 20 Jahren überholt...
Grundsätzlich sollte man nach 6-8 Wochen seinen Übungsplan umstellen, um den Muskeln neue Reize zu geben... Wenn man immer die gleichen Übungen macht, wird man nach 3-4 Monaten feststellen, daß nicht wirklich mehr viel passiert. Abgesehen davon ist bei Multifunktionsgeräten das Maximalgewicht schnell erreicht ist. Nur wie willst Du dann noch was drauflegen...?
Beine und Waden trainiert er schon mit Laufen, Fahrradfahren und Fußball. Dort dürfte kein weiterer Bedarf bestehen. Rumpf und Rücken trainiert man wunderbar mit Kurz- und Langhantel und ein Balken oder Stange für Klimmzüge findet sich immer irgendwo...
Unzählige Übungen findet man z.B. hier:
http://fitness-xl.de/uebungslehre.html

Dort finden sich auch zahlreiche Ernährungstipps und die verschiedenen Trainingsmethoden ausführlich erklärt. Die Ansicht nur mit ständig steigendem Gewicht Wachstum zu erzeugen ist völlig überholt und stellt lediglich ein erhöhtes Verletzungsrisiko dar. Es gibt verschiedene Intensitätstechniken die den Muskel viel mehr reizen und besonders die Gelenke deutlich geringer belasten weil weniger Gewicht verwendet wird.
Jeder muß jedoch für sich selbst die beste Trainingstechnik finden. Mein persönlicher Favorit sind Reduktionssätze...

Zum Klugscheißermodus...
Wenn man Deine Worte etwas umstellt, gebe ich Dir recht, nur bekommt der Satz dann auch einen völlig neuen Sinn. Muskelwachstum erfolgt durch Zellwachstum. Das Zellwachstum erfolgt durch Zellteilung. Um das Zellwachstum anzuregen, muß der Muskel überbeansprucht werden. Dadurch entstehen mikroskopische Risse in der Zellstruktur, die repariert werden müssen. Dadurch wird das Zellwachstum in Gang gesetzt. Dafür benötigen die Zellen Kohlenhydrate und hochwertige Eiweise.
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Mai 2009, 11:36

Zitat von »"JayJayS"«

Nix für ungut, aber Deine Ansichten sind mit Sicherheit nicht falsch, nur seit gut 20 Jahren überholt...
.

Dann erkläre mir MAL wie die ganzen großen im Bodybuilder vor 30 Jahren trainiert haben und ihre Muskeln aufgebaut haben(nun komm mir nicht mit der these die haben ja gedopt,denn trotz Dop mussten die trainieren) wenn es seit 20 Jahren übertholt ist? Und wenn du vom Muskelaufbau redest erzähle nicht das ich durch Laufttraining die selben ergebnisse erziele wie durch Muskelaufbau durch Eisen stemmen,dann müssten ja Fussballer die selben großen Muskeln wie Bodybuilder haben haben sie aber nicht.oder iwie ch meinen Rücken dauerhaft mit Felgaufzügen trainieren kann da braucht es schon eine Latzugmachiene für.
aber egal, bevor das hier in fachsimpelei ohne ende ausuffert erkundige dich MAL bei einem der 20 oder mehr jahre trainiert der wird dir schon sagen ohne grundübung kommst du nicht weit.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:30

Ähm, lies bitte meinen Beitrag nochmal...
Dort steht nirgendwo was von Muskelaufbau durch Lauftraining...
Wenn ich laufe trainiere trainiere ich die Beinmuskulatur und zwar in der Regel die Ausdauer. Durch Sprints trainiere ich die Schnellkraft der Beunmuskulatur und durch das Fußballspielen werden automatische alle Muskeln der Beine und des Rumpfes (Bauch/unterer Rücken) mittrainiert.
Ich trainiere seit über 2 Jahren 3mal wöchentlich und habe bei um 2% verringertem Körperfettanteil 6kg Muskelmasse aufgebaut, ohne irgendwelche Zusatzstoffe zu nehmen. Und für mich als Schnellstoffwechsler ist es erheblich schwerer Muskelmasse aufzubauen als für jemanden, der eher dazu neigt, Fett anzusetzen...
Zum Thema Grundübungen, diese sind Bankdrücken (Brust/Schultern/Trizeps), Kreuzheben (Oberschenkel, Arsch,unterer Rücken), Klimmzüge (oberer Rücken/Schultern/Bizeps) und Kniebeugen (Beine/Arsch/Rumpf). Für keine dieser Übungen brauche ich ein solches Gerät...Lediglich eine Langhantel mit Gewichten und eine Bank und trainiere damit alle Muskelgruppen im Zusammenspiel miteinander. An den Multifunktionsgeräten führt man nur Isolationsübungen durch, da am Latzug z.B. nur der Latissimus isoliert trainiert wird. Was bringt Dir das, wenn die Schultern und Bizeps Gar nicht genauso stark trainiert wurden...? Gar nix ! Er wird nach 3-4 Klimmzügen wie ein nasser Sack an der Stange hängen...

Zuggeräte haben nur einen einzigen Vorteil, gleichbleibende Muskelbeanspruchung während des gesamten Bewegungsablaufes. Freihanteln wirken mit ihrer Kraft immer senkrecht nach unten, d.h. je näher man zum Umkehrpunkt kommt, umso geringer wird die Muskelbelastung...

Wiesel, nimm es nicht als persönlichen Angriff...
Es ist nicht grundsätzlich falsch was Du sagst bzw. schreibst...
Wenn Du Dich aber diesbezüglich mit dem Thema beschäfftigst, solltest Du Dir ein paar Stunden Zeit nehmen und die oben genannte Seite MAL ordentlich durcharbeiten. Meiner meinung nach eine der besten und ausführlichsten deutschsprachigen Seiten zu diesem Thema...
Probiere verschiedene Sachen aus und Du wirst sehen, daß es deutlich effizientere Wege gibt, Muskelaufbau zu betreiben...ohne Anabolika oder ähnlichen Mittelchen...
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Mai 2009, 13:24

@JayJay: Alles klar,da ja der Meinung bist den Lattisimus welcher der gößte und wichtigste Muskel des Rückens iund zu dem noch der grösste des Menschens ist http://www.bblex.de/online/muskeln/latdors.php
nicht durch gezieltes training durch Latziehen zu trainiren http://www.fitnessschmiede.de/fitness/uebungskatalog/ruecken-lat-ziehen-91-39.html
Ausserdem wird beim Felgaufzug viel Kraft aus dem Armen genommen wodurch diese Übung einem Anfäner nicht zu empfehlen ist


was machst du wenn du beim Muskelaufbau wo du ja von gesprochen hast Kniebeuge mit der Langhantel ohne eine Hantelanlage?
oder willste die Langhantel auf die Drückerbank schmeissen wenn du deine Wiederholung fertig hast? Ausserdem ist die Grundübung für die Schulter nicht Bankdrücken sondern Schulterdrücken.

Sorry aber schon durch deinen Satz man braucht keine Latmaschiene und du nicht einmal die Grundübung für die einzelnen Muskelgruppen kennst.oder du hast in 2 jahren NUR 6 kilo Muskelmasse aufgebaut zeigst du mir das du nicht viel von der Materie verstehst oder 2 Jahre den falschen Trainer hattest.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:17

Irgendwie liest Du immer nur die Hälfte...
Nirgendwo steht, das Grundübung für die Schultern Bankdrücken wäre...Mit Bankdrücken werden aber Brust, Schulter und Trizeps im Zusammenspiel trainiert. Mit einer Übung 3 Muskelgruppen ! ! ! Mit Latziehen wird bei richtiger Ausführung ausschließlich der Latissimus trainiert... Ein trainierter Latissimus bringt Dir aber überhaupt nichts, wenn nicht Schultern, Oberarme und der Rumpf in gleichem Maße trainiert wurde... Demzufolge müßtest Du 3 Isolationsübungen machen um die gleichen Muskelgruppen zu trainieren wie z.B. beim Klimmziehen oder Bankdrücken...

Wo haben denn solche Multifunktionsanlagen ihre Hantelablagen für die Grundübungen...??? Wer nicht in der lage ist sich sowas selbst zu bauen, kann sich zwei solche sTänder für 100-150€ kaufen. Die sind dann bis 190cm verstellbar...

Nur so zur Info, mein Trainingsleiter hat selbst über 10 Jahre professionell Bodybuilding betrieben...
Und die TUS Jena (von der fast alle unsere Trainer sind) hat deutschlandweit einen ausgezeichneten Ruf.
Hier haben schon unser Nationaltorhüter Rober Enke, Nationalspieler Bernd Schneider, Leichtalethin Heike Drechsler und viele mehr trainiert...
So schlecht kanns also Gar nicht sein...
Du kannst mir aber gern verraten, wie Du bitte schön ohne Anabolika, Kreatin oder ähnlichen Kuren mehr Muskelmasse aufbauen willst...? Jeder Sportmedizinier wird Dir bestätigen, daß im Jahr 2-2,5kg Muskelmassezuwachs auf natürlichem Wege biologisch nicht möglich ist... Lediglich in der Anfangsphase ist mehr drin...
Außerdem hast Du wohl auch überlesen, daß ich Schnellstoffwechsler bin und daher die wohl schlechtesten Voraussetzungen für Masseaufbau habe...
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:51

Ach so du trainierst also deine Schulter,Trizeps und Brust mit einer Übung? Und deinen Rücken,Bizeps und Schulter mit einer übung? Immer 3 Muskelgruppen mit einer Übung?Oder wie soll man das verstehen?

Wie heisst denn der Trainer der seit über 10 Jahren profesionelles Bodybuilding betreibt?
Was ist an Creatin denn nun wieder auszusetzen? Aminosäuren helfen sehr gut wenn man einen schnellen Stoffwechsel hat,selbst Schwarzenegger oder Tom Platz haben diese Nahrungsergänzung genommen.
Und was Heike Drechsler angeht ist vieles falsch gemacht worden in dem Verein, denn 1991? ist an Licht gekommen das auch sie Gedopt war!!
mfg.wiesel
edit: das der Latissimus der einzige Rückenmuskel ist weist du hoffentlich und wenn ich den nicht gezielt trainieren soll welchen Rückenmuskel dann?
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 358 321

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Mai 2009, 15:48

Ich weiß nicht wo Du sowas immer liest...?
Grundübungen heißen Grundübungen, weil sie eine notwendige Basis schaffen und in keinem Trainingsplan fehlen sollten. Ich habe jedoch nirgendwo geschrieben, daß ausschließlich mit Grundübungen trainiert werden sollte...
Wer aber nicht in der Lage ist 3 Sätze á 8-10 Klimmzüge zu machen, brauch sich an keinen Latzug stellen um seinen Latissimus isoliert zu trainieren...Denn wenn er dort immer mehr Gewicht auflegt, wird er sich früher oder später im Schulterbereich verletzen...

Professionelles Bodybuilding heißt bei mir, daß er an diversen Wettkämpfen und Meisterschaften teilgenommen hat.
Über das Thema "Nahrungsergänzungsmittel" brauchen wir sicher nicht zu diskutieren...Dazu hat vor 2 Wochen so ein Spinner bei SternTV schon genug Blödsinn erzählt. Ich nehme keine, auch kein Eiweißpulver (weils einfach nicht schmeckt) und es wird mich auch niemand dazu überreden, es zu tun...
Wer es nehmen will soll es von mir aus nehmen, aber mich damit in Ruhe lassen...
So richtige Argument konnte ich bisher nicht in Deinen Beiträgen finden...
Und sich auf 18Jahre alten Vorfällen die noch aus DDR-Zeiten stammen zu berufen, ist genauso wie Deine alten Thesen, die weder falsch aber auch nicht das optimale sind...

Merkst Du was...?
Ich habe Deine Aussagen bisher nicht einmal komplett in Frage gestellt...
Du meine jedoch schon...
Nur Argumente konntest bisher nicht wirklich glaubhaft rüberbringen um Deine Ansichten zu untermauern.
Deshalb werde ich, falls sich das nicht schlagartig ändert, Deine Kommentare zu dem Thema ignorieren...Kommt eh nicht wirklich sinnvolles bei raus...
Trainiere Du wie Du meinst. Lasse andere aber bitte frei entscheiden welchen Weg sie gehen wollen...
ES GIBT NICHT DAS REZEPT !
Jeder muß es für sich selbst finden...

Nachtrag:
Latissimus der einzigste Rückenmuskel und auch noch der größte...? :P
Der Größte ist immer noch die Darmmuskulatur...
Mir fällt da aber noch spontan am Rücken der Trapezmuskel (oberer und unterer), Rundmuskel und der Rückenstrecker ein. Wobei letzterer ja eher zur Rumpfmuskulatur zählt...

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 315

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Mai 2009, 16:05

Zitat von »"JayJayS"«



Nachtrag:
Latissimus der einzigste Rückenmuskel und auch noch der größte...? :P
Der Größte ist immer noch die Darmmuskulatur...
Mir fällt da aber noch spontan am Rücken der Trapezmuskel (oberer und unterer), Rundmuskel und der Rückenstrecker ein. Wobei letzterer ja eher zur Rumpfmuskulatur zählt...

Kleine anatomikunde für dich zum mitlesen was den latissimus angeht
http://www.bblex.de/online/muskeln/latdors.php
Und was den Trapetzmuskel angeht der wächst zum Schlüsselbein und ist kein reiner Rückenmuskel.
Und wie du schon schon sagt Grundübungen bringen die notwendige Basis warum stellst du dann das Latziehen in frage denn Latziehen ist eine Grundübung,also unterstelle mir nicht ich würde keine glaubhaften Argumente bringen wenn du nicht MAL innerhalb eines themas deine Meinung vertreten kannst und die ständig wechelst.Und nun komm mir nicht das stimmt nicht denn du hast geschrieben das Latziehen nicht nötig ist weil man nur den Latissimus trainiert.Ausserdem verstehe ich nicht wie du so gegen Doping bist aber sagst bei Heike Drechsler wurde nichts falsch gemacht? Das die Frau gedopt war scheint dir wohl entfallen zu sein :P
mfg.wiesel
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Lesezeichen: