Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

1

Samstag, 1. Oktober 2005, 19:29

Licht jetzt auch am Tage!

Seit heute gilt ja die Empfehlung das Licht grundsätzlich ständig,also auch am Tage bei guter Witterung,einzuschalten.Bis jetzt ist es ja noch ein Testphase,also auf freiwilliger Basis um zu sehen ob der gewünschte Erfolg eintritt.
Ich persönlich halte das ganze für Schwachsinn der außer kommerziellen Erfolg nichts bringt.
Und deswegen boykottiere ich die Empfehlung auch bzw.komme dem nicht nach :wink:
  • Erstens entstehen dem Fahrzeugbesitzer dadurch nur unnötige Kosten,wie etwa 0,1 Liter mehr Spritverbrauch auf 100km(bei normalen Glühbirnen und Xenon durch den erhöhten Stromverbrauch)und der Verschleiß der Leuchteinheiten steigt natürlich was zu mehr Konsum der Leuchtmittel führt.[/*]
  • Zweitens gibt es keinerlei belegbare Beweise,von Ländern wo schon ständig mit Licht gefahren wird, die besagen dass die Rückläufigen Unfallzahlen darauf zurück zuführen sind.[/*]
  • Drittens wird damit der Vorteil den die Motorrad/Moped/Mofa/Roller-Fahrer zurzeit haben zu nichte gemacht.[/*]
Wir hatten das in einem anderen Thread schon MAL kurz angesprochen aber mich würde jetzt interessieren wer sich alles dran hält bzw.der Empfehlung nachkommt!?Und warum?


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 952 909

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Oktober 2005, 19:44

1. der Thread gehört in den Small Talk

2. fahre ich auf der AB immer mit Licht an

ansonsten fahre ich nach eigenem ermessen mit Licht wenn es diesig wird oder es regnet oder aber auch bei starker Hitze incl. dem Hitze Flimmern.

Ansonsten ist mir egal ob ich mit oder ohne Licht fahre....

3

Samstag, 1. Oktober 2005, 19:56

:oops: jo,in Small-Talk wäre er besser aufgehoben!
Michaert kannst du ihn MAL dort hin verschieben!

Auf der AB fahre ich auch meistens mit Licht damit die Linksschleicher mit frühzeitig sehen und Platz machen :roll: :wink:
Meinte eigentlich auch bei Stadt und Überland Fahrten.Und von schlechter Witterung MAL abgesehen-da fahre ich natürlich auch mit Licht!


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 534 953

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Oktober 2005, 20:50

Schon erledigt!
Also auf der AB fahre ich grundsätzlich mit Licht!!
In der Stadt je nach Lichtverhältnissen!

Fertig :D

dirk_b

Eroberer

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 208 669

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Oktober 2005, 08:32

Hallo,

ich fahre fast immer mit Licht, nach dem Motto sehen und gesehen werden.

Auf die 0,14€/100km kommt es bei einem Audi auch nicht mehr drauf an :)

MfG Dirk

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 302 697

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Oktober 2005, 08:57

ich bin dagegen und fahre bei schönen Wetter nicht mit licht. Ich bin Mopetfahrer und wenn alle Autos mit Licht fahren, dann fahr ich halt mit Fernlicht Mopet, Hauptsache ich werde gesehen. Ich sehe es ein das man im Wald, in Tunnels oder bei schlechter sicht mit Licht fährt, aber bei schönen Wetter?? nene nich mit mir
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 413 663

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Oktober 2005, 16:43

hi

Diese Empfehlung dient lediglich dazu, die Steuermindereinnahmen durch die neue bewußtere Fahrweise der Deutschen zu kompensieren. Herr Eichel hat seine Steuerträume wieder zu hoch geschätzt und nun soll ein schwachsinniges Gesetz dieses berichtigen.
Als Nächstes müssen vieleicht noch alle Mopeds und Motorräder mit gelben Rundumleuchten nachgerüstet werden, damit diese sich vom Autoverkehr wieder abheben können.
Ein schwachsinniges Gestz hebelt ein anderes noch schwachsinnigeres Gesetzt wieder aus. DAS IST DEUTSCHLAND !
Wann hat dieser Wahnsinn endlich ein Ende ?

MfG
JayJayS

Byte

Audi AS

Beiträge: 294

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Österreich ->Steiermark->Kapfenberg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 330 738

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Oktober 2005, 17:18

Uns Österreichern gehts auch ned besser

Bei uns gilt auch AB 15. November Licht am Tag...Also nicht nur in deutschland
Holz gehört in den Ofen nicht ins auto :D

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 187 973

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Oktober 2005, 17:25

Also ich kann mich Tscheeses nur anschließen. :P

Ich fahre nur mit Licht, wenn die Witterungsbedingungen es erfordern oder wenn ich auf der AB schnell unterwegs bin. :roll:

Ansonsten sollte man der Signalwirkung wegen das Tagfahrlicht allen Zweiradfahrern vorbehalten. :twisted:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 452 127

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Oktober 2005, 17:46

Ich fahre sehr oft mit Licht, auf der AB grundsätzlich. Gerade auf Strecken mit wechselnden Lichtverhältnissen vergessen viele das Licht einzuschalten. Die erkennt man dann erst ziemlich spät. Daher finde ich eine Lichtpflicht auch nicht schlecht. Über das ganze Jahr gesehen ist sie vielleicht etwas übertrieben aber gerade in den Wintermonaten (November bis März) finde ich sie angebracht.

Es geht halt um das Sehen und gesehen werden :!:

Welchen Nachteil haben denn Motorradfahrer, wenn auch Autos am Tag mit Licht fahren? Sie sind genauso gleichwertige Verkehrsteilnehmer wie Autos auch. Oder fahrt ihr rücksichtsloser wenn euch ein Motorrad entgegen kommt oder überholt?

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 288 028

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:02

Nein aber man konnte ein Auto besser von einem Motorrad unterscheiden!
Und dich glaube die Motorradfahrer wären froh drum :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 452 127

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:16

Nachts kann man doch auch ein Motorrad von einem Auto unterscheiden. Aber was ist denn, wenn bei einem Auto MAL auf der linken Seite das Licht komplett ausfällt? Dann sieht das Auto aus wie ein Motorrad. Das kann man doch auch verwechseln... Das ist dann für den Autofahrer gefährlich.

Die ganze Tagfahrlicht-Diskussion ist eine Glaubensfrage. Und ich glaube dran, zumindest mit der zeitlichen Einschränkung wie oben beschrieben. :wink:


13

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:19

Na,ich sehe schon das ich nicht alleine mit meiner Meinung-das Licht nicht generell immer einzuschalten-da stehe :wink:
Das man das Licht bei schlechter Witterung,auf der AB und auch in Situationen die es verlangen einschaltet,steht ja wohl auch außer Frage :roll:

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 288 028

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:20

Wenn die Autos am Tag kein Licht an haben, ist es auch Wurst wenn sie ein Licht kabutt haben, hauptsache man kann diese nicht mit einen Auto verwechseln! :wink:

Das einzige was mich nervt, sind die Vollidioten die meinen sie müssen am hellichten Tag Rumblicken, wenn einer das Licht nicht an hat! Ist doch jedem seine Sache! :twisted:

Es gab über das Thema schon MAL einen Thread, und da war ich der einzige der Meinung! :shock:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 452 127

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:25

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«


Das man das Licht bei schlechter Witterung,auf der AB und auch in Situationen die es verlangen einschaltet,steht ja wohl auch außer Frage :roll:


Da wird dir wohl keiner widersprechen :!: :lol:

Aber leider fahren immer noch genug Leute durch die Gegend, die denken, solange sie noch was sehen brauchen sie auch kein Licht einzuschalten. :twisted:

Das ist glaube ich auch ein Grund dafür, warum die Lichtpflicht eingeführt wird (wenn auch erstmal als Empfehlung).


16

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:41

Zitat von »"bs"«

Es gab über das Thema schon MAL einen Thread, und da war ich der einzige der Meinung! :shock:


Ne,ne wir waren die einzigen mit der Meinung.Deswegen hab ich auch MAL diesen Thread eröffnet um zu sehen ob wirklich nur wir der Meinung sind-sieht nicht so aus.
Und der Thread damals ging nicht direkt um "Licht am Tage" sondern um irgendwas anderes!

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 288 028

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Oktober 2005, 19:51

Ah so, dass kann sein :oops:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 494 314

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. Oktober 2005, 11:45

Egal ob Motorrad oder A6, ich hab immer das Licht an, immer.


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 288 028

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. Oktober 2005, 12:42

Aber dein Vorteil als Motorradfahrer gegenüber den Autos ist halt jetzt futsch! Vorher sind die Motorradfahrer einfach viel mehr aufgefallen! :D

Die gehen halt jetzt im Lichtermehr ein bischen unter :lol:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 488 470

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. Oktober 2005, 13:53

Wie ich schon in anderen Topics gesagt habe:

Ich fahre grundsätzlich immer mit Licht, egal zu welcher Uhrzeit, egal bei welchem Wetter, egal auf welcher Straße.

Außer natürlich wenn ich das Auto nur vom Hof in die Garage fahre, ist ja logisch :roll:

Was ist eigentlich an der Sache dran, dass die Nebelscheinwerfer allein, also ohne Standlicht und ohne Abblendlicht, als Tagfahrlicht zugelassen sind :?:
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: