Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 083

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Dezember 2008, 14:40

Was umfasst die Gebrauchtwagengarantie?

Da ich meinen A6 wieder MAL bei einer Audi-Wertragswerkstatt habe und dort nun mit den all zu freundlichen mich wieder rumärgern muss was nun Garantie ist und was nicht, stellt sich für mich die frage hat einer von euch nun eine genaue auflistung was alles eine gebrauchtwagengarantie inne hat und was nicht! Gebrauchtwagengarantien sind laut ABGB gesetzlich geregelt und überall gleich, egal welches auto welcher hersteller! es zählt nur das es ein gebrauchtwagen ist! habe mich schlau gemacht und den servicetechniker bei auto platt geredet nun bekomme ich folgende dinge auf garantie

Scheinwerfer vorne links und rechts
Achsgelenk hinten rechts
heckrollo
seitenspiegel rechts

hab von einem befreundeten audimechaniker aus wien eine original audi gebrauchtwagen garantie auflistung erhalten und sie dem servicetechniker stolz unter die nase gedrückt!

in den ersten 6 monaten muss der verkäufer beweisen das der schaden nicht schon beim kauf des autos vorhanden war, wenn er dies nicht schaft dann muss er alles reparieren! :-)

da ich aber die scheinwerfer und das heckrollo und den seitenspiegel schon nach 1 tag bemängelt habe und die mich einfach nur vertröstet haben, ist jetzt die zeit gekommen MAL alles neu zu machen :-)

sorry ich bin bissi in eile falls ich rechtschreibfehler hab, wer sie findet kann sie behalten, man möge mir verzeihen! :-)
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 547 458

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Dezember 2008, 18:18

also das mit den 6 monaten ist die gesetzliche gewährleistung. diese geht ein jahr. in den ersten 6 monaten muss dir der verkäufer nachweisen das der schaden noch nicht war als du das auto gekauft hast, in den zweiten 6 monaten musst du nachweisen das der schaden schon war, als du das auto gekauft hast...

was du aber in der gebrauchtwagengarantie alles drinstehn hast (z.b. wie viel % vom arbeitslohn du zahlen musst nach welcher zeit) das ist von autohaus zu autohaus anders. müsste aber im kaufvertrag geregelt sein. oder es gibt ne broschüre zu deiner garantie...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

JKindler

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 948

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 07:18

das mit den 12 monaten "gewährleistung oder garantie" nennt sich sachmängelhaftung!!! die ist gesetzlich vorgeschrieben bei verkauf von gewerbetreibenden an privat. und zwar von allen gewerbetreibenden. also auch vom bäcker oder metzger, solange er das auto direkt aus dem firmenbestand verkauft.
hier ist es richtig das der verkäufer in den ersten 6 monaten nachweisen muss das der mangel nicht schon beim verkauf war.
AUSSER!!!
er hat sich vom käufer unterschreiben lassen das der mangel da ist, z.B. auf einem Dekra-Siegel, oder es handelt sich um als normal anzusehenden verschleiß. und da wirds dann komisch.
ein auto mit neuem TÜV darf natürlich keine mängel in der verkehrssicherheit haben, KLAR. aber bei nem auto mit 150.000 km darf auch schon MAL der auspuff kaputt gehen oder eine kupplung verschleissen (beispiel)
am besten freundlich versuchen den händler zu überreden das er den schaden auf seine kappe nimmt.

tja, und eine gebrauchtwagengerantie ist ja eigentlich nur eine zusätzlich abgeschlossene versicherung, die im schadensfall eintritt. was hier gezahlt wird hängt vom versicherer ab.
Quattro im Schnee ist nur geil!!!

Aber auch ohne Schnee ist´s geil!!!


big_grey

Routinier

  • »big_grey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 680 083

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Januar 2009, 11:50

Sooooooooooo nach nunmehr 10 Tagen werkstatt plus minus feiertage dazwischen ist mein schiff endlich fertig! leihauto "VW Fox" kann zurückgegeben werden und für mich hat sich die frage mit der gebrauchtwagen garantie geklärt! es kommt eindeutig auf die person an mit der mann redet!

also bei mir wars ja so...

zuerst hatte ich mit dem verkäufer geredet der mir das auto verkauft hat und sozusagen verantwortlich war. ich ließ das auto in der werkstatt um zu gucken WA kaputt ist...danach bekam ich einen anruf welche teile kaputt waren...das jedoch nur dieser achsgummi ausgetauscht wird auf garantie sonst nix!!!!

naja zu meinem glück ging der verkäufer auf urlaub umd so schlau wie ich war ging ich zu GF der audi werkstatt und schilderte ihm das problem!

nach ein paar argumenten blieb ihm nix andres übrig als mir auf garantie 2 neue scheinwerfer, einen neuen seitenspiegel ein neues heckrollo und dieses achsgummi zu tauschen!!!

also mein fazit ist eindeutig immer umd immer wieder nachbohren und mit konsumentenschutz drohen und mit ner ausgedruckten gebrauchtwagengarantiebedingungsliste von audi einfach MAL KLAR text reden!sodass die herren keine andere wahl haben!

also ich für meinen teil bin jetzt glücklich und starte mit vielen neuen garantieteilen ins neue jahr 2009!
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~

Lesezeichen: