Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 047 519

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Mai 2008, 00:26

Wie merkt man einen Schlag in der Felge???

Hallo,
Wie merkt mann einen Schlag in der Felge?
Und was passiert wenn man über große Steine fährt z.b. 12cm breit und dann 4-6cm breit und hoch (die Steine liegen kreuz und quer auf der Straße), und das bei einem 35er oder 30er und es sind ca. 2.8-3 bar im Reifen mit 50km/h.

Durch den ersten Mai (Scherztag) wäre ich fast über so einen haufen drüber gebretter. :evil: zum kotzen die kleinen pi**** das die auf solche sachen kommen gleich allen MAL eine lektion verpassen.


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 650 160

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Mai 2008, 08:08

wie bemerkt man nen "Schlag" in der Felge...?


Hmm - alles in allem ne geistreiche Frage, denn mit ein bisserl LOGIK gibts solche Fragen Gar ned ;)

1. VISUELL: ist ein mächtiger "Schlag" in der Felge, sieht man(n)`s

2. per Wuchtmaschine: Dein Reifenspezi sagt Dir schon, wenns ne Höhen- oder Seitenunwucht gibt. Isses per Wuchtgewichten nimmer ausgleichbar, hast Du 2 Möglichkeiten:

Zu nem "Felgendoktor" gehen - die Felge vermessen lasen. Der drückt Dir die Felge wieder zurecht (Hydraulikstempel) oder füllt per Flüssigalu auf oder dreht unebene Stellen AB etc pp ....

Oder:

Schrott.

(ich würde diese wahl vorziehen-AUCH wenns weh tut! Viele Felgendoktoren haben kein "Röntgengerät" und sehen auch keine feinen Haarrisse... Die eigene Sicherheit sollte das wert sein.)


ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


Scream999

Haudegen

Beiträge: 796

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Soltau

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 001 356

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Mai 2008, 08:16

hmm hatte MAL ne völlig verzogene Felge, war von außen schon mehr ein Ei als Rund :shock:
Der Felgendoktor hatte 1nen Tag gebraucht, dann war die Felge wieder gerichtet und mit nem Röntgengerät "gescant" und vermessen, hat bis zu dem Zeitpunkt gehalten wo ich sie erneut verbogen gekriegt hab :shock: immer diese Bordsteine... jaja
A6 Avant 3.0 ASN 5 Gang, Ebonyschwarz-Perleffekt, Xenon, Navi, MFL, Telefon, Rollos Hinten, ProLine Style, ProLine Business, Ambition, Sitzhzg, FIS, 17";, Sportsitze und sonst was man so braucht...

04´ A6 Avant 3.0 cooming Soon Passat 3C 2.0TFSI DSG
00´ Golf IV V5 125KW Highline
99´ Golf IV 1.6 Nähmaschine


and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 047 519

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Mai 2008, 13:26

danke für die antworten, die frage hat mich brennend interessiert,da ich gestern fast auf so ein haufen drüber gefahren wäre und da ist mir die frage gekommen was wenn??

and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 047 519

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Mai 2008, 21:30

Was passiert mit der radaufhängung und den sonstigen sachen ???
bei einem sehr starken schlagloch oder bei einer fahrt über einen großen stein ???

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 405 447

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Mai 2008, 19:55

Die können ausschlagen, und bei entsprechender grösse des Loches auch MAL brechen...


and1988

Audi AS

  • »and1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 047 519

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Mai 2008, 14:51

aber was brechen oder verbiegen kann sich nichts?

8

Samstag, 3. Mai 2008, 15:39

Zitat von »"and1988"«

aber was brechen oder verbiegen kann sich nichts?


Ließ doch MAL den Beitrag über deinen von Sebi!

KLAR kann da was brechen und verbiegen, ist doch Metall 8)

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 405 447

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Mai 2008, 22:15

Na ja biegen weniger... ist Guss... der bricht bei entsprechender Beanspruchung auch mal... ich betone entsprechender....

Lesezeichen: