Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

schlumpf-nu

Haudegen

  • »schlumpf-nu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 491 704

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juli 2005, 21:11

Reimport wo?

Hay,
ich suche für einen Bekannten zwei Reimport Wagen bevorzugt VW Caddy in absalute Sparversion, aber mit geteilter Heckklappe, wer hat Erfahrung mit den EU Dealern? Ich nähmlich nicht.
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 492 719

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juli 2005, 21:17

Also er weiß schon das er hier in Deutschland keinen Garantie anspruch hat und das es sein kann, das minderwertige Teile verbaut wurden, die so hier Deutschland niemand kaufen würde??!! Das gild es zu bedenken!

David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 953 759

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juli 2005, 22:12

1. Du bekommst eine EU weite Garantie


2. Minderwertige Teile werden bei Japanern verbaut


3. www.google.de dann einfach MAL EU Reimport eingeben :wink:


4. Autobild lesen da steht jedes MAL was dazu drin.


5. einzige Unterschiede sind länderspezifische Grundausstattungen


Michael

Audi AS

Beiträge: 332

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 582 051

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juli 2005, 07:44

Die Unterschiede sind im wesentlichen nur die Bremsen, Kühler- und Batterieunterschiede... und natürlich ein paar andere Kleinigkeiten.

Da es eine Sparversion seien soll, greift da eh, weniger Ausstattung = weniger Unterschiede. :wink:

Und da der Caddy eh aus Polen kommt...

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 492 719

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Juli 2005, 08:05

Zitat von »"David F."«

1. Du bekommst eine EU weite Garantie


Das Problem ist nur, das nicht jeder diese Garantie anerkennt. Audi zumbeispiel übernimmt keine Services die im Garantie Paket mit drin sind.
Ein Freund hatte sich auch bei VW erkundigt, auch die hätten die Services nicht gemacht, nur gegen bares. Deshalb hatte er sich letztlich für einen Deutschen Passat entschieden.

Das ist die aussage meines Freundes, nicht meine erfahrung! Aber ich glaub ihm das eigentlich auch.

Achja, und wenn das Auto zum beispiel ein schaden hat und ausgetauscht werden soll, übernimmt das auch kein Händler in Deutschland!

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 365 882

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Juli 2005, 09:20

Wenn mir jemand mit Reimport kommt, erzähle ich am liebsten die Geschichte unseres ehemaligen Nachbars:

An seinem Mazda waren die Bremsscheiben und Beläge fällig. Es stellte sich heraus, dass sein 626 nicht für den deutschen Markt gedacht war.
Ende vom Lied war eine Sonderbestellung mit ewiger Lieferzeit und einem satten 4 fachen Preisaufschlag zum regulären Preis.

Ist natürlich nur ein Einzelfall, allerdings könnte ich in diesem Fall auf auch darauf verzichten mir am Anfang ein paar Euros zu sparen.

Der hört sich recht vernünftig an und das Serviceheft wird auch abgestempelt.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=99031&item=4560291963&rd=1


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 909

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Juli 2005, 10:17

Mein Onkel hatte auch einen Passat Reimport, bei dem war die Auspuffanlage anders. Dem ist es ähnlich ergangen wie dem ehemaligen Nachbar von a6avant42. Die Anlage hat ungefähr das doppelte gekostet wie beim Modell für den Deutschen Markt.
Ansonsten kann ich zum Thema Reimport leider nichts sagen, kenne jetzt nur diesen Fall persönlich.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 810

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Juli 2005, 18:05

Ich bin bei Skoda und wir reparieren jeden Reimport und kriegen auch jede Garantieleistung an nem Reimport von Skoda bezahlt.

Die Jungs wollen euch schön verarschen und dazu drängen bei ihnen zu kaufen.Rechtlich darf der Hersteller keine Garantie verweigern. Uns ist das schnuppe.Geld ist Geld.

Zum Thema Teile: Bei Reimport Skodas treten mehr Verarbeitungsmängel und elektronikprobleme auf als bei Modellen für den Deutschen Markt.

Wenn du statt den Caddys auch Skoda Fabia Praktik nehmen würdest kann ich dir gerne nen Preis besorgen.UVP ist 9990€
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 909

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Juli 2005, 18:15

Hat sich da evtl was geändert in den letzten Jahren? Der Fall mit dem Passat meines Onkels, das war vor 3 Jahren ungefähr.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann


schlumpf-nu

Haudegen

  • »schlumpf-nu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 491 704

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Juli 2005, 20:52

Servus,
mein Bekannter hat doch zwei " deutsche " Caddy's gekauft. Ich glaube der Händler hatte nicht mehr viel zu lachen 8). Unter anderem viel der Spruch; er solle doch den Rest bei Hartz holen, der hat immer was für schutzige Deals über.
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 543 868

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Juli 2005, 22:07

Ein Freund von mir hat sich nen Seat Ibiza Re Import gekauft. Und alles was bisher dran war, das war nicht wenig, wurde gemacht....

Sonst habe ich auch keine Erfahrung damit... Bisher hatte ich nur Deutsche Autos :D

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 509 419

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Juli 2005, 08:29

Ich hab jetzt meinen dritten Audi aus Deutschland importiert und die anstehenden Garantiearbeiten wurden problemlos in Österreich durchgeführt.

Lesezeichen: