Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2005, 22:08

Against Tuning! (a6avant42)

Zitat

Ich finde es eher schlimmer, wenn man sich ein Auto mit einer kleinen Motorisierung zulegt und dann Geld in dicke Felgen, nachgerüstete Navis oder sog. Motoroptimierung steckt.
Falls jemand sowas hier macht, nicht böse sein, aber ich habe sowas schon öfter beobachtet und beim Verkauf bekommt man sein Tuning nur schwer mitbezahlt.


Jetzt bin ich aber schwer beleidigt :cry: :cry:

Nein witz, ist jedem seine Sache, aber wenn man sich von der Masse abheben will, ist es mit einen 2.4 Schriftzug nicht getan :D oder?

Ist aber denn nicht böse gemeint! 8)

Erzählt doch MAL von Sinn und unsinn des Tunings! Ich z.Beispiel finde Airride übertrieben, manche finden bereits mich übertrieben!
:cry:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 304 340

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2005, 23:32

Ich finde das es im Auge des Betrachters liegt. Aber insofern gebe ich a6avant42 schon recht, das es wirklich witzig ist, wie ich schon geschrieben habe, wenn sich die Leute auf ein Fahrzeug mit 60 PS die Größte Reifen aufziehen und das Tiefste Fahrwerk einbauen, die breitesten Spurverbreiterungen anlegen, die Kotflügel so weit ausziehen wie es die STvO noch zulässt um dann vor jeder Zigarettenkippe auf der Straße Bremsen um noch darüberfahren zu können. Die dann auch noch auf den Legendären Treffen mit dem Megagetunten Auto angeben, aber bei der Heimfahrt auf der Linken Spur mit 120 (weil das Auto mit den dicken Reifen nicht mehr schneller geht) den ganzen restlichen Verkehr aufhalten.

Er meinte damit sicherlich nicht die Leute, die ein Auto, das eh schon gut Leistung hat, etwas aufmotzen, eher die, die Ihren Fiat Cincecento(oder wie das ding heist) mit 45 PS so übertrieben aufmöbeln.

Ja, mir gefällt das schon auch wenn an einem Auto etwas gemacht wird, jedoch sollte es in der Relation bleiben. Was würde es mir jetzt bringen, wenn ich meinen A6 so Tief runterschraube, das meine Frau nicht mehr mit dem Auto Fahren kann?? Nix!! Was bringt mir ein Auto, das zwar schön Anzuschauen aber nicht mehr Komfortabel zu Fahren ist?? Nix!! Ich will auch noch mit meinem in eine Waschanlage fahren können, in einem Parkhaus einen Parkplatz nutzen können ohne Angst zu haben, das ich Aufsitze und mir den halben Unterboden wegreiße.

So, jetzt ruft erstmal mein Bett und meine Frau. Cu
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juni 2005, 02:27

Da gebe ich dir auch recht, ist aber ansichts sache!
Ich habe halt den A6 bereits mit der Vorstellung zum Tunen gekauft, weil der A6 selten war,oder noch ist in Sachen Tuning! 8)

Was bringt mir ein getunter A4 wenn den 100 Leute getunt fahren! Oder? :?:

Ist schon ansichtssache wegen dem tief oder nicht tief,ist jedem sein Ding!
Aber im grossen und ganzen gebe ich a6avant42 auch recht, denn wenn die Wagen keine Leistung haben, ist das schon ein witz!
Bei uns in den Bergen muss ein Wagen Leistung haben, mit 150 PS gehört man zu der Minderheit!

Aber meine Freundin darf nur unter meiner Aufsicht fahren, und fürs Shoppen, auf keinen Fall :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 365 494

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Juni 2005, 07:39

Jaja, da schreibe ich MAL was unter Einfluss von Desperados, und dann sowas. :D

Ich meine damit z.B. meinen Nachbarn:
Kauft sich einen A3 1,8T (oder so ähnlich), weil ist ja günstig im Unterhalt und der Anschaffung, investiert bei ABT aber ca. € 12.000,- in ein S3 Styling mit Motoroptimierung, Karosserie und Felgen.
Da frage ich mich schon, ob die Landluft hier draußen bei einigen nicht zu bleibenden Schäden führt.

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 304 340

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juni 2005, 09:13

Sag MAL, da hätt er sich ja gleich nen S3 holen können. So a Dödel lol.

N Bekannter von mir hatte sich einen S3 Gekauft und den dann bei RowoTec Verbreitern und Motoroptimiren lassen. Hatte dann annähernt 280 PS und war Nachweislich der breiteste in D-Land zugelassene A3. Dann wurde er Vater und das Auto war für ein Baby zu Hart (mehr als 140 K/mH auf der Autobahn wurde dann Unangenehm weil so Hart) und er hat das Auto verkauft.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 304 340

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Juni 2005, 09:18

Achja, dieser 2.4 aufkleber beim A6Avant42 ist ja eher Understatement bei einem 4.2 Liter Motor unter der Haube.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 484 626

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juni 2005, 10:17

Zitat von »"bs"«

Bei uns in den Bergen muss ein Wagen Leistung haben, mit 150 PS gehört man zu der Minderheit!


Hmmmm....... dann brauch ich nen neues Auto! Obwohl ich mit meinen 150 PS auch in den Bergen noch nie probleme hatte. Gut, der Verbrauch ist mega hoch, ein Diesel wäre da Gold wert! Aber alles in allem.......

Tuning finde ich, hat nicht unbedingt etwas mit Leistung zu tun. Wer an seinem Auto Optische veränderungen durchführt, die Dezent und edel Wirken, braucht nicht unbedingt ne mega Leistung unter der Haube, weil man das da auch nicht so unbedingt erwartet.
Baue ich aber mein Auto so auf, das es Sportlich ausschaut und Tiefer, breiter und knüppel hart, dann sollte diese Sportlichkeit auch durch einen sportlichen Motor unterstrichen werden. Macht ja sonnst kein Sinn, 1,8 L Auto und aufgebaut wie ne Rakete!

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:43

Zitat von »"Ranger-Joe"«


Hmmmm....... dann brauch ich nen neues Auto! Obwohl ich mit meinen 150 PS auch in den Bergen noch nie probleme hatte. Gut, der Verbrauch ist mega hoch, ein Diesel wäre da Gold wert! Aber alles in allem.......

Tuning finde ich, hat nicht unbedingt etwas mit Leistung zu tun. Wer an seinem Auto Optische veränderungen durchführt, die Dezent und edel Wirken, braucht nicht unbedingt ne mega Leistung unter der Haube, weil man das da auch nicht so unbedingt erwartet.
Baue ich aber mein Auto so auf, das es Sportlich ausschaut und Tiefer, breiter und knüppel hart, dann sollte diese Sportlichkeit auch durch einen sportlichen Motor unterstrichen werden. Macht ja sonnst kein Sinn, 1,8 L Auto und aufgebaut wie ne Rakete!


@Ranger
Ja ranger, jetzt hat es dich halt erwischt in sachen Leistung :wink:
Nein witz! Bei uns ist das eben so, soll ja nicht heissen das 150 Ps nicht reichen, hatte auch MAL einen 90Ps Passat als Zweitwagen!
So nach dem Thema (Fehlende Leistung wird durch Mut ersetzt :twisted: )
Aber in den Bergen keine Chance!

Die Meinung von dir mit dem Sportlichen Touch, dann muss er halt Leistung auch haben, weil sonst ist es ein Witz!

Ah und noch etwas! Diesel rendiert bei uns nicht, der ist bei uns viel teurer als bei euch! z.B in Österreich, da würd ich warscheinlich auch einen Diesel kaufen

@a6avant42
Da mit dem A3 gebe ich dir in einem Punkt recht!
Also es ist ein günstiges auto, welches durch ein Chiptuning von 1000Euro super läuft! Aber eben, wenn dann jeman auf S3 umbaut, dann finde ich es einen Witz, dann könnte man einen S3 kaufen!
Eher so wie du mit deinem 2.4 Schriftzug!
Einen S3 kaufen und auf a3 umbauen :wink:

Ich darf nicht mehr zuviel sagen, sonst kritisiert mich plötzlich noch jemand wegen meinem RS6 Stossstangenumbau :cry: :roll:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 410

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Juni 2005, 18:16

Also meine Audi V8 waren immer original. Wüsste auch nicht was man an nem 4.2er Audi V8 mit Bolero Felgen verbessern könnte.Das einzige worüber ich mir Gedanken gemacht hab war: Wie krieg ich noch mehr Leistung.

Bei meinem Jeep ist alles original und ne Höherlegung würde ich vielleicht nur deshalb kaufen weil es kaum teurer ist als ein Serienfahrwerk. Allerdings bevor ich damit anfange bin ich schon am überlegen wie stecke ich die Kohle in was Sinnvolles. Ne Hubraumerweiterung z.B. Hab da ne andere Kurbelwelle gesehen die würde mich schon reizen. Aber 2500€ für nen Liter mehr müssen erstmal verdient werden. Dafür könnte ich noch nen Audi V8 in die Garage stellen. Das einzige Auto von den vielen die ich hatte das ich niemals hätte verkaufen dürfen.

Letzenendes wird mein Auto original bleiben (bis auf den Auspuff) weil es mir alles zu teuer wird und letztendlich wird es mich auch nicht stören da er mir ja beim Kauf schon 100%ig gefallen hat.

@bs
Das mit der Freundin und nur unter Aufsicht fahren finde ich Arm. Kannst du deiner Frau nicht beibringen damit umzugehen?
Von wegen der Leistung finde ich das nen kleiner V6 auch nicht so richtig zu deiner Optik passt. Nen Fiat mit 45 Ps der aussieht wie 150PS ist auch nicht schlechter als ein A6 der aussieht wie 500 PS aber noch nicht MAL 300 hat.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Juni 2005, 18:51

Zitat von »"black cherokee"«


@bs
Das mit der Freundin und nur unter Aufsicht fahren finde ich Arm. Kannst du deiner Frau nicht beibringen damit umzugehen?
Von wegen der Leistung finde ich das nen kleiner V6 auch nicht so richtig zu deiner Optik passt. Nen Fiat mit 45 Ps der aussieht wie 150PS ist auch nicht schlechter als ein A6 der aussieht wie 500 PS aber noch nicht MAL 300 hat.


Also wenn meiner aussieht wie 500Ps, dann danke ich für das kompliment, weil mir scheint er sportlich edel, finde ich eine schlechten scherz was du da erzählst! und wenn jemand meint ein V6 sei mikrig, also dann weis ich auch nicht was los ist! Das er anfällig ist ist ja ok! ander mikrig :?

Ich weis ja nicht wie bei euch die Benzinpreise stehen, aber 4.2 liter z Beispiel, wäre zu teuer, und auch versicherungstechnisch, wird bei uns in Hubraumklassen eingeteilt!

Und wegen der Freundin fahren, die hat selber 2 Wagen, und dann wüste ich nicht wieso, denn sie sagt selber, das ihr nicht wohl wäre, wenn Sie etwas kabutt macht an dem Wagen!
Für zur Arbeit zu fahren und wie gesagt zum Shoppen, wird der sicher nicht gebraucht von mir!

Aber eben
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 192 972

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. Juni 2005, 00:43

Da haben wir ja MAL wieder ein heißes Thema hier.

Ich bin da eher auf der Seite von Tscheeses, brauche kein extremes Tuning wie Chip im Motor, Tieferlegung bis die Ölwanne streift, oder Spoiler rings rum, das es in den Augen weh tut. 8)

Bei meinem sollen für den Sommer nur noch schöne Alufelgen in 18 oder 19 Zoll drauf mit minimaler Tieferlegung, ein bischen bulliger Frontspoiler oder Lippe dazu, fertig. Auch muß mein Finanzminister hierzu immer noch dazu mit geeigneten Argumenten davon überzeugt werden :wink: :D
Und mit jedem An/Umbau schrumpft leider auch der Inhalt meines Geldbeutels doch merklich... :?

Wenn ich hier so lese, daß manche ganze Bremsanlagen für rund 5.000,- EUR verbauen, wow, die Leute müssen Kohle im Überfluß haben, mei bin I jetzt neidisch... :oops: :oops:

Aber wie alle schon sagten, es liegt alles letztendlich im Auge des Betrachters und jeder hier sollte die Freiheit haben, sein Fahrzeug nach seinen Vorstellungen zu verschönern.

Für mich steht der Nutzen des Fahrzeugs im allgemeinen Straßenverkehr im Vorrang. :)
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. Juni 2005, 01:57

@cracker

Da gebe ich dir eigendlich recht! das einzige z.B was ich an meinem bereis schon fast Übertrieben finde, ist das cleanen der Hinteren Türen! 8)
aber die brauche ich halt wenig!

Lackierung wäre für mich nicht in frage gekommen, wenn ich nicht 70% der Teile welche jetzt bordeaux sind eh neu lackieren musste, also macht man halt etwas draus, oder?
War zuden noch fast gratis, weil mein Kumpel eine Lackiererei hat!

Ok, ich bin mit Meinen Wagen recht nahe dem Asphalt, aber das ist jetzt wirklich jedem seine Sache, auch ob man eine Tuningstosstange montiert, oder nur ein Ansatz, mir z.B. gefällt an Ansatz weniger, weil er einfach angesetzt (aufgeklebt) aussieht auf der Stosstange!

z.B genau das Thema Bremsanlage! bin ich auch der Meinung, das das zu teuer ist so eine Umrüstung, aber wenn einer gerne schneller Bremst, wieso nicht!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 365 494

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. Juni 2005, 07:20

Hallo?

Kann MAL jemand das Thema bisschen abändern, fühle mich in meiner Ehre schwer verletzt. Konnte auch kaum schlafen, weil ich so böse sein soll und mir überlegt habe, was ich getan habe. :D :D :D :D :D

Ich bin am Mittwoch in Schaffhausen, schade das Steg so weit weg ist, hätte mir gerne MAL den Schweizer A6 angeschaut.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 484 626

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Juni 2005, 10:16

Zitat von »"a6avant42"«

Hallo?

Kann MAL jemand das Thema bisschen abändern, fühle mich in meiner Ehre schwer verletzt. Konnte auch kaum schlafen, weil ich so böse sein soll und mir überlegt habe, was ich getan habe. :D :D :D :D :D


Bidde!

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Juni 2005, 14:29

@A6avant42

Ja da siehst du jetzt was du angerichtet hast :D :D

Nein finde das ein Interessantes Thema, geht zwar manchmal ein bisschen heftig zu, aber finde das Thema wirklich interessant!
Was mich verblüfft, ist eigendlich die Unterschiede der Länder, das z.B die schweizer schon ganz andere Autos auswählen als Ihr oder so!

Finde ich krass! Bei uns muss ein Wagen weniger Hubraum haben (Versicherungsbedingt), sollte aber Leistung haben, und das heisst es stehen nur Turbomotoren oder Disler zur Auswahl, und Diesel fällt weg weil der Literpreis einfach viel höher ist als der Benzinpreis!

Wenn du dieses Wochenende nach schaffhausen gehst, dann fahr doch noch ein par km und komm nach Reichenbach, das startet heute bis Sonntag das grösste VW Audi Treffen der Schweiz!

Ich möchte mich aber bei dir für das "böser A6avant42" entschuldigen, war eigendlich nicht böse gemeint, aber macht kein gutes Bild als Titel im Vorum! Sorry

:oops: :cry:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 410

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Juni 2005, 20:07

Zitat von »"bs"«



Finde ich krass! Bei uns muss ein Wagen weniger Hubraum haben (Versicherungsbedingt), sollte aber Leistung haben, und das heisst es stehen nur Turbomotoren oder Disler zur Auswahl, und Diesel fällt weg weil der Literpreis einfach viel höher ist als der Benzinpreis!


:oops: :cry:


Wie wärs denn mit wenn schon für teuren Hubraum bezahlen warum dann nicht auch mit Leistung :D 4.2 V8 Kompressor oder so???? :D
Wegen dem Spritverbrauch glaub ich nicht das der 2.7er sparsamer ist als der V8. Eher umgekehrt. Und glaub mir,gegen die Macht der 8 Zylinder sind alle 6 Zylinder mickrig. :wink: allein vom Sound her. Nen V6 kann schreien und brummen aber nen V8 kann donnern. (so wie meiner :twisted: )
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. Juni 2005, 20:30

Das ist deine Meinung wegen V8 oder V6, der 4.2 hatte auch viele Probleme, viele haben einen solchen verkauft hier, und wegen dem saufen! :cry:

Ich weis nicht obs sich lohnt über das Thema zu disskutieren, aber meiner z.B säuft 12liter im durchschnitt, und der wird gebraucht in den Bergstrassen, das kannst du mir glauben! und die Berge sind dann 4000m hoch hier, nicht nur hügel von 500 oder 1000 Meter! :shock:

Ich hab lieber den 2.7T mit 1500 Euro "auf alles versichert" im Jahr, anstelle eins 4.2 welcher ich hier 2500 Euro im Jahr bezahle, ohne noch strassensteuer und die 17.5 liter die er Säuft!

Alle PS über 250 sind mehr als genung, und sound, intressiert mich weder V6 noch V8, Turbo Sound interessiert mich!
:wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 365 410

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Juni 2005, 20:50

Finde ich ja krass das der Hubraum so eine grosse Rolle spielt. Bei uns ist die Schadstoffnorm entscheidend. Bei uns kostet ein 2000er 4.2er ca 220€ Steuern. Nen 2.7er ca 140€. Dafür nehm ich auf jeden Fall den V8.
In der Versicherung geht es nach Typklassen ganz individuell. Da kosten aber beide dasselbe. Und beim Sprit???: Ich sag MAL wenn ich nen Auto kaufe was Deutlich über 200PS hat und über 20000€ gebraucht kostet frag ich nicht mehr nach dem Tanken oder baue ne Gasanlage ein.
Ich fahre auch mit Gas und deshalb macht es auch nix das meiner so 20 Liter braucht. Kostet ja nur 50cent pro liter.Bei euch gibts ja viele von den Jeeps. Da müssen einige Leute ganz schön Geld haben.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 291 039

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. Juni 2005, 21:08

Ah ok, jetzt kommst du aber zum Springendem Punkt!
Wenn du deinen Mit Gas fahren kannst, ist das ja in Ordnung auch wenn er 20liter Säuft! aber in der Schweiz gibts nicht so viele Gastankstellen, die nächste von mir zuhause weg ist 150km! :shock:

Also kommt das nicht in die Tüte, oder?? :lol:

Als ich meinen Biturbo gekauft habe, wollte ich eigendlich zuerst einen ganz normalen 2.8l V6, nichts teuers in Sachen Versicherung und so!
Ich fand dann den Biturbo zum Preis eines 2.8, und dann überlegt man halt nicht mehr lange! :wink: :P

So erging es mir auf jeden Fall!
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 538 229

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Juni 2005, 10:34

Tuning hin oder her es ist und bleibt immer noch jedem überlassen was er aus seinem Auto macht.
Entweder man wird belächelt oder die Leute bekommen den Mund nich mehr zu! Basta!!!
Ich mache aus meinem A6 das was mir gefällt. Und er hat "nur 2,4L" das reicht mir voll und ganz.
Und tunen kann man auch nur das was der Markt anbietet. Das ist für den A6 nicht gerade viel. Also versuchen A6 Fahrer ihren Wagen individuell von der Masse abzuheben.
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Lesezeichen: