Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

1

Freitag, 20. April 2007, 12:28

Die Justiz funktioniert doch noch in Deutschland

War gestern bei einer Gerichtsverhandlung (als Zeuge geladen), da mich letztes Jahr Jemand abgedrängt hat und immer wieder ausgebremst.
Naja, ich hatte Anzeige gestellt und wie gesagt war jetzt die Gerichtsverhandlung, und siehe da, Er wurde verurteilt!!!
2 Monate Fleppen weg, 60 Tagessätze von je 40 Euro, und die Gerichtskosten muß er auch zahlen!
Liegt aber bestimmt auch daran das er schon 2 MAL wegen Nötigung im Straßenverkehr Verurteilt worden ist, und 3 MAL wegen Körperverletzung!
Die Richterin ist sogar über die Forderung der Staatsanwältin gegangen, der Verteidiger meinte natürlich Freispruch! Wollte das nur MAL berichten, das es doch noch Gerechtigkeit gibt (Ich weiß, is nicht immer so)!


2

Freitag, 20. April 2007, 12:31

PS: Traurig is nur das er auch nen A6 Fahrer ist (oder war für die nächsten 2 Monate), aber auch die dürfen nunmal nicht alles!

borrstel

Audi AS

Beiträge: 326

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 70378 Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 415 668

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. April 2007, 14:28

Ich hoffe, du hast dein Auto in ner Garage geparkt... er wird wohl nach der Verhandlung aus den Unterlagen wissen, wo du wohnst... manchmal rächen sich solche Leute auf sehr unfeine Weise.

Aber Glückwunsch !!! Ich wünschte mir öfter solche Urteile gegen Drängler. Denn dies nimmt immer mehr zu.
A6 Avant 2.5 TDI 120 kW EZ 06/03 atlasgrau, 8x18-ET43-S-line, S6Türleisten in Wagenfarbe, 30mm Spurverbr. HA, RS6-DKS


MA²

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neumünster

Level: 34

Erfahrungspunkte: 602 871

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. April 2007, 14:33

...oder die justiz funktioniert auch nicht :-(

Stell dir MAL diese Situation vor :

Du fährst mit deinen Kind im Auto durch der Stadt und hinter dir drängelt einer in so einen ollen Boxter , zeigt dir n Vogel, hupt und und und...

Wenn du dann an der nächsten Ampel bei dem an der Tür stehst, ihm den Schlüssel wegnimmst und auf die andere Straßenseite wirfst, wirst du auch wegen Nötigung und Behinderung im Straßenverkehr verurteilt obwohl du dem Deppen auch noch einen schönen Tag gewünscht hast.

Ich persönlich glaube ja, das der den nächsten Porsche mit dem Zündschloss auf der rechten Seite bestellt :-)

Kaotik RS

Foren AS

Beiträge: 82

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hannover

Level: 32

Erfahrungspunkte: 387 505

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2007, 14:54

Re: Die Justiz funktioniert doch noch in Deutschland

Zitat von »"Manuel"«

War gestern bei einer Gerichtsverhandlung (als Zeuge geladen), da mich letztes Jahr Jemand abgedrängt hat und immer wieder ausgebremst.

mich würde MAL interessieren, wie es dazu gekommen ist?
Bist du auf ner Landstraße 70 gefahren, dass er so aggressiv reagiert hat? Bist Du mit 100km/h auf ner Autobahn auf der linken Spur gefahren und hast nicht platz gemacht? Ohne Grund bremst Dich keiner so dreißt aus oder drängt dich AB.

Ne Vorgeschichte wäre schon ganz interessant.

Grüße
Style definiert sich nicht durch Anbauteile...

...the real German-Style

6

Freitag, 20. April 2007, 18:07

Zitat von »"MA²"«

...oder die justiz funktioniert auch nicht :-(

Stell dir MAL diese Situation vor :

Du fährst mit deinen Kind im Auto durch der Stadt und hinter dir drängelt einer in so einen ollen Boxter , zeigt dir n Vogel, hupt und und und...

Wenn du dann an der nächsten Ampel bei dem an der Tür stehst, ihm den Schlüssel wegnimmst und auf die andere Straßenseite wirfst, wirst du auch wegen Nötigung und Behinderung im Straßenverkehr verurteilt obwohl du dem Deppen auch noch einen schönen Tag gewünscht hast.

Ich persönlich glaube ja, das der den nächsten Porsche mit dem Zündschloss auf der rechten Seite bestellt :-)


Naja, der Boxer Fahrer mag ja nen Arsc... sein, aber was du dann machst ist auch nicht OK, Selbstjustiz ist halt ist nunmal nicht erlaubt!!! :!:


7

Freitag, 20. April 2007, 18:11

Re: Die Justiz funktioniert doch noch in Deutschland

Zitat von »"Kaotik RS"«

Zitat von »"Manuel"«

War gestern bei einer Gerichtsverhandlung (als Zeuge geladen), da mich letztes Jahr Jemand abgedrängt hat und immer wieder ausgebremst.

mich würde MAL interessieren, wie es dazu gekommen ist?
Bist du auf ner Landstraße 70 gefahren, dass er so aggressiv reagiert hat? Bist Du mit 100km/h auf ner Autobahn auf der linken Spur gefahren und hast nicht platz gemacht? Ohne Grund bremst Dich keiner so dreißt aus oder drängt dich AB.

Ne Vorgeschichte wäre schon ganz interessant.

Grüße


Ich bin in der Stadt gefahren, ca 60 Km/h (waren auch erlaubt), Berufsverkehr, und er kam halt nicht vorbei, soll ich mich in Luft auflösen?, Naja, dann wollte er überholen, und wie er neben mir war drängte er mich von der Straße, danach Bremste er mich immer wieder aus! Und da es ja nicht das erste MAL bei ihm ne Nötigung war (siehe ganz oben), ist er wohl nen Typ der denkt er hat die eingebaute Vorfahrt!

8

Freitag, 20. April 2007, 18:12

Zitat von »"borrstel"«

Ich hoffe, du hast dein Auto in ner Garage geparkt... er wird wohl nach der Verhandlung aus den Unterlagen wissen, wo du wohnst... manchmal rächen sich solche Leute auf sehr unfeine Weise.

Aber Glückwunsch !!! Ich wünschte mir öfter solche Urteile gegen Drängler. Denn dies nimmt immer mehr zu.


Ist ein bewachter Parkplatz, und wenn ich das mitbekomme.........

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 543 528

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. April 2007, 19:58

......... übst Du keine Selbstjustiz aus!!! ;)


10

Freitag, 20. April 2007, 20:44

Zitat von »"Micheart"«

......... übst Du keine Selbstjustiz aus!!! ;)


Weiß ich nicht was ich tue, wollte ich damit ausdrücken Micheart!

MA²

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neumünster

Level: 34

Erfahrungspunkte: 602 871

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2007, 21:58

Zitat von »"Manuel"«



Naja, der Boxer Fahrer mag ja nen Arsc... sein, aber was du dann machst ist auch nicht OK, Selbstjustiz ist halt ist nunmal nicht erlaubt!!! :!:



wer sagt denn, dass ich das war ? Vielleicht war ich ja auch der Boxerfahrer :lol:

Ich sagte ja nur du sollst dir MAL vorstellen...

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 369 545

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. April 2007, 05:52

Also ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber in meinem Fahrzeugschein steht drin das ich grundsätzlich immer und überall Vorfahrt hab. Nur Fahrzeuge mit mehr Hubraum muss ich vorbeilassen. :P

Und jetzt ma im ernst: Als ich noch A6 gefahren hab hätte ich einer von den oben genannten schlechten Beispielen sein können. Das liegt am Auto. Hat mich 2 Monate laufen und 300€ gekostet.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


13

Samstag, 21. April 2007, 07:00

Zitat von »"MA²"«

Zitat von »"Manuel"«



Naja, der Boxer Fahrer mag ja nen Arsc... sein, aber was du dann machst ist auch nicht OK, Selbstjustiz ist halt ist nunmal nicht erlaubt!!! :!:



wer sagt denn, dass ich das war ? Vielleicht war ich ja auch der Boxerfahrer :lol:

Ich sagte ja nur du sollst dir MAL vorstellen...


Ich weiß was du meinst, aber solange keiner meinem Auto mit Absicht weh tut, bleib ich eigentlich ruhig, wie gesagt, am Ende bekommt man ja selber Ärger!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 463 474

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. April 2007, 21:37

Zitat von »"black cherokee"«


Und jetzt ma im ernst: Als ich noch A6 gefahren hab hätte ich einer von den oben genannten schlechten Beispielen sein können. Das liegt am Auto. Hat mich 2 Monate laufen und 300€ gekostet.


Und ein paar Punkte in Flensburg obendrein. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Lesezeichen: