Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Chris1337

Foren AS

  • »Chris1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Vöhl/Lauterbach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 263 854

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Januar 2007, 17:27

Kostenvoranschlag

Mahlzeit...

Gestern abend aufm Weg nach Hause ist es passiert... Erst war die Heizung eisig kalt, dann hatte der Motor keine Leistung mehr, dann von einer auf die andere Minute ist die Temperatur von (Wasser) 90°C auf ca. 115°C und (Öl) ca. 85°C auf 120°C hochgeschossen... naja hab dann angehalten, Haube auf und den Motor im stand so ca 10min laufen lassen bis die Temperatur dann langsam wieder runterging. Bissl gequalmt hat er auch im Schritttempo nach Hause geeiert... :-(

Heute morgen den Freundlichen aus Fritzlar angerufen die ham mir dann nen Passat gebracht und mein Schätzchen mitgenommen... Naja eben haben sie dann angerufen meinten die Wasserpumpe wäre kaputt das ginge auf Garantie (hab das gute Stück ja erst seit Nov.) ob denn der Zahnriemen + Thermosthat gleich mitgemacht werden solln... (hab jetzt 86500km auf der Uhr) kosten soll mich das ganze dann ca 450-500€!

Jetz die Frage: ist das zuviel oder bin ich damit ganz gut bedient? Mein Arbeitskollege hat nen Passat 1.9TDI und sein Kostenvoranschlag (andere Werkstatt) betrug 900€.

MfG Christoph

PS. Ich hab nen 2.5TDI Quattro...
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten... GROß und klein schreiben is mir zu lästig :-D







B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 366 979

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Januar 2007, 17:40

Und am dem Motor soll nix kaputt sein??? Wenn er schon keine Leistung mehr hat?? Was wollen denn die Jungs vom Range alles neu machen???
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Chris1337

Foren AS

  • »Chris1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Vöhl/Lauterbach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 263 854

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Januar 2007, 18:20

Hy.
Keine Ahnung. Hab denen das so gesagt wie ichs hier gepostet hab...

Halt die Wasserpumpe auf Garantie un der Zahnriemen + Thermosthat auf meine Kappe... so hats der Mechaniker gesagt...
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten... GROß und klein schreiben is mir zu lästig :-D







Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 487 513

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Januar 2007, 19:06

Wieso denn denn das Termostat??

Und wenn die wasserpumpe gewechselt wird muß der Keilriemen eh runter warum berechnen sie das dann so Hoch?? Würde doch nur noch Material dazu kommen! Da würd ich mich aber MAL mit den Leuten ernsthaft unterhalten! Das ist ja........

Chris1337

Foren AS

  • »Chris1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Vöhl/Lauterbach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 263 854

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Januar 2007, 19:14

moment mal:
also die haben mich angerufen und gesagt die Wasserpumpe wäre kaputt, sonst nix! Weil der aber jetz schon 86500km auf der Uhr hat und bei spätestens 120000km der Zahnriemen eh gewechselt werden soll, wollten sie das + Thermostat gleich mitmachen...

deshalb frag ich ja ob 500€ gerechtfertigt sind.

achso: der Mechaniker meinte noch das ich 40%vom Lohn sowieso tragen muss. Das wäre heutzutage so, bis 50000km würde alles die Werkstatt übernehmen AB da müsste ich dann pro 10000km 10% von Lohn selber zahlen..

MfG Christoph
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten... GROß und klein schreiben is mir zu lästig :-D






veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 061 909

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Januar 2007, 19:35

Das Thermostat wechseln die weil der Aufwand sehr groß ist, sollte es MAL defekt sein. Ich weiss wovon ich spreche :(

Aber 40.000 KM vorher den Riemen wechseln? Frag die doch was es kostet wenn du bei 120.000 den Riemen wechseln musst. Sollte es dann 600 Kosten würde ich warten. Vielleicht hast du den Wagen dann Gar nicht mehr :)


Chris1337

Foren AS

  • »Chris1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Vöhl/Lauterbach

Level: 30

Erfahrungspunkte: 263 854

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. Januar 2007, 21:01

So wie ich das vertanden habe kostet es wohl einiges. Deshalb haben die ja auch gefragt weil das ja jetz passen würde. muss ja alles abmontiert werden.
aber das will ich doch MAL stark hoffen das er bis dahin hält.. un noch viel weiter :-)
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten... GROß und klein schreiben is mir zu lästig :-D






Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 540 240

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Januar 2007, 21:25

Lass Dir doch nen Kostenvoranschlag schriftlich aushändigen! Dann kannst Du ja nachlesen was jede einzelne Position kostet. Bzw. wie sie berechnet wird! Der Riemen ist ja an sich nicht teuer!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 487 513

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Januar 2007, 23:53

Bleibt immer noch dir frage was da so teuer ist. Der Riemen kostet vielleicht 30 Euro, will mich da nicht festlegen. Frag MAL lieber was es kostet wenn du den Riemen und das Thermostat nicht wechseln lässt. Dann weist du wiviel sie dir dafür mehr berechnen. Dann schauen wir MAL was die Teile kosten und was sie dir efektiv drauf geschlagen haben. Denn wiegesagt, um an den die Wasserpumpe zu kommen muß der Riemen eh runter. Und um den Riemen runterzunehmen muß die Front wech, zumindest beim V6. Und wenn die Front eh wech ist, ist auch das Thermostat leicht zu erreichen.


quattroandre

Routinier

  • »quattroandre« ist männlich

Beiträge: 591

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6

EZ: 1996

MKB/GKB: ABC

Wohnort: 26441 Jever

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 361 271

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Januar 2007, 11:48

Ich kann Dir nur einen Tip geben: Immer gut nachkontrollieren !!!

Meine Werkststatt wollte mir kürzlich Zahnriemen und Wapu usw. wechseln.
Habe dann Rechnungen vom Vorbesitzer gefunden, war erst vor 35 Tkm.
gemacht worden.
Kommentar der Werksstatt: "Dann brauch das ja noch nicht"
Komisch. Drei Tage vorher wars dringend notwendig.
.
.
-- AVANT - die schönsten Kinderwagen der Welt - seit 06/2010 ersetzt durch einen noch größeren Kinderwagen --

Lesezeichen: