Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 090 335

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. November 2006, 22:36

Für einen guten Zweck?

Ich hatte da MAL so eine Idee!

Was haltet ihr davon wenn wir alle einen kleinen Betrag spenden! Nicht ans forum, oh nein! An einen Initiative wie Verkehrsopferfürsorge oder soetwas. Von mir aus auch krebskranke Kinder in Not. Jeder könnte einen Betrag seiner Wahl spenden. Micheart könnte eine Spendenliste einrichten auf der jeder geführt wird, der gespendet hat. Nach einem Stichtag X wird das Geld dann an eine wohltätige Organisation überwiesen und jeder bekommt eine Farbkopie der Spendenurkunde nach Hause geschickt. Ich finde das ne super Sache. Wir machen das auf Arbeit AB und zu. Ich mach es in jedem Fall, aber kann ja sein, dass noch mehr Leute sich arangieren möchten.

Was haltet ihr also davon??


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 092 898

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. November 2006, 22:47

Die Idee ist nicht schlecht. Gerade in der Vor-Weihnachtszeit sollten wir auch MAL an andere, hilfsbedürftige Menschen und nicht nur an uns denken. Sollten vielleicht parallel ne Umfrage starten, für welchen sinnvollen Zweck wir das gespendete Geld einsetzen möchten.

Wäre doch schön, wenn wir das noch vor Weihnachten über die Bühne bringen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 090 335

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. November 2006, 22:59

Ich hätte das jetzt Weihnachstunabhängig gemacht, aber hast recht. Ist ein guter Anlass! MAL abwarten was die anderen sagen und dann kanns wegen mir losgehen.


Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 002 144

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. November 2006, 04:47

Grundsätzlich ist das keine schlechte Idee und da ich weiß von wem sie kommt ist sie auch gleich viel besser :!: Aber zur Weihnachtszeit find ich die ganzen Spendenaufrufe echt doll und stellenweise nervig. :evil: Ich für mein Teil Spende jeden Monat ein festen Betrag, das klappt also auch, wenn nicht der dicke Mann mit dem roten Mantel den Schornstein verstopfen will. :P

Bruce

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 403 298

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. November 2006, 05:57

Es sollte aber schon wohin gehen wo es wirklich an die Menschen geht und nicht an irgendwelche Leute die sich nur die Taschen voll machen wollen?!

Sven H.

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 478 075

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. November 2006, 06:41

Zitat von »"F1Sebi"«

Es sollte aber schon wohin gehen wo es wirklich an die Menschen geht und nicht an irgendwelche Leute die sich nur die Taschen voll machen wollen?!


wenn das garantiert ist finde ich die idee auch weihnachtsunabhängig eine feine sache :-)
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 998 078

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. November 2006, 08:42

Wenn dann für Kinder in Not oder an Kinderheime und bitte nicht an Verkehrsopfer! Die zu letzt genannten bekommen schon genug aus der Verkehrsopferhilfe des Gesamtverband der deutschen Versicherer ...

Willy-B&B-A6

Silver User

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 442 289

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. November 2006, 08:54

Also ich würde das sogar Weihnachtsabhängig machen.
Meine (bald Ex-) Firma, hat vor 2 Jahren, eines hier Ortsansässigen Kinderdorfes. Eine etwas höhere Geldsumme gespendet. Als dank haben wir eine Selbstgemalte Urkunde der Kinder bekommen. Ich fand das richtig Klasse, und mich hats gefreut, das jedes Kind in diesem Heim, auch Garantiert ein Weihnachtsgeschenk bekommen hat :)

Also ich wär bei der Aktion dabei =)
I just wanna Scream and lose Control

Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 188 671

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. November 2006, 12:32

Also ich sage dazu auch nicht nein, es sollte schon weniger mit Weihnachten zutun haben.
Wenn es an die richtige Organisation geht, haben wir bestimmt auch nichts dagegen, eine Spende einfließen zu lassen.
Ein Supermarkt bei uns im der Stadt hat auch gerade eine Spendenaktion gemacht, da ging es um einen Jungen der eine Abtreibung überlebt hat und körperlich Behindert ist.
Er lebt in einer Pflegefamilie, um sie ein wenig zu entlasten, wurde gesammelt und es sind auch schon fast 3000€ zusammen gekommen.
So etwas z.B. finde ich auch immer eine gute Aktion, die wir natürlich auch unterstützt haben.
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 773 628

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. November 2006, 15:12

Was ich super fände, wäre eine Patenschaft für irgendein Kind zu übernehmen.
Dann wüßten wir genau, wer das Geld bekommt und wir könnten auch den Werdegang des Kindes verfolgen.

Was haltet Ihr davon ?
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



11

Freitag, 24. November 2006, 20:03

Vom Grundsatz her finde ich so etwas auch immer eine tolle Sache!
Da ich ja selber im Sozialenbereich arbeite (wie haben zum Glück einen Förderverein für unsere Intergrative Kita) und sind immer froh ein paar Cent zu bekommen! Denn ich selber erfahre täglich, was auch Behinderte Kinder von speziellen Spiel und Beschäftigungsmaterialien oder adequaten Baumaßnahmen haben! Leider ist für solche Sachen ja grundsätzlich der Topf leer.....

Bin auch gerne Bereit, wenns eine gut Ausgesuchte Sache ist, meinen Teil dazu beizutragen! Fände sehr schön wenn es in Richtung Kinder /Kranke/Behinderte gehen würde. Ohne nun weit auszuholen , denke ich sind es die- die am meisten davon haben sollten.......

Oder wir nehmen verschiedene Sachen und jeder kriegt einen Teil?? !!

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 998 078

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. November 2006, 20:49

So eine Patenschaft ist ja eine feine Sache, aber ich habe immer ein schlechtes Gefühl irgendwelchen Firmen Geld zu geben und zu hoffen es kommt an.

Die Story von TheRealMcStorm finde ich super! Sowas sollte man sich suchen, oder mehrere...


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 151 020

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. November 2006, 21:32

Also ich hab sporadische A6 Entzugeritis. Würde das reichen um als Hilfebedürftig eingestuft zu werden??
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

14

Samstag, 25. November 2006, 12:12

@BC

Die habe ich auch- zumindest in meinen Fahrzeugpapieren hats nur für die hälfte gereicht..... Aber ich denke MAL eher nicht, das wir Hilfsbedürftig sind....??!!
Wenn du lieb bist, lässt dich Robi sicher MAL fahren..... *lol*

Nun aber zum Topic zurück,wer hat denn noch Vorschläge, an wen eine Spende gehen könnt??

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 773 628

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. November 2006, 13:38

Zitat von »"black cherokee"«

Also ich hab sporadische A6 Entzugeritis. Würde das reichen um als Hilfebedürftig eingestuft zu werden??


Wer sich einen Jeep mit 5,2l Hubraum leisten kann, ist definitiv nicht hilfsbedürftig. :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Lesezeichen: