Sie sind nicht angemeldet.

Gizmo

Silver User

  • »Gizmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Urmitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 802 172

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juli 2006, 09:17

Rechts überholen lohnt sich

Wusste nicht wohin damit, aber fands ganz lustig und interessant.

Wieder MAL über 'Linkspenner' auf der Autobahn geärgert?
Seit der neuen 'Dränglervorschrift' sollte man lieber gleich rechts überholen:

Drängeln: 250 €, 4 Punkte + 3 Monate Fahrverbot Rechts ueberholen: 50€ und 3 Punkte. Einen weiteren Punkt sparen kann man sogar noch, wenn man statt der rechten Spur die Standspur benutzt:
Seitenstreifen zum Zweck des schnelleren Vorwärtskommens:
50€ + 2 Pkt.


ähnliches Beispiel:

Parken in einer Zone mit Parkscheinautomat.

Parken mit überzogenem Parkschein: 10 Euronen
Parken ganz ohne Parkschein: 5 Euronen


franki3b

Audi AS

Beiträge: 237

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Oeynhausen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 977 965

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juli 2006, 09:23

Ja hömma....... :) :) :) :) :) :)

Ist natürlcih MAL wieder der Schwachsinn einiger Teile der STVO. Man sollte dies aber nicht als Anleitung nehmen, denn in Deiner Darstellung ist es ohne Gefährdung anderer erwähnt. Wenn die dann noch draufkommt, wird´s wahrscheinlich teurer 8)
www.franki3b.de
franki3b.wordpress.com

3

Freitag, 21. Juli 2006, 11:33

Auch nicht schlecht........
Was die sich dabei nur denken??????

Gibt man kohle fürs parken aus und kommt zu spät 10€ plus gezahltes Ticket
Vergesse ich es ganz sind es nur 5€ !Da lohnt sich ja das nicht zahlen-denn alle Parkhäuser sind teurer- Tagesticket für 5€ ist doch günstig!


Die sind ja Banane......


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 281 226

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juli 2006, 11:37

Wie oft hat man nen Schleicher vor sich, wie oft! Gaaanz links die Spur muss wohl bei manchen Fahrern ne Breite von 6 Meter haben..... Rechts is alles frei ausser ein, zwei LKW´s und die Mitte ist auch frei! Und der zieht einfach nicht rüber... Minutenlang fährt man hinterher und nix passiert. Das sind die Momente wo mir die Karottis anschwillt. Da gehe ich dann von aus das es gefährlich wird.

Jetzt wo ich dank Gizmo weiß was das rechts überholen "nur noch" kostet bleibt mein Puls in Ordnung. Werde mir das Geld schon MAL in den Audi packen!!!! :) ;)

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 362

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juli 2006, 13:01

Hm, ich weiß ned, wieviel Zeit spart man dadurch?? evtl 1 Minute oder Gar weniger, und zu welchem Preis?? Wenn man aufgehalten wird ist die Zeit doch relativ, da man länger steht als man evtl hinter dem Schleicher gefahren währe. Ja, ich ärgere mich auch über die Schleicher, doch ist mir mein Geld bei den Spritpreisen zu wertvoll.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 753 178

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Juli 2006, 13:30

Nachdem wir ja alle als Audifahrer immer vorschriftsmäßig unterwegs sind, betrifft uns dieses Thema ja gottlob net... :razz:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


siggi

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ANA

Level: 36

Erfahrungspunkte: 828 886

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Juli 2006, 13:35

Na ich weiß ja nicht, aber wenn Schleicher unterwegs sind, brauche ich wesentlich mehr Sprit, wenn ich hinterherzuckele als wenn ich ordentlich durchrolle. Davon abgesehen - wer gibt den Linksblockierern das Recht, Verkehrserziehung zu spielen? Nicht jeder mag bei freigegebener AB mit 120 km/h fahren, nur weil der olle Volvo bei eben dieser v nur 14 statt 14,5 Liter/100km benötigt.
Nichtsdestotrotz drängele ich NIE - aus dem einfachen Grund, wenn das Rindvieh vor mir aus Dummdidelei bremst und ich hänge drauf, bin ich der Depp und hab vielleicht sogar nen schweren Unfall zu verantworten. Wobei ich sagen muß, seit ich den A6 habe, fahren viele Schleicher freiwillig rüber. Ich mache es schließlich auch, wenn frei ist - rechts. Außerdem ist es ein gewisser Vorteil, wenn man 180-200+ fährt, gibt es nur wenige, die WESENTLICH schneller sind - ergo es können nur wenige "plötzlich" von hinten auftauchen, man sieht sie kommen und kann MAL schnell in ne passende Lücke reinflitzen.
vg siggi

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 753 178

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Juli 2006, 13:39

Dabei gilt es dann der Vollständigkeit halber auch zu bedenken, daß wir in D immer noch die Richtgeschwindigkeit von 130km/h haben. Was bedeutet: wenn man schneller unterwegs ist, tut man das auf eigene Verantwortung --> im Falle eines Unfalles -egal, wie glasklar die eigene Unschuld ist- bekommt man immer eine relativ erhebliche Teilschuld mit aufgebrummt. Eben, weil man schneller als 130 km/h war...
Egal. Ich für meinen Teil bin sicher auch nicht immer perfekt im Befolgen der StVO... :P

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Beiträge: 274

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remscheid

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 135 892

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Juli 2006, 10:10

also ich finde es auch sehr schlimm hinter einem linksfahrer herzudackeln!
Aber viel schlimmer finde ich rechtsüberholer! ich meine die, die ohne zögern direkt rechts überholen.
die würde ich am liebsten direkt aus`m auto ziehen und :hooligan: !!!
also wenns MAL einer bei mir probiert dann warte ich bis er fast auf gleicher höhe ist und dann blinke ich nach rechts und tue so als ob ich ihn nicht gesehen hätte. was meint ihr wie schnell er wieder hinten ist :P (nicht zur nachahmung empfohlen)

das mit dem parkschein ist mir auch schon lange aufgefallen. ich kann mich Gar nicht errinnern wann ich das letzte MAL ein parkschein gezogen habe!
lieber Gar kein schein als ein überzogenen!

mfg burhan
Nur 2 Dinge sind uns sicher : der Tod und die Steuer !


siggi

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ANA

Level: 36

Erfahrungspunkte: 828 886

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Juli 2006, 14:50

Zitat

also wenns MAL einer bei mir probiert dann warte ich bis er fast auf gleicher höhe ist und dann blinke ich nach rechts und tue so als ob ich ihn nicht gesehen hätte. was meint ihr wie schnell er wieder hinten ist (nicht zur nachahmung empfohlen)

Schön und gut - aber warum fährst du links, wenn rechts genügend Platz da ist, daß man sogar überholen kann? Naja, ich kanns auch nicht leiden, wenn man sich lückenspringenderweise in meinen Sicherheitsabstand reinquetschen will, aber da steh ich drüber. Kommt allerdings sehr selten vor, da ich wirklich kein Linksschleicher bin. Wenn ich halt 240 fahre und von hinten kommt ein Porsche oder meinetwegen auch ein 1.9er TDi mit 270 - dann darf er auch vorbei.
vg siggi
Echte Kerle essen keinen Honig, sondern kauen Bienen!

Beiträge: 274

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remscheid

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 135 892

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Juli 2006, 15:55

@siggi
das passiert mir auch nur wenn jemand vor mir zu langsam ist und ich warte bis er nach rechts zieht. dann kommts schonmal vor das andere nicht warten wollen und rechts überholen.
natürlich fahre ich in der regel auch rechts, wenns nichts zum überholen gibt.
und wenn einer von hinten kommt und schneller ist dann laß ich ihn auch ohne zu zögern vorbeifahren.

sorry*back to topic*
Nur 2 Dinge sind uns sicher : der Tod und die Steuer !

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 536 891

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Juli 2006, 19:38

ICH NICH. SO.

Wenn 100 erlaubt sind, dann fahr ich auch 100 und das sollen alle Anderen gefälligst auch. Deshalb fahr ich immer links, oder inner Mitte, aber nur wenn die rechte Spur frei ist.


Solche Leute kotzen mich richtig an!!
Hab ich jeden Tag mind 1x aufn Weg zu Arbeit. Hab als Firmenwagen nen T4, der 135-140 schafft. Die möcht ich aber auch fahren, ja auch wenn nur 120 erlaubt sind. Teilweise kann man die 140 morgens (5.00) auch rechts fahren, und dann ist es immer total geil, wenn man einen, der 100 fährt, über 3 Spuren überholen muss. :evil:


PS. Hat uns doch MAL die Zivipol angehalten und behaupet, daß ich rechts überholt hab. Tssss, stimmte garnicht. Ich bin bloß am Hinderniss recht vorbeigefahren. :? Die waren so baff und haben uns einfach weiterfahren lassen. Und meine Kollegen haben sich nicht mehr eingekrigt vor lachen.
Die habens aber auch echt provoziert und sind mit ca 80!!! bei 120 inner Mitte gefahren.

PPS. Komisch, mit dem Audi passiert mir sowas Gar nicht oder ganz selten. Die fahrn schon rüber bevor ich überhaupt ran bin. :wink: Liegt vieleicht anner Lichthupe, die ich schon immer von Weitem gebe.


§5; Abs5 der STVO -Überholen-
Außerhalb geschlossener Ortschaften darf das Überholen durch kurze Schall- oder Leuchtzeichen angekündigt werden.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


Bender

Routinier

Beiträge: 483

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 016 836

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. Juli 2006, 10:18

kann man eigentlich die Lichthupe mit der Hupe zusammen klemmen? :shock:
A6 2.8quattro





Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 536 891

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Juli 2006, 14:58

Nein, Licht und Akustik Signale zusammen fahrn hier nur die "Deppen" :wink:
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 362

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Juli 2006, 15:35

Zitat von »"Bender"«

kann man eigentlich die Lichthupe mit der Hupe zusammen klemmen? :shock:


Konnen?? ja, aber dürfen???

Die andere Frage ist, was bringt das Dir?? Da Du die Lichthupe als Signal zum Überholen eh nur bis zu einem geissen Abstand zum Vordermann nutzen darfst, sonst kann es als Nötigung ausgelegt werden, ist das ja eigentlich Sinnlos. Dabei würde eher der Fahrer neben Dir, der rechts fährt Erschrecken und im dümmsten fall mit Dir Kollidieren. Der, der gemeint ist, bekommt das bei dem Abstand eh nicht richtig mit.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 189 829

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Juli 2006, 17:47

Ist es wirklich wahr, das man die Lichthupe benutzen darf, wenn man überholt?
Wenn das so ist, sollte ich das bei mir dann MAL einführen, manchmal ist es schon so, das sich Leute ganz schön Erschrecken, wenn ich sie überhole.
Ich denke es liegt daran, das es immer noch Autofahrer gibt, die nur nach vorne schauen beim fahren. :?
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 362

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Juli 2006, 17:53

Du darfst ausserorts sogar Hupen, bevor Du Überholst. Nur die Frage ist halt die, da es in D-Land keiner macht, ist es auch keiner Gewohnt, erst angehupt und dann Überholt zu werden. Wie der Angehupte-Überholte halt Reagiert ist die Frage. Es gibt einige Länder, da ist das sogar Vorschrift soweit ich weiß, da klappt das auch ganz gut.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 189 829

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Juli 2006, 18:41

Das finde ich ja gut, werde es dann MAL ausprobieren und euch von den reaktionen der Anderen berichten.
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !


Gizmo

Silver User

  • »Gizmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Urmitz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 802 172

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Oktober 2006, 09:54

MAL ein kleines Update:

ABER!! -- Das geht noch viel billiger und effektiver! Kauf dir ein Blaulicht und ein Martinshorn, gebrauche dasselbe und du kannst dir deinen Fahrstreifen aussuchen, der freigemacht werden soll. Die Verwendung solcher kleinen Hilfen im täglichen Verkehr kostet nur läppische 20 EURO ?!!! Steht so im § 38 StVO geschrieben. Also 230 Euro gespart und - K E I N E - Punkte

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 002 173

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Oktober 2006, 17:06

Zitat von »"Gizmo"«

MAL ein kleines Update:

ABER!! -- Das geht noch viel billiger und effektiver! Kauf dir ein Blaulicht und ein Martinshorn, gebrauche dasselbe und du kannst dir deinen Fahrstreifen aussuchen, der freigemacht werden soll. Die Verwendung solcher kleinen Hilfen im täglichen Verkehr kostet nur läppische 20 EURO ?!!! Steht so im § 38 StVO geschrieben. Also 230 Euro gespart und - K E I N E - Punkte


Kann ich mir kaum vorstellen, das wäre Amtsanmaßung und das wird ganz hart und fies bestraft ... :cry:

Lesezeichen: