Sie sind nicht angemeldet.

luke

Ewiger User

  • »luke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 215

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:24

Ist der ACE Automobilklub seriös ? Habt ihr eine Empfehlung ?

Wie sind die Leistungen des ACE Klubs ? Ist dieser denn empfehlenswert ?

Ich will nämlich vom ADAC zu diesem wechseln, denn die Preise sind beim ADAC wirklich mit der Zeit gestiegen. Die Leistungen sind auch nicht gerade so berauschend :/ Bin zwar schon seit knapp 10 Jahren dort Kunde, aber es endet alles irgendwann..vor allem wenn ich nicht zufrieden bin.
Von einem bekannten habe ich gehört, dass es halt diesen anderen Klub gibt, der günstiger ist und dieselben, sogar bessere Leistungen hat.

An euch wende ich mich einfach, weil ich einige Meinungen wissen will. Ich nehme natürlich auch jeden anderen Tipp an :)
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!


tony

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 702

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Januar 2016, 20:17

Gruß :)

ACE schneidet in verschiedenen Tests sittlich besser ab :D Ich bin zwar kein dort Mitglied aber man merkt auf jeden fall den Unterschied wenn man sich da die Seiten online anschaut.
Da wird beispielsweise auch die ganze Familie mit in die Leistung aufgenommen und mit einem Betrag von knapp 63€ im Jahr :)
Ich habe aber auch keine pauschale Antwort zu einem solchen Klub. Aber man kann sich bei www.pannenhilfe-experten.de/mobil-in-deutschland-test/ Infos holen.

Ein Vergleich kann helfen aber ich zum Beispiel habe mich direkt vor Ort informiert. Habe auch schon diverse Infos bekommen aber ich bleibe derzeit noch ohne Mitgliedschaft bis ich mir nicht sicher bin, dass es auch bessere und vorteilhafter für mich ist.
Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tony« (28. Januar 2016, 14:50)


ThomasG

Audi AS

  • »ThomasG« ist männlich

Beiträge: 328

Fahrzeug: 4F Avant

EZ: 2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 35

Erfahrungspunkte: 747 305

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Januar 2016, 07:20

Die ernsthafte Frage vorher wäre: Wozu einem Automobilclub beitreten?

Viele Hersteller haben Mobilitätsgarantie (muss man aber den Service einhalten und bei denen machen) bzw. die KFZ-Versicherung gegen geringen oder manchmal gar keinen Aufpreis (habe ich, Schutzbrief ist mit drin, welcher mehr Leistungen als ADAC hat).

Ich habe z.B. schon 2 mal in meinem Autofahrerleben die Mobilitätsgarantie von Audi nutzen müssen (einmal nen Platten, einmal Servo-Schlauch geplatzt) und bin vollkommen zu frieden bzgl. der Abwicklung gewesen. Beides mal kam ruckruck der Abschlepper (keine halbe Stunde, einmal innerhalb, einmal außerhalb der Stadt), Ersatzwagen kostenlos für die Dauer...

Und wenns hart auf hart kommt, kannste da immer noch beitreten wenn du die brauchst.

Beim ADAC ist ja das Mitglied der Kunde, bei anderen Clubs das Fahrzeug. Da muss man auch aufpassen.
MFG Thomas

Aktuelles VCDS vorhanden!


teacher4711

Ewiger User

  • »teacher4711« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4F Avant 3.0 TFSI

EZ: 05/2009

MKB/GKB: CAJA

Wohnort: Landkreis Cham/Bayern

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 644

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Februar 2016, 07:35

Zuerst soviel: ACE ist seriös. Mein Dad ist da seit sehr vielen Jahren Mitglied und ich auch.

Bei der Versicherung brauchst du dann keinen Schutzbrief abschließen, da das ja dann der ACE übernimmt. Ab dem 2. Auto rentiert sich das dann schon.

Die zahlen sogar zum Wildschaden dazu, übernehmen Teile der Selbstbeteiligung usw.

Musst halt die Leistungen die du haben möchtest rausfiltern. Gibt da auch verschiedene Angebote.

Und wenn du nicht jeden Service bei Audi machen lassen hast ist die Mobilitätsgarantie nichtig. Außerdem ist dann das Abschleppen nur kostenlos, du stehst dann in deren Werkstatt und dann zahlst du das wieder über die folgende Rechnung mit.
Wer schneller fährt ist früher da... oder weg?

A6 4F Avant 3.0 TFSI (Alltagsfahrzeug)
Golf 3 mit BAM-Motor (Spaßmobil)
Canyon Lux MR Pro (leider viel zu selten gefahren)