Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 418

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. April 2012, 22:18

Auto transportieren

Moin,

Ich hab gerade ein Problem. Und zwar ist mein Auto zur Zeit nicht fahrbereit, es verliert massiv Öl am Kurbelwellensimmering. Hab jetzt jemanden gefunden der mir das netterweise zu einem akzeptablen Preis reparieren kann, allerdings wohnt er 80km weit entfernt.

Dachte mir zuerst kein Problem, Auto mit AHK ist verfügbar, brauche ich mir nur für 30€ einen Trailer mieten. Dann habe ich festgestellt, dass ich das Gespann ja garnicht fahren darf ohne BE Führerschein. Also einen Fahrer gesucht der den großen Hänger auch ziehen darf. Alles wunderbar.

Nur musste ich jetzt feststellen, dass der BMW nur 1,8T Anhängelast ziehen darf. Das reicht definitiv nicht, das zu transportierende Auto wiegt alleine schon 1745Kg. + ca. 400-500Kg Anhänger. Sprich ich bräuchte ein Auto mit 2,2T Anhängelast. Nach einem anderen Zugfahrteug bei Bekannten gesucht, aber das Höchste was in finden konnte war eine E Klasse mit 1,9T. Immernoch zu wenig.

Hat jemand eine Idee wo man ein entsprechendes Zugfahrzeug mieten könnte? Oder eine andere Idee wie ich das Auto transportieren könnte?

Oder vielleicht selbst ein passendes Zugfahrzeug in der Augsburger Gegend und könnte mein Auto nächsten Mittwoch (natürlich gegen eine entsprechende Aufwantsentschädigung) dorthin transportieren?

Bin grad am verzweifeln. :(


MfG, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Shibi« (4. April 2012, 22:19)



Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 222 562

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2012, 09:09

Re: Auto transportieren

Du brauchst einen Geländewagen oder großen SUV. Nur diese dürfen über 2,1t ziehen in Kombination mit permanenten Allrad. Sowas wird schwer zu mieten sein. Bist nicht im ADAC, dann lass dich nach einer "Panne" doch einfach abschleppen? ;)
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 418

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2012, 11:28

Re: Auto transportieren

Schleppen die mich wohin ich will? Dachte nur nach Hause oder zu einer Werkstatt in der Nähe?
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 222 562

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2012, 11:58

Re: Auto transportieren

Hier steht es in den Leistungsbeschreibungen:

? Abschleppen (ab der Haustüre) unmittelbar vom Schadenort durch einen ADAC-Straßendienstpartner
bis zur nächsten geeigneten Werkstatt/Fachwerkstatt oder zu einem gewünschten, in
gleicher Entfernung liegenden Ort
. Kostenübernahme bis zu 200,– F sowie notwendige Sicherungs-
und Einstellgebühren. Zusätzlich bis zu 200,– F für den separaten Transport von Gepäck
und Ladung (keine Tiere und gewerblich beförderte Waren), wenn ein Transport zusammen mit
dem Fahrzeug nicht möglich ist.


Ich würd einfach MAL anrufen und nachfragen. Selbst wenn du noch 50EUR drauf zahlen musst ist das günstiger als einen SUV zu mieten + Hänger.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maverick78« (5. April 2012, 11:59)


azilch

Anfänger

  • »azilch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 7

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 547

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2012, 12:58

Re: Auto transportieren

Mein A6 3.0 TDi allroad darf 2,1 to ziehen, bis 8% Steigung, das dürfte doch schon ziemlich gut passen?
.... der Trend geht zum 3 Ltr. Auto ...

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 418

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2012, 13:18

Re: Auto transportieren

Habs grad schon abgeklärt, konnte hier nur nicht mehr reinschreiben, das Forum hat sich geweigert. ^^
Kosten für den Transport sind 250€ und vom ADAC bekomme ich dann 200€ wieder.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 222 562

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. April 2012, 15:07

Re: Auto transportieren

Zitat von »"azilch"«


Mein A6 3.0 TDi allroad darf 2,1 to ziehen, bis 8% Steigung, das dürfte doch schon ziemlich gut passen?


Jap meiner auch. Es gibt sogar eine Auflastung auf 2,4t für den 3.0TDI im 4f.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f

  • »Zitrone« ist männlich
  • »Zitrone« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 390

Fahrzeug: S6 4F Avant

EZ: 08.2010

MKB/GKB: BXA/MCG

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Neuenrade (NRW)

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 208 242

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. April 2012, 16:41

Re: Auto transportieren

Hallo Tobi, dann ist dein Transport geregelt, oder ?
Falls nicht, wann müsste dein Auto weg und von wo nach wo ?
Hätte evtl. eine Möglichkeit.
4F Avant S6 Quattro FL

4F Avant 3,0TDI Quattro VFL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 35 tsd. km) 9,77 l/100 km => verkauft

4b Avant 2,7T Quattro FL ; Durchschnittsverbrauch (berechnet auf 57 tsd. km) 13,45 l/100 km => verkauft

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 418

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. April 2012, 23:15

Re: Auto transportieren

Theoretisch ist es geregelt, wenn auch nicht ideal. Bin für bessere Lösungen offen. ;)

Das Auto müsste nächsten Mittwoch Nachmittag von Augsburg nach Vohburg (ist neben Ingolstadt). Hatte ausgemacht dass ich es so zwischen 16:30 und 18Uhr vorbeibringe. Wobei ich das vermutlich auch noch 1 Stunde nach hinten verschieben könnte.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shibi« (6. April 2012, 09:51)



luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 443 416

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. April 2012, 09:42

Re: Auto transportieren

denkt aber drann das so ein hänger auch MAL schnell 500 - 800kg hat
+ das Auto .. da wird das schon immer sehr eng O.o

Zitat von »"Maverick78"«


Zitat von »"azilch"«


Mein A6 3.0 TDi allroad darf 2,1 to ziehen, bis 8% Steigung, das dürfte doch schon ziemlich gut passen?


Jap meiner auch. Es gibt sogar eine Auflastung auf 2,4t für den 3.0TDI im 4f.
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Lesezeichen: