Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

-starfucker-

A6-Freunde

1

Montag, 30. Januar 2012, 21:45

Die Qual der Jobwahl

Hey Leute
bin gerade in einer Interessenkriese. Ich scheide Ende des Jahres aus der Bundeswehr aus. Ich habe nach 8 Jahren ganze 36 Monate Berufsförderungsdienst Anspruch.

Nur weiß ich nicht was ich machen soll. Habe Assistent für kaufmännische Informationsverarbeitung gelernt. Habe Fachabi. Und habe 3 Jahre bei der Deutschen Flugsicherung als Fluglotse gearbeitet und danach als Towerfluglose bei der Bundeswehr. Nur weiß ich nicht mehr was ich jetzt machen soll. Ich könnte studieren aber will ich nochmal neu anfangen. Am liebsten wurde ich in der Luftfahrtbranche bleiben. Aber waS soll ich machen. Als Fluglotse kann und will ich nicht mehr Arbeiten.

Mein Interesse liegt aber auch in der Kfz-Branche. Ich würde dort am liebsten Fuß fassen. Aber was und wie. Manno weiß echt nicht.

Werde demnächst erstmal beim bfd Berater vorstellig werden und mich beraten lassen.

Habt ihr vielleicht Ideen oder connections oder braucht jemand von euch in seiner Firma einen engagierten, jungen und dynamischen Mitarbeiter.

Hoffe ihr habt Ideen.

MfG Paul


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 286 255

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Januar 2012, 09:38

Ich sags MAL so, die Kohle die du bei der Bundeswehr hattest bekommst du in der KFz Branche als Schrauber mit Sicherheit nicht außer du machst Fleißbandarbeit als Festangestellter was aber mit Sicherheit nicht dein Lebensinhalt sein wird.

Wenn KFZ, dann KFz Technik / Maschienenbau / Motorentechnik Studieren und Ing. machen da reichen aber dein 36 Monate nicht und was ist danach finanziell?? Bafög??? Keine Ahnung!!

Wäre nicht auch die Möglichkeit in der BW zu bleiben und dich weiterzubilden oder geht das immer noch net nach der Zeit als Zeitsoldat was Ich annehme der du bist/warst?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

-starfucker-

A6-Freunde

3

Dienstag, 31. Januar 2012, 11:32

Ja der bin ich, in der BW zu bleiben ist natürlich mein primär Ziel. Aber wenn die mich nicht weiter verpflichten wegen der Strukturreform dann habe ich quasi auf kies gefurzt. Und dann stehe ich da. Deswegen muss ich halt Perspektiven haben bzw. Ideen und die habe ich im Moment überhaupt nicht.

MfG


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 768 943

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 08:24

Wenn ich das lese habe ich nur zwei Ideen die du evtl umsetzen kannst.

Du beisst in den sauren Apfel und studierst KFZ Technik vollzeit im BFD Anspruch


oder du verpflichtest dich weiter und zwar in der OFFZ Laufbahn und studierst es da...vollzeit

Manko: Studieren...

Manko 2: Ob du den Test im Zentrum für Nachwuchsgewinnung schaffst und wie deine letzte Beurteilung aussieht...


oder du machst eine Umschulung in den KFZ Bereich - wobei du dir da dein Brot hart und mit viel Arbeit verdienen musst...

  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 084 777

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Februar 2012, 00:26

Aloha, mir schiesst spontan der Gedanke durch den Kopf beides zu verbinden indem du vielleicht Fluggerätmechaniker machst, oder irgendwas in der Richtung, was vielleicht gehobener ist. Als reiner kleiner KFZ-mechi wirds richtig schwer werden, es sei denn du kannst in irgendeinen besseren Laden reinkommen, also z.B. Edeltuner oder Rennteams etc... das wär aber wohl wie ein 6er im Lotto ;)
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^

muellerin

Anfänger

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Dürkheim

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 120

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Februar 2012, 23:30

Hallo starfucker!

Habe so eben deinen Beitrag gelesen. Wie wäre es mit Automobilkaufmann? Macht Spaß und kannst auch ganz gut verdienen??

LG Ina :buggi:

Lesezeichen: