Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Kripo

Audi AS

  • »Kripo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 634

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. August 2011, 19:34

Eure Meinung ist gefragt. Alufelgen lackiert und Mist gebaut

Hallo,

ich benötige MAL Eure Meinung oder was Ihr an meiner Stelle machen würdet.

Also zum Anfang:

Günstig in ebay 4 orig. Alufelgen geschossen, da dieser keinen Versand angeboten hatte.
Es handelt sich die orig. 5 Speichen 17Zoll Felge
http://www.original-felgen.com/4f0601025afz17.html

Die Felge sollte privat von meinen Arbeitskollegen lackiert werden.
So, nun das Problem. Der Lack hält nicht. Ich habe heute versucht mittels Hochdruckreiniger den Lack runter zu bekommen was auch tierisch leicht von aussen geht. Von innen eher schlechter, dort hatte ich nämlich angeschliffen und grundiert.Trotzdem hält der Lack da auch nicht wirklich super.Allerdings ist das mit dem Reinger eine Sauerei, überall fliegen die Lackreste hin und der ganze Hof auf dem Betrieb sah aus wie S..!
Wie es aussieht hat er nicht richtig geschmirgelt(traurig, wenn man bedenkt wir sind Kollegen). Er weißt aber jede Schuld von sich, der Lack wäre abgelaufen gewesen. Ich habe gesagt interressiert mich nicht, Du Lackierer und er muß wissen was er tut. Jedenfalls habe ich nix bezahlt.
Nun stehe ich da. Felgen müssen laut anderer Lackierer minimum auf originalen Felgenlack zurück. Aussen scheint das auch kein Thema, aber innen.
Eigentlich bin ich genervt und habe keine Lust noch irgendeine Zeit daran zu verbringen.

Tja , jetzt stehe ich vor der Entscheidung.

-Entlacken lassen(was widerrum Geld kostet)

- Selber Entlacken und innen Schmirgeln?

- Die Dinger so verkaufen wie Sie sind und mir neue Felgen holen(Die ENZO B würde es sein)

Preislich liege ich mit entlacken(Sandstrahlen) lassen und neu lackieren auf den Preis von neuen Zubehörfelgen(Ich sitze ja an der Quelle für die neuen Felgen).
Auf der anderen Seite hätte ich aber dann originale Felgen.
Anderseits habe ich null Bock es selber zu machen, der Sauerei und Zeit wegen.

Was denkt Ihr kriegt man für die Felgen wenn Sie noch lackiert werden müssten? Was würdet Ihr machen...Ran an den Speck oder neue kaufen?

Will mir MAL ein paar Meinungen hierzu anhören, vielleicht komme ich da zu ner neuen Sichtweise....


canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 604

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. August 2011, 19:46

Also so wie du schreibst bist du den Enzos eh nicht abgeneigt, oder habe ich das falsch gelesen... ? Ich würde mir die anderen dann selber fertig machen und im Winter fahren...

Als erstes würde ich aber versuchen dem Kollegen die Felgen so lange um die Ohren zu hauen bis sie wieder sauber sind...

MfG

Kripo

Audi AS

  • »Kripo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 634

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. August 2011, 20:31

Hey,

also die sind für den Winter. Im Sommer habe ich orig. 18er.

Ja , abgeneigt bin ich von den Enzo´s nicht, vor allem passt da das originale Audi Emblem rein, Haargenau! :wink:

Mein Kollege kann mir gestohlen bleiben. Wäre ich gleich zu dem anderen gegangen, aber ich dachte halt mein Kollege würde es penibler und besser machen.Jetzt bin ich schlauer, wie immer ist man das danach.

Mir ist grade noch ne Idee eingefallen wie ich das
schmirgeln innen umgehen kann.

Dazu brauch ich nur noch nen HD-Reiniger mit Dreckfräse.
Vielleicht gehts damit (besser und schneller).


canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 474 604

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. August 2011, 20:35

Also ich weiß ja nicht WIE schlecht das lackiert ist aber n Kärcher ersetzt kein Schmirgelpapier würd ich sagen...

viel Glück!!!

Kannst ja MAL vorher nachher Bilder einstellen...

MfG

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 413

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. August 2011, 21:33

mit dem kärcher kriegst du nur das was lose ist AB.

sandstrahlen kostet eig auchnich die welt, meine kosten ca 25€ pro felge.
gruß
sebastian

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 412 773

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. August 2011, 08:52

Sandstrahlen und Pulvern bei mir 50 Euro pro Felge...


Kripo

Audi AS

  • »Kripo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 888 634

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. August 2011, 11:52

@Sebi

Hast Du eine Firma? Mailst mir MAL Kontaktdaten das wir telefonieren könnten?

Eine Frage vorab, wenn Du jetzt eine Macke drin hast die gespachtelt wurde geht die ja mit dem Sandstrahlen AB. Was passiert dann? Kann man da nur versuchen etwas zu feilen oder kann man vorm pulvern noch das anders beheben?

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 196 509

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. August 2011, 13:07

Geh in den Baumarkt hol dir für 17€ ne Dose Abbeizer und schon geht die Farbe wunderbar AB

clyde944

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 423

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. September 2011, 14:09

Je nach dem wo du wohnst kann ich dir für kleines Geld die Felgen lackieren, leite bei der FA. Borbet 2 Lackanlagen, wir lackieren unter anderem auch für Audi, Farbe kannste selbst wählen.
Die Räder werden chemisch entlackt, überarbeitet dann Grundpulver, Basislack und Acrylklarpulver drauf, ggf. danach Matt .
Wär das was ??

Lesezeichen: