Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2006, 08:34

Im Ausland geblitzt .....

Wurde schon MAL einer von Euch in Österreich geblitzt??? Ich hatte am Wochenende das Vergnügen und bin eigentlich von einer "Sofortkasse" ein paar 100 Meter weiter ausgegangen.

Aber "leider" :? nichts.... :D

Wird der Strafzettel auch in Deutschland vollstreckt??? Hat nämlich doch einige vor und nach mir erwischt, mit denen wir unterwegs waren....


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 118 616

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Februar 2006, 09:46

Zugestellt wird der Zahlzettel auf alle Fälle. Aber ich glaube sie können nichts machen wenn Du den nicht bezahlst!! Hast dann nur probs wenn Du da MAL wieder hin möchtest......

Kann auch sein das es jetzt anders ist!!

Das letzte MAL das ich im Ausland geblitzt wurde war 1988 in der DDR.
Da sprang dann ein Vopo auf die AB und wollte gleich 50,00DM von mir haben...... Aber er war nett.. Und es waren nur noch 10KM bis zur Grenze.

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 456 040

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Februar 2006, 15:21

@a6avant42, du bekommst von der örtlich zuständigen Bezirkshauptmannschaft in deren Bereich du die Übertretung gesetzt hast einen Brief. Dieser wird vermutlich von der für dich zuständigen Polizeidienststelle übermittelt. Vorerst dürfte wahrscheinlich eine Lenkererhebung durchgeführt werden und dann kommt die Rechnung. Ich würde dir empfehlen, diese zu bezahlen, weil es zwischen Deutschland und Österreich ein Rechtshilfeabkommen gibt.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 118 616

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Februar 2006, 16:15

Siehste hab ich mirs doch gedacht... Wenn´s ums Geld geht halten sie zusammen... nee war nen Scherz..... :P

schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 416 224

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Februar 2006, 16:31

@a6avant42,
frag doch MAL tschantiger, ob er nicht was drehen kann? :roll:







8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Februar 2006, 08:09

Zitat von »"tschantinger"«

@a6avant42, du bekommst von der örtlich zuständigen Bezirkshauptmannschaft in deren Bereich du die Übertretung gesetzt hast einen Brief. Dieser wird vermutlich von der für dich zuständigen Polizeidienststelle übermittelt. Vorerst dürfte wahrscheinlich eine Lenkererhebung durchgeführt werden und dann kommt die Rechnung. Ich würde dir empfehlen, diese zu bezahlen, weil es zwischen Deutschland und Österreich ein Rechtshilfeabkommen gibt.


Unser Anwalt in der Firma meinte, dass in Österreich nur das Kennzeichen von hinten geblitzt wird, der Fahrer ist also Gar nicht auf dem Foto.
Ich war auch so dicht, dass ich mich Gar nicht mehr erinnern kann, wer gefahren ist :)

Bin zu schnell gefahren und das bezahle ich dann auch. Mit wie viel muß ich ca. rechnen? War auf der Autobahn, mit ca. 50 - 60 zu viel.
Das wichtigste, gibt's ein Fahrverbot in Deutschland/Österreich?


tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 456 040

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Februar 2006, 11:19

Ich denke, dass du mit 100 bis 200 Euro rechnen musst. Fahrverbot in Deutschland bekommst du sowieso nicht, du hast die Übertretung in Österreich begangen. In Österreich wirst du wahrscheinlich auch keine bekommen, wenn du-so wie du sagst 50-60 zu schnell warst. Bis du die Ungenauigkeit des Tachos und die Messtoleranz abgezogen hast, warst vielleicht noch 40 km/h zu schnell und der Führerschein ist AB 50 km/h weg. Also müsstest du mit ca. 200 über die Autobahn gebrettert sein, das hoffe ich doch nicht.

a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Februar 2006, 11:54

Bei 50 - 60 habe ich meine "Toleranzen" schon abgezogen. Das Fahrverbot gilt vermutlich nur für Österreich, oder???

Mist, dabei gibt's beim McDonald in Kufstein immer so leckere Dinge, die es in Deutschland nicht gibt. :cry:

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 456 040

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Februar 2006, 12:04

Solltest du ein Fahrverbot bekommen, dann gilt das nur für Österreich, etwas anderes wäre es, wenn dir in Österreich wegen Alk am Steuer der Schein abgenommen wird, dann gilt es auch für Deutschland.

Ich denke bis zum Mc Donalds kannst ruhig weiterhin fahren, die Wahrscheinlichkeit, dass du auf den paar Kilometern kontrolliert wirst, ist schon sehr gering. Und solltest kontrolliert werden, dann hast den Schein halt zu Hause vergessen und bezahlst 35.- €.


a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Februar 2006, 12:08

Oder ich sage, dass der Tschantinger mir den Hinweis gegeben hat :) Muss gleich MAL einen Ausdruck von der Seite machen. :razz:

Mit einem Fahrverbot in Österreich kann ich leben....

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 456 040

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Februar 2006, 12:16

Das kannst ruhig machen, im Bereich Kufstein kennt mich eh kein Mensch. :razz:

a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. März 2006, 10:04

67 zu viel, kann das mit Gebühren und allem drum und dran ca. 350,- kosten?

Von einem Fahrverbot steht (noch) nichts drin.

Muss ich die Lenkererhebung ausfüllen?


iz

Neuling

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Körbecke

Level: 23

Erfahrungspunkte: 59 005

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. März 2006, 11:29

Seit dem 1.1.2006 werden alle Tempodelikte von ausländischen Autofahrern verfolgt! Das bedeutet, dass du Post bekommen wirst!
Ich wurde auch öfters in Österreich fotografiert, aber nur einmal musste ich bezahlen (200m weiter stand der Preisrichter und holte mich raus).
Die anderen Male kam der Blitz aus einem stationären Starenkasten.
Wenn´s ums Geld geht tuhen die alles um dranzukommen :>
Wie teuer es wird kann ich dir leider nicht beantworten. Ich kann nur dazu sagen, dass es nicht unerheblich sein wird! Deutschland ist was das Thema Verwarnungs- & Bußgelder angeht im europaweiten Vergleich ziemlich "günstig"!
Auto fährt mit Sprit
net mit Führerschein

Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 751 011

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. März 2006, 18:27

Schau MAL hier:
http://www.oeamtc.at/netautor/pages/ress…dg/1100913.html

Genaues steht da auch nicht...72,- bis 2180,- Euro...
Die Österreicher verdoppeln aber nicht das Bussgeld für Ausländer, wie das die Deutschen machen, oder ?

Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 416 281

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. März 2006, 19:05

Mir ist MAL ein netter Videowagen hinterhergefahren als wir von Samnauen über den Fernpass wieder auf dem Heimweg waren.
Außer das ich 50 Kmh zu schnell war hab ich auch noch in dritter Reihe überholt....ist so gut gelaufen....

In dritter Reihe heißt, das mein Vorderman seinen Vorderman überholt hat und ich beide gleichzeitig, sprich drei Autos nebeneinander. Muß aber dazu sagen das auf dem Fernpaß nach Reute die Straße extrem breit und sehr übersichltich ist.

Kurz vor dem Tunnel nach Füßen überholte mich dann tatsächlich so ein popliger Galant/Mitshubishi....hab mich noch tierisch darüber aufgeregt.
Hab innerlich so lange gekocht bis am Heckfenster ein Rollo hoch ging mit der Aufschrift "Gandarmerie". Als ich das regiestriert habe ging meine Wut in Angstschweiß über..... :o

Naja, ich durfte mir das Video ansehen, Stolz bin ich zwar nicht AB sah schon recht spektakulär aus...gg....
Der ganze "Spaß" hat mich knapp 600 Teuros gekostet, es kam ein netter Brief nach hause also keine sofort Bezahlung da alles noch ausgewertet werden mußte...Geschwinigkeitsübergrenzung, überholen im Überholverbot und in dritter Reihe...lalalalalaaaaa.
Mit dem Brief bin ich zum Anwalt und er meinte am besten sofort bezahlen bevor es noch über die deutschen Behörden geht.

Diese Ausfahrt hat sich kein bisschen gelohnt, hab mein Lehrgeld bezahlt und daraus gelernt :o
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 456 040

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. März 2006, 21:25

Zitat von »"a6avant42"«

67 zu viel, kann das mit Gebühren und allem drum und dran ca. 350,- kosten?

Von einem Fahrverbot steht (noch) nichts drin.

Muss ich die Lenkererhebung ausfüllen?


Ja, diese Lenkererhebung musst du ausfüllen, das mit dem Preis dürfte schon hinkommen. Das Fahrverbot bekommst du dann mit der eigentlichen Strafverfügung, weil im Moment wissen die ja noch nicht, dass du mit dem A6 gefahren bist, deshalb die Lenkererhebung.

a6avant42

Audi AS

  • »a6avant42« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 336 579

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. März 2006, 06:56

Naja, der Ausflug war's trotzdem Wert.
Danke.

18

Freitag, 3. März 2006, 15:27

Oh aua.....

Schöne Schade......350€ doch schon so einiges.....
Die haben die Preise heftig angezogen.
Bin letzten Monat in der 30-er Zone mit 41 Geknippst worden und fand 25€schon recht überzogen.....

Hoffe dein Fahrverbot ist nicht so lange.....
Drück dir die Daumen!!

Lesezeichen: