Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 175 410

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Oktober 2005, 12:31

Seltsame Gesetze

Merkwürdige Gesetze in den USA
ALABAMA: Männer dürfen ihre Frauen nur verprügeln, wenn sie einen Stock dazu benutzen, der nicht länger ist als ihr Daumen.

ARIZONA: In Nogales ist es verboten, in der Öffentlichkeit Hosenträger zu tragen.

COLORADO: In Denver darf ein Hundefänger nur dann seinem Handwerk nachgehen, wenn er die Hunde durch Plakatanschläge
in öffentlichen Parks ausdrücklich auf die drohende Gefahr hingewiesenhat.

CONNECTICUT: Da kostet es Strafe, eine USA-Flagge flattern zu lassen, die nicht die korrekte Anzahl Stars & Stripes trägt.

DELAWARE: Es ist gegen das Gesetz, seine Frau mit Schimpfwörtern zu belegen.

GEORGIA: Während eines Picknicks dürfen keine Feuerwaffen benutzt werden.

HAWAII: Wer sich Pennies ins Ohr steckt, macht sich strafbar.

IDAHO: Es ist ausdrücklich verboten, Forellen zu fischen, während man auf einer Giraffe sitzt.

ILLINOIS: Eine Frau, die mehr als 90 Kilo wiegt, darf nicht in Shorts reiten.
In Chicago darf man Alkohol nicht im Stehen trinken.

INDIANA: In Spades ist es verboten, Konservendosen aufzuschiessen, wenn man den Büchsenöffner vergessen hat.

IOWA: In Cedar Rapids ist es verboten, Fremde zu küssen.

KALIFORNIEN: Wer in Kalifornien eine Mausefalle aufstellt, benötigt eine Jagdlizenz.

KANSAS: In Wichita sind Filme, in denen jemand K.O. geschlagen wird, illegal.

KENTUCKY: Nur Frauen, die mit einem Knüppel bewaffnet oder von zwei Polizeibeamten begleitet werden,
dürfen sich im Badeanzug einem Highway nähern.

LOUISIANA: In New Orleans müssen Feuerwehrautos auch dann bei Rotlicht halten, wenn sie auf dem Weg zu einem Brand sind.

MAINE: Es ist illegal, mit herunterhängenden Schnürsenkeln öffentliche Strassen zu betreten.

MARYLAND: Ein Kuss darf nicht länger als eine Sekunde dauern.

MASSACHUSETTS: In Boston dürfen Wannenbäder nur auf Rezept genommen werden.

MICHIGAN: In Sault Saint Marie wird Spucken gegen den Wind bestraft.

MINNESOTA: Es ist illegal, weibliche und männliche Unterwäsche auf die selbe Wäscheleine zu hängen.

MISSISSIPPI: Wer sich über die Architektur von öffentlichen Bauten lustig macht, macht sich strafbar.

MISSOURI: Das Rasieren bei Tageslicht wird bestraft.

MONTANA: In einem Nachtclub, in dem Alkohol ausgeschenkt werden darf, muss das Kostüm der Tänzerinnen mindestens
drei Pfund und drei Unzen wiegen.

NEBRASKA: In Waterloo ist es Friseuren verboten, während der Arbeitszeit Zwiebeln zu essen.

NEVADA: Wer auf Staatsstrassen Kamele treibt, muss ein Bussgeld bezahlen.

NEW JERSEY: In Manville ist es verboten, Tiere in den öffentlichen Parks mit Zigaretten zu füttern.

NEW MEXICO: Es ist verboten, hohe Gebäude zu erklimmen, um kostenlos ein Ballspiel zu verfolgen.

NEW YORK: Frauen, die im Kino laut den möglichen Ausgang des Films diskutieren,
darf man ungestraft die Zunge herausstrecken.

NORTH CAROLINA: Falsches Singen in der Öffentlichkeit kann mit 17 Mark bestraft werden.

OHIO: In Berea müssen Tiere nach Einbruch der Dunkelheit rote Rücklichter tragen.

OKLAHOMA: Das Fangen von Walen wird mit Zuchthaus bestraft (Oklahoma besitzt keinen Meter Küste!?).

PENNSYLVANIA: In Pittsburgh ist es illegal, im Eisschrank zu schlafen.

SOUTH DAKOTA: Frauen unter 80 Jahren ist es verboten, jüngere Männer anzusprechen.

TENNESSEE: In Knoxville dürfen Fische nicht mit dem Lasso gefangen werden.

UTAH: Es ist Gesetz, dass man zwischen zwei Tanzenden Licht sehen muss.

VERMONT: Alkoholische Getränke dürfen in Restaurants nicht von einem Tisch zum anderen transportiert werden.

VIRGINIA: Frauen dürfen in Norfolk nur Tanzen gehen, wenn sie ein Korsett tragen.

WASHINGTON: Keine Frau darf beim Tanzen mehr als drei Schritte rückwärts tun.

WASHINGTON D.C.: Es ist verboten, Bullen auf die Nase zu hauen.

WISCONSIN: In Bars darf nicht gesungen werden.

WYOMING: In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotografieren


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 301 104

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Oktober 2005, 13:07

Was für gesetzte, heieiei

Bei diesem z.B bestraft man sich doch selber :D
MICHIGAN: In Sault Saint Marie wird Spucken gegen den Wind bestraft

Also sowas :roll:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


(g)audi

Silver User

Beiträge: 126

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: KOBLENZ

Level: 34

Erfahrungspunkte: 560 832

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Oktober 2005, 13:42

Man kann den Amis ja viel vorwerfen, aber einfallslose Gesetzestexter haben sie definitiv nicht. Und die rührselige Fürsorge der amerikanischen Gesetzeshüter ist ja herzallerliebst. :roll: Soviel Humor haben die entsprechenden deutschen Beamten jedenfalls nicht.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 549 178

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Oktober 2005, 19:41

Die hatten aber langeweile, was :?: :?: :lol: :lol:

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 30 209 683

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Oktober 2005, 22:32

Ohne Worte
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



6

Samstag, 29. Oktober 2005, 11:38

Was fürn Blödsinn :roll: Echt zu viel Langeweile die Jungs und Mädels :?


wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 001 162

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Oktober 2005, 18:04

jaja...alle ein wenig fertig da drüben....und die haben nicht MAL so viel Gesetze wie wir, das man das übersehen würde...
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 175 410

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Oktober 2005, 11:42

wieder paar gesetzte :D

es einer Frau in ST. Croix in Wisconsin verboten ist, irgend etwas Rotes zu tragen.

in Saco (Missouri) Frauen ihre Hüte festbinden müssen, wenn diese ängstliche Menschen, Kinder oder Tiere erschrecken.

in Morrisville (Pennsylvania) eine Frau eine behördliche Genehmigung zum Schminken braucht (eine Genehmigung des Ehemannes reicht nicht !).

eine Frau in Minnesota mit 30 Tagen Gefängnis bedroht wird, wenn sie ein Nikolauskostüm trägt.

eine Frau in Memphis zwar Autofahren darf, aber nur, "wenn ein Mann vor dem Gefährt herläuft und eine rote Flagge schwenkt, um entgegenkommende Fussgänger und Autos zu warnen".

ein Mann in Nogales (Arizona) keine Hosenträger sichtbar tragen darf.

ein Mann in Illinois keine Pudel mit in Opernhäuser bringen darf.

in Arkansas ein Mann seine Frau verprügeln darf, solange er dies nicht öfter als einmal im Monat tut.

in Monroe (Utah) zwei Tanzende immer so viel Platz zwischen einander lassen müssen, dass man das Tageslicht zwischen ihnen sehen kann.

In Halethorpe (Maryland) ein Kuss nicht länger als 1 Sekunde dauern darf.

In ST. Louis Feuerwehrleute Frauen nicht retten dürfen, die nur mit einem Nachthemd bekleidet sind. Das Gesetz sagt, dass für das Anlegen dezenter Kleidung immer genug Zeit ist.

in Massachusetts seit 1659 Weihnachten als ungesetzlich gilt, weil niemand das Gesetz änderte.

der Kauf der Encyclopedia Britannica in Texas verboten ist, weil darin ein Bierbraurezept wiedergegeben wird.

Theaterbesuchern in Gary (Indiana) vier Stunden vor einem Theaterbesuch der Verzehr von Knoblauch untersagt ist.

in Oklahoma das "Erschrecken von Hunden durch Grimassen schneiden" verboten ist.

das Pfeifen unter Wasser in Florida verboten ist.

in Joliet (Illinois) das falsche Aussprechen des Namens der Stadt ebenso bestraft wird wie das Suppe schlürfen in Tranton (New Jersey).

in North Dakota nicht gleichzeitig Bier und Brezeln serviert werden dürfen, während Sott Dakota das Einschlafen in einer Käsefabrik untersagt.

In Pennsylvania ein Gesetz gilt, wonach ein Autofahrer, dem ein Pferdefuhrwerk begegnet, seinen Wagen von der Straße nehmen muss und mit einer Plane zuzudecken hat, die der Umgebungsfarbe entspricht. Sollten die Pferde weiterhin störrisch reagieren, muss er sein Auto demontieren und die Teile unter Büschen verstecken.

in Alabama, das bekannt ist für Schwule und Stiere, der lokale Richter die Todesstrafe aussprechen kann, wenn man eine Prise Salz auf Eisenbahnschienen streut.

In Florida erhalten Frauen, die beim Friseur unter der Trockenhaube einschlafen, einen Strafzettel.

In Florida verbietet es unverheirateten Frauen, Sonntags mit dem Fallschirm abzuspringen. Dafür regelt ein anderes Landsgesetz, daß Elefanten, die am Straßenrand abgestellt werden, gleichviele Münzen in die Parkuhr einzuwerfen haben wie Autos. Öffentliches entlassen von Darmwinden ist Donnerstags nach 18 Uhr ein Straftatsbestand, nacktes Duschen ständig.

Florida hat ein Gesetz gegen Sex mit Stachelschweinen und verbietet es verheirateten Ehemännern, die Brüste ihrer Frau zu küssen.

Alabama verbietet Frauen den Besitz von Sex-Spielzeug, Männern das Spucken in Gegenwart von Frauen und allgemein jede Stellung außer der missionarischen.

In Pensacola ist es strafbar, weniger als zehn Dollar bei sich zu führen.

In Tampa Bay ist der Verzehr von Hüttenkäse sonntags nach 18 Uhr verboten.

In Norfolk in Virginia ist das Bespucken von Seemöwen strafbar.

Im Landkreis Stafford ist es nur bis 20 Uhr verboten, seine Frau auf den Stufen des Gerichtsgebäudes zu schlagen.

Alabama hat ein Gesetz gegen das Führen von Fahrzeugen mit verbundenen Augen. Außerdem darf man in dem Südstaat keine Bartatrappe tragen, wenn man in die Kirche geht, weil dies zu unerwünschter Heiterkeit führen könnte.

Alabama verbietet das Ringen mit Bären und Ehen zwischen Schwarzen und Weißen. Dafür darf man falsch herum in Einbahnstraßen fahren, wenn man vorne an seinem Wagen eine Laterne anbringt.

In der Stadt Jasper ist es Männern verboten, ihre Gattinnen mit Stöcken zu schlagen, die dicker sind als der Daumen des Herrn im Hause.

In der Großstadt Montgomery ist es verboten, den Regenschirm auf offener Straße aufzuspannen. Das verängstigt nämlich Pferde.

Baltimore in Maryland untersagt das Mitbringen von Löwen ins Kino.

In Ocean City ist es verboten, während des Schwimmens im Meer zu essen.

Das kalte Minnesota untersagt das Nacktschlafen und das Überqueren der Landesgrenzen mit einer Ente auf dem Kopf. Außerdem wurde gesetzlich festgeschrieben, daß Badewannen Füße haben müssen.

Florida untersagt es, täglich mehr als drei Tassen oder Teller zu zerbrechen.

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 301 104

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Oktober 2005, 13:31

Zitat von »"Tom"«

eine Frau in Memphis zwar Autofahren darf, aber nur, "wenn ein Mann vor dem Gefährt herläuft und eine rote Flagge schwenkt, um entgegenkommende Fussgänger und Autos zu warnen".


Das wäre auch ein Gesetzt für uns :lol:

Kopfeinziehenundschnellwegrennen :lol:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



Seeya

König

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 533 062

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Oktober 2005, 13:38

Das ist MAL wieder Typisch. Gesetze die völlig für den Ar... sind. Aber wenn es um Krieg geht sind sie gleich mit an vorderster Front aber nur wenn es was zu holen gibt :twisted:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!

Lesezeichen: