Sie sind nicht angemeldet.

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt
  • »A6-Thommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 217 684

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2009, 16:49

Unvernunft kann tödlich enden

Hab MAL was gefunden,nicht gerade erfreulich :?

http://www.welt.de/vermischtes/article4554186/Vier-junge-Maenner-sterben-in-fabrikneuem-Golf-GTD.html
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 570 630

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2009, 16:56

Ja, das ging quer durch alle Medien. Aber Mitleid ? Das hält sich bei mir doch sehr in Grenzen, wenn ich höre/lese, wie die Umstände des Unfalls waren (kein Gurt, Geschwindigkeit jenseits von Gut und Böse, innerorts usw.)...
Selber schuld, wer so bl** ist...
Da hilft auch nicht das Argument, daß sie es doch mangels Erfahrung nicht besser wissen konnten. Es gibt Dinge und Tatsachen, die sollte man auch MAL unbesehen akzeptieren und nicht selbst austesten wollen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 980 348

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2009, 16:57

Ja schade um das Auto aber die Typen sind doch selber Schuld! Ich kann da nicht viel Mitleid empfinden nur die Eltern tun mir leid.
Wenn ich diese Spacken immer seh, wenn sie nicht angeschnallt sind. Verkehrstote wird es immer geben. Zum Glück hat es diesmal keinen Unbeteiligten getroffen. Ich selber hab eine Arbeitskollegin dessen Schwester so um Leben kam, weil auch so ein Spacken vorm Berg überholen musste. Frei nach dem Motto gestern kam da auch keiner.
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 207 405

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. September 2009, 17:04

Mitleid? Mit keinem... allein schon wegen dem nicht angeschnallt sein. Der Fahrer verdient am wenigsten Mitleid. Nur die Familien der Opfer...

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 666

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2009, 17:13

...und auch die hätten mehr vernunft zeigen sollen! zum einen wird da bestimmt der ein oder andere spruch in richtug "gib jetzt endlich MAL gas" gekommen sein. aber das mit dem anschnallen finde ich auch eine harte sache. noch dazu, weil man davon ausgehen kann, dass der gtd einen gurtsensor hat und sich die herren absichtlich darüber hinweg"gesetzt" haben und einfach den gurt hintenrum verlegt haben.

man kann froh sein, dass bei diesem unfall keine weiteren unschuldigen personen zu schaden kamen... nicht auszudenken wenn da eine familie mit kindern unterwegs gewesen wäre... oder nur ein fußgänger der in gutem glauben über die straße ging. man man man...

bin zwar auch erst 21 aber so einen mist habe ich in der form nie probiert. KLAR schnell fahren tut doch jeder gern, aber extrem gasen und "sachen ausprobieren" nur alleine und auf abgeschotteten nebenstraßen...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt
  • »A6-Thommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 217 684

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. September 2009, 17:16

Mitleid empfinde ich auch nicht,ist nur erschreckend zu sehen wie das Schlachtfeld aussieht.18 - 20 Jahre keine Fahrpraxis aber so ein Geschoß unterm Ar... .Da bestätigt sich Vorschlag,nach PS reduzierte Fahrzeuge,genau wie bei den Zweirädern,für Fahranfänger.

Wahrscheinlich wollte sie wieder ganz cool sein mit der neuen Karre.

Ja,die Eltern können einen schon wirklich leid tun,möchte nicht derjenige sein,der die Mitteilung überbringen darf.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 570 630

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. September 2009, 17:19

Naja... irgendein Elternteil hat ja auch den Schlüssel rausgerückt. Fragt sich, inwieweit die ihr Kind kannten und einschätzen hätten können, wie groß das Risiko ist, das neue Auto zu überlassen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

8

Montag, 21. September 2009, 17:49

Jaja, es ist immer das Gleiche....unvernünftig und unerfahren. Ob da Motorleistung oder Geschwindigkeit drosseln was hilft, ich weiss nicht?!?

Man kann sich auch mit nem 40 PS Polo um den Baum wickeln...

Denke das ist ne Sache der Persönlichkeit und der Erziehung...

Tut mir leid für die Angehörigen!

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 666

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. September 2009, 18:12

in der kurve hätte ein crash mit einem 40ps polo wohl anders ausgesehen... der hätte da niemals diese geschwindigkeit gehabt.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 980 348

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. September 2009, 18:39

Also ein Diskussion über Drosseln der Leistung oder der Geschwindigkeit finde ich nicht sinnvoll. Das hat auch viel mit Erziehung zu tun und dem Umfeld in dem man sich bewegt.
Warum läßtt ein Vater seinen Sohn mit vier seiner Kumpels sein Auto bei VW abholen? Da fehlt mir schon ein Stück.
Was hat der gedacht wie das abläuft? Schön den neuen Wagen prügeln. Zum Glück ist der jetzt hin. lol
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 883 564

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. September 2009, 11:25

Ich seh das wie strahlemann, mit nem Leistungschwächeren Wagen kann das ebenso passieren, wenn nicht in dieser Kurve dann in der nächsten ... und wenn ich mir die Bilder ansehe bin ich mir auch nicht sicher ob der Gurt da noch viel gebracht hätte.

Gruß
Tom

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 872 909

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. September 2009, 19:51

Zitat von »"CobraXP"«

in der kurve hätte ein crash mit einem 40ps polo wohl anders ausgesehen... der hätte da niemals diese geschwindigkeit gehabt.


Wenn es vorher 700 oder 800 Meter geradeaus gegangen wäre hätte auch hier ein polo mit 40 PS auch locker 110km/h drauf gehabt,und es hätte das Auto und die Insassen so geschrottet.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


Beiträge: 60

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Auetal

Level: 28

Erfahrungspunkte: 172 519

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Oktober 2009, 18:05

Sehr erschreckende Bilder muss ich sagen. War auch wirklich geschockt als ich das gesehen und gelesen habe. In der Bild am Sonntag war auch nen Bericht darüber, hab das nebenbei auf Arbeit nochmal gelesen und ich muss sagen da wurd mir wirklihc anders.
Kann den Fahrer nicht verstehen, hat so lang auf das Auto gespart und zersemmelt ihn dann so.
Ich mein ich bin selbst auch noch jung und fahre nun nen nicht grad kleines Auto, aber ich weiß damit umzugehen und behandel das Ding auch echt mit Respekt und will lange was von dem Wagen haben, da passe ich schon auf, das ich den nicht vorn Baum setze.
Einfach nur total veranwortungslos....

mezzomix1983

A6-Freunde

14

Samstag, 3. Oktober 2009, 09:12

Aber die Frage ist ja, ob man mit einem Polo 86c mit 45PS und 4 Gängen (war mein erstes Auto :) ) 4 Kumpels abholt und dann ne Spritztour macht, oder? Denke MAL der ein oder andere würde passen, aber grundsätzlich kann der Unfall natürlich ebenfalls mit dem Polo passieren.

Den Ansatz von VW in der Werbung finde ich nicht verkehrt, Sicherheitsfahrtraining, nur - diese Anbieter mit solchen Autos müßten dann MAL den Arsch in der Hose haben und Fahrern unter 25 (meine pers. Altersgrenze) das Sicherheitstraining beim Autokauf schenken, das wäre eine gute Maßnahme, selbst ein 24 jähriger der trotzdem schon 200tkm auf der Uhr hat, würde was lernen und gleich ein besseres Gefühl für das "Monster" bekommen...

Mein erster Wagen hatte 45Ps, dann 101, 118, 193 und jetzt 255, man sollte sich langsam, aber dafür kontinuierlich steigern, so kann man auch mit jungen Jahren einen hoch motorisierten Wagen mit spassgefühl, aber trotzdem verantwortungsbewusst im Strassenverkehr steuern.

Wobei, mein inneres Bauchgefühl sagt mir, dass der Vater nie wieder froh werden wird, da er sich bestimmt immer eine Teilschuld geben wird...Es klingt jetzt vielleicht hart, aber zu Recht, oder?

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 666

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Oktober 2009, 09:48

naja diese kontinuierliche steigerung kann aber auch gefährlich werden. waren anfangs die 90ps in meinem audi 80 ein "rasanter" spaß, war ich danach von der leistung des 2.5tdi begeistert und mittlerweile bin ich vom 3.0tdi meines vaters "versaut" => fortsetzung wird sicherlich folgen. mit mehr motorleistung traut man sich auch MAL etwas knappere überhohlmanöver (und das kann jetzt niemand hier verneinen) oder andere fahrerische "meisterstücke" zu. und damit bringt man nicht nur sich selbst und andere in gefahr.

und ob der vater jetzt zurecht eine teilschuld trägt? mein vater hat mir mit 20 auch den schlüssel zum 4f gegeben und ich sitze hier immer noch rum und kann diesen text schreiben. wir kennen ja die genaueren umstände nicht. einem sohnemann, wo ich genau weiß, dass er gerne MAL viel zu schnell fährt und sowieso kein guter autofahrer ist, würde ich wohl keinen gtd schlüssel in die hand drücken. vielleicht war er aber genau einmal unvorsichtig und leichtsinnig und hat dieses eine MAL eben mit seinem leben und das von drei anderen bezahlt.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



Beiträge: 60

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Auetal

Level: 28

Erfahrungspunkte: 172 519

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Oktober 2009, 12:29

Zitat von »"CobraXP"«


und ob der vater jetzt zurecht eine teilschuld trägt? .


Denke MAL nicht, dass der Vater eine Teilschuld trägt. Der Sohn hat sich das Geld für den Wagen selbst zusammengespart. Ihm fehlten am Ende 2000€ und das Geld hat der Vater dann dazugesteuert, was ich persönlich nicht schlimm finde.

Hierbei war es ganz KLAR der Fall, das der Fahrer sich vor seinen Freunde profilieren wollte und zeigen wollte was sein Auto kann.

In meinen Augen das dümmste Verhalten was es gibt.

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 666

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:49

ich dachte es war die karre vom vater die der sohnemann da geschrottet hat?
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Beiträge: 60

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Auetal

Level: 28

Erfahrungspunkte: 172 519

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 4. Oktober 2009, 14:02

Zitat von »"CobraXP"«

ich dachte es war die karre vom vater die der sohnemann da geschrottet hat?


Ne, war es nicht. Der Sohn wünschte sich den Wagen, und hat echt alles mögliche an Geld zusammengespart und sich auch zum Geburtstag, Weihnachte, etc. Geld gewünscht, wegen nem Auto eben. Am Ende hatte er 25000€ zusammen ud 2000€ fehlten und die hat der Dad ihm dazugegeben. Demnach sind hier dem Vater keine Vorwürfe zu machen.


PZ33

Neuling

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: LK Helmstedt - eine Stadt am Elm

Level: 21

Erfahrungspunkte: 37 507

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

19

Montag, 19. Oktober 2009, 08:22

Hallo,

der Wagen wurden über den Vater, der bei VW arbeitete, vom Sohn gekauft.

Der Sohn selbst hatte erst seit kurzem den Führerschein.

Das Ende von Lied: Der Vater hat sich im Keller erhängt, da auch die Tochter auch schon vor zwei Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Die Mutter ist in einer psychatrischen Klinik untergebracht.

Die drei Elternpaare vom den verunfallten Mitfahren habeb nun die größten Probleme. Ach ja, ein Brüderpaar ist dabei auch gestorben. Schöne sch...
Gruß Matthias

Audi A6 3.2 Avant quattro mit allem was mir Spaß macht

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 754 666

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

20

Montag, 19. Oktober 2009, 08:38

wo steht das? das wär mir neu... sowas ist ned MAL in der wolfsburger allgemeinen zu finden...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Lesezeichen: