Sie sind nicht angemeldet.

Nicmaker

Foren AS

  • »Nicmaker« ist männlich
  • »Nicmaker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4G/C7 3.0 Tdi Biturbo

EZ: März 2013

MKB/GKB: CGQB MZW NVF

Wohnort: Kirchdorf

Level: 25

Erfahrungspunkte: 91 319

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:25

Welche Batterie ist verbaut?

Hallo zusammen,

wie finde ich eigentlich heraus, welche Batterie in meinem BiTurbo verbaut ist? Es handelt sich im den 230 kW Diesel mit dem Motorkennbuchstaben CGQB und Maximalausstattung. An Verbrauchern fehlt lediglich das Panoramadach. Leider finde ich zum Battereityp und zur Batteriekapazität nirgendwo detaillierte Angaben.

Wer kann mir da weiter helfen?

Danke schon mal

Thomas


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 787 366

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:42

Der einfachste Weg ist Du schaust bei dir nach.

Klingt komisch ist aber so

Beim 4f verbaut Audi varta. In meinem Fall 110ah

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 431

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 688 910

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:59

Das wäre dann diese hier
VARTA SILVER DYNAMIC AUTOBATTERIE I1 12V 110AH 920A 610 402 092 BATTERIE: Amazon.de: Auto

Aber muss die nicht jedesmal irgendwie Codiert werden?
Ich warte auf nur drauf, dass meine irgrandwann den Geist aufgibt.
Hat jetzt auch schon 8 Jahre und 229 tkm auf dem Buckel.


Jemand Erfahrung mit diesen Pulsgeräten?
Megapulse 655000032 Batteriepulser f黵 12 Volt Batterien, Anzahl 1: Amazon.de: Auto

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 583

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 51

Erfahrungspunkte: 13 787 366

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 13:39

Der 4f hat ein bem. Batterie Energie Management.

Mann muss dem Bem sagen das eine neue Batterie verbaut ist sobald sie getauscht wurde. Das bem Schaltet bei einer zu schwachen Batterie Verbraucher ab um ein starten des Motors zu gewährleisten bzw um die Chance zu erhöhen.

Nicmaker

Foren AS

  • »Nicmaker« ist männlich
  • »Nicmaker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4G/C7 3.0 Tdi Biturbo

EZ: März 2013

MKB/GKB: CGQB MZW NVF

Wohnort: Kirchdorf

Level: 25

Erfahrungspunkte: 91 319

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 14:06

Welche Batterie ist verbaut

Der einfachste Weg ist Du schaust bei dir nach.

Klingt komisch ist aber so

Beim 4f verbaut Audi varta. In meinem Fall 110ah

Der einfachste Weg ist Du schaust bei dir nach.

Klingt komisch ist aber so

Beim 4f verbaut Audi varta. In meinem Fall 110ah


"Nachschauen" ist leider mit erheblichem Aufwnad verbunden. Bei meinem früheren 4F war das einfach, da die Batterie in der Ersatzradmulde rechts sehr einfach zugängnlich war. Im 4G Biturbo mit Luftfederung komme ich gar nicht ran und dummerweise ist die Batterie von oben zum einen durch eine Traverse und durch eine Plastikabdeckung verdeckt, so dass ich nicht einmal ein Typenschild sehen kann.

Wollte ich das alles ausbauen, so müsste ich zuerst den Drcukbehälter der Luftfederung ausbauen, was mit dann doch zu kritisch ist.

Gibt es keine andere Möglichkeit?

Black Projekt

Routinier

  • »Black Projekt« ist männlich

Beiträge: 604

Fahrzeug: S6 4F 2008

EZ: 06/2008

MKB/GKB: BXA/JLL

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 122 366

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:03

Ist bei Fahrzeugen mit Start/Stop nicht immer eine AGM Batterie verbaut?
2004er Mondeo ST220 Sth, 2008er Audi S6 Avant, 2008er Focus CC Cabrio


Nicmaker

Foren AS

  • »Nicmaker« ist männlich
  • »Nicmaker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Fahrzeug: A6 Avant 4G/C7 3.0 Tdi Biturbo

EZ: März 2013

MKB/GKB: CGQB MZW NVF

Wohnort: Kirchdorf

Level: 25

Erfahrungspunkte: 91 319

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:35

Welche Batterie ist verbaut?

Ist bei Fahrzeugen mit Start/Stop nicht immer eine AGM Batterie verbaut?


Ja, davon gehe ich auch aus. Dennoch hätten mich noch ein paar mehr technische Details zu meiner Batterei interessiert. Hersteller, Leistung, Produktionsdatum etc.

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 431

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 688 910

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Januar 2016, 16:29

Heute war es bei mir soweit,
nachdem das Auto gestern den ganzen Tag inner Garage gestanden hat, wollte ich heute Abend eine Runde drehen, damit ich morgen früh vor der Arbeit keine Startprobleme habe.
Kam tatsächlich die Anzeige im FIS: "Batteriezustand niedrig, Batterie bitte während der Fahrt aufladen"

Denke mal, dass der morgen früh anspringt

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle: