Sie sind nicht angemeldet.

  • »Heuristiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 177 PS Multitronic

EZ: 12.2013

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 867

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2017, 07:53

Aud A6 3.0 TDI 204 ps - Zuverlässigkeit des Motors

Guten Morgen allseits,

ich interessiere mich jüngst für einen Gebrauchten "Dicken", EZ Oktober 2013, 90.000 km . Dieser hat einen 3.0 Liter-TDI-Motor, welcher 204 PS leistet in Verbindung mit einem Multitronic-Getriebe.

Ich hätte mich jetzt insbesondere über die Zuverkässigkeit des Motors interessiert und ob ich mit dem gut und gerne meine 300.000 Kilometer zusammenbringe - natürlich muss das MT-Getriebe mitspielen. Habe mal mir sagen lassen, dass Audi bei den 3.0-Liter-Maschinen Probleme mit den Luftreinhaltekomponenten hätte und diese bei 150.000 km zu teuren Reparaturen führen könnten.

Danke schon mal für Eure erfahrungsberichte. ^_^

vg


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 419

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2017, 10:01

Also ich kenne den Motor zwar nicht aber ich weiß das dieser Probleme mit dem Kettenspanner hat. Da muss der Motor raus um diesen zu wechslen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 3000€. Wenn Audi eine Kulanz gibt, dann geht das ja noch aber was ist wenn nicht!
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

Stefan_Jena

Foren AS

  • »Stefan_Jena« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: A6 Allroad 4G 3.0 TDi

EZ: 13.06.2012

MKB/GKB: CLAA/-

Wohnort: Jena

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 880

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2017, 11:27

Da ich diesen Motor habe, würde mich interessieren ob bekannt ist ab welcher Laufleistung damit Probleme auftreten oder ob es stark variiert?

Wie äußert sich das Problem? Rasseln o.ä.?

Danke & Gruß.
Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. (Martin Walser)


MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 419

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2017, 11:38

Er hat es jetzt bei 92tkm wechseln lassen. Das wurde bei der 90tkm Durchsicht festgestellt. Audi teilte ihm auch mit, dass das ein bekanntes Problem ist beim 204 PSer.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden

  • »Heuristiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 177 PS Multitronic

EZ: 12.2013

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 867

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2017, 20:42

Hat Audi hier ab einer bestimmten Zeit nachgebessert?

MT1

König

  • »MT1« ist männlich

Beiträge: 1 288

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI BiTurbo Avant

EZ: 07/2013

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Halle / Saale

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 155 419

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Februar 2017, 05:52

Der A6 ist EZ11/2011 und Audi Scheckheftgepflegt. Er hat den Audi 2013 bei Audi gekauft mit Garantie. Jetzt war keine Garatie mehr drauf, also Kulanz. Durchsicht war, wie schon geschrieben, bei 90tkm und da haben sie es festgestellt.
Er ist auch nicht ganz zufrieden mit der Leistung. Ist eben ein schweres Auto.
Wenn ich dir einen Tipp geben kann, dann nimm den 245 PS.
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.
-- Voltaire

VCDS vorhanden


Stefan_Jena

Foren AS

  • »Stefan_Jena« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: A6 Allroad 4G 3.0 TDi

EZ: 13.06.2012

MKB/GKB: CLAA/-

Wohnort: Jena

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 880

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Februar 2017, 10:47

Ich nehme an, einfach so zu AUDI gehen und auf Verdacht auf Garantie wechseln lassen, werden die nicht machen :-(



Naja, ein Supersportler ist er natürlich nicht aber das kommt eben darauf an was man damit vor hat.

Ich hatte bisher immer Autos jenseits der 300PS aber letztendlich brauche ich das nicht ... muss jeder selbst entscheiden.

Zur Not lässt sich der Motor ja leicht auf 245PS bringen. Bleibt allerdings die Frage inwiefern der 204 und 245 PSer baugleich sind.

Gruß.
Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. (Martin Walser)

  • »Heuristiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 177 PS Multitronic

EZ: 12.2013

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 867

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2017, 13:51

Die Leistung ist völlig ausreichend. Ich erwarte keine Wunder bei 204 PS. Spritziger als 177 PS ist er allemal. Auch nicht bei der Zuverlässigkeit sind Wunder unüblich bis nicht zu erwarten, allerdings sollte es bei diesem Motor keine ungeahnten Ausmaße annehmen was Reparaturen nach sich zieht. Das mit dem Kettenspanner sollte noch im Rahmen liegen und ich hoffe, dass Audi hier nachgebessert hat, da das Modell Ende 2013 zugelassen worden ist.

vg

Stefan_Jena

Foren AS

  • »Stefan_Jena« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: A6 Allroad 4G 3.0 TDi

EZ: 13.06.2012

MKB/GKB: CLAA/-

Wohnort: Jena

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 880

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Februar 2017, 12:34

technische Unterschiede 204PS und 245PS

Sind die 204 und 245PSer baugleich bzw. welche Unterschiede gibt es hinsichtlich Leistungssteigerung des 204PSer auf 245PS?

Danke & Gruß.
Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. (Martin Walser)


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 618

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 059

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. Februar 2017, 13:11

Moin,

Kaufempfehlung A6 4G 3L TDI

Beitrag 8

Gruß

Stefan_Jena

Foren AS

  • »Stefan_Jena« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: A6 Allroad 4G 3.0 TDi

EZ: 13.06.2012

MKB/GKB: CLAA/-

Wohnort: Jena

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 880

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:21

Danke für den Link :-)

Scheint doch einiges anders zu sein (Turbo, Zylinderkopf, Einspritzdüsen).
Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau. (Martin Walser)