Sie sind nicht angemeldet.

Mysterio85

Anfänger

  • »Mysterio85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 4G C7

EZ: 4/12

MKB/GKB: -/-

Level: 8

Erfahrungspunkte: 574

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 14:59

Audi A6 4G Avant

Zitat

Hallo Gemeinde,

Zitat

Folgendes Problem mit meinem "dicken". Habe den Wagen im Mai 2015 gekauft. 68tkm gelaufen, fällige Service arbeiten wurden vor Kauf erledigt und im Service Buch eingetragen. Jetzt nach 12tkm wollte ich in einer freien Werkstatt einen fälligen Öl Wechsel machen lassen. Die Werkstatt hat abgelehnt, da mehrere sichtbare Stellen undicht sind. Der freundliche sagt. Obere Öwanne, untere Ölwanne und am DSG Getriebe undicht. Sie bieten mir nur Kulanz an, da ich über 6 Monate den Wagen fahre und laut deren System noch keine Inspektion hatte. Auf Kulanz soll der Motor samt Getriebe ausgebaut werden. Gereinigt und neu abgedichtet werden. Ca 1 Woche Arbeit. Erste Hiobsbotschaft ich soll die Arbeitsleistung übernehmen mit ca 5.000 Euro. Ziemlich fragwürdig, da ich den Wagen erst vor 7 Monaten für über 30.000 Euro gekauft habe. Am selben Tag rief man mich an, sie übernehmen die Arbeitskosten. Bedingung für die Reparatur ist eine Inspektion für 500 Euro sonst keine Kulanz durch Audi. Laut Bordcomputer sind noch ca 10tkm offen für die nächste Inspektion. Wieso soll ich die denn zahlen, wenn sie eh alles auseinander nehmen ? Zusätzlich soll ich die nötigen Betriebsflüssigkeiten tragen ( DSG Öl, Kühlmittel und Motoröl ) wären wir bei ca 800 Euro ?! Was sagt ihr ? Greift die Gewährleistung? Garantie?

Zitat

Zur Vorgeschichte, habe bereits einen A4 vorher dort gekauft. Als Unfallfrei und wie sich nach 3 Jahren heraustellt, hatte er einen Unfallschaden. Auch hier hat man sich nach Monaten mal einigen können mit einem anderen Wagen (der jetzige A6) der allerdings auch deutlich teurer war/ist.

Zitat

Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie ich mich fühle. Und suche nun im Prinzip ein paar Aussagen von euch bzw Hilfe Tipps zur weiteren Klärung. Was kann ich machen ? Rechtliche Schritte einleiten ? Die Kundenbetreuung sagte mir. Im Vertrag steht alles und hab den Punkt Sachmangelhaftung dick unterstrichen!

Zitat

Vielen Dank für eure Hilfe auch wenn ich selber kaum aktiv bin :/ :)

Zitat

Mfg Stefan

Zitat