Sie sind nicht angemeldet.

Audi A6 4G Forum, A6 4G Felgen, A6 4G Räder, A6 4G LED, A6 4G Bremsenumbau, A6 4G Fahrwerk, A6 4G Tieferlegung mit VCDS

Wakkaluba

Neuling

  • »Wakkaluba« ist männlich
  • »Wakkaluba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Fahrzeug: A6 Avant C6 4F5 2.4

EZ: 01.10.2008

MKB/GKB: -/-

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 303

Nächstes Level: 4 033

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juli 2016, 21:20

Bremsscheibe vorne lässt sich nicht lösen

Hi Leute,

kurze Frage...
Wenn ich die Bremsscheibe runter haben will, muss doch nur die kleine Sicherungsschraube entfernt werden, und die Scheibne sollte runterkommen, oder?
Ich frage, weil ich sie nicht los bekomme, weder mit Hebel noch mit Hammer.
Da ist eine graue Paste, die ich im verdacht habe.

Allerdings sehe ich keinen Übergang bei der Kronmutter.
Gibt es vielleicht 2 Varianten an Bremsscheibe: nur Sicherungsschraube, Sicherungsschraube und Kronmutter?

Ich kann es mir nicht vorstellen, da auch die neuen Scheiben ohne Kronmutter anzufassen montiert werden kann.
Möchte nur Gewissheit, dass ich nicht die Lenkung demoliere, wenn ich da mal mehr als beherzte Gewalt ansetze.

PS:

Hat sich erledigt.
Auch mit nem Wagenheber konnte ich die Scheibe nicht abscheren.
Die Paste scheint eine Zinkpaste zu sein und hat wie Sau gehaftet.
WD40 und Brechstange haben das Problem gelöst :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wakkaluba« (4. Juli 2016, 22:38)