Sie sind nicht angemeldet.

Rasu

Eroberer

  • »Rasu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jettingen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 104 494

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Februar 2008, 09:45

Kein DPF wie würdet ihr reagieren?

Hallo zusammen ich würde gerne MAL eure Meinung hören zu folgender Sache.

Ich habe vor kurzem beim Freundlichen einen gebrauchten A6 (4F) gekauft.
Der Wagen sollte laut Beschreibung einen DPF haben. Ich dachte ist ja praktisch dass der Vorbesitzer den Filter mitbestellt hatte weil der war ja noch nicht Serie bei BJ 09/04.
Ich hatte den Verkäufer mehrmals auf den Filter angesprochen und er versicherte mir das einer drin ist. Auch der Kaufvertrag lautet auf einen Audi A6 3.0 TDi Quattro mit DPF!
So nun bekomm ich Post vom Finanzamt wegen KFZ Steuer und die schreiben wenn ich ein geeignetes Partikelminderungssystem einbaue würde ich einen günstigeren Steuersatzbekommen....Toll.... der Wagen hat Gar keinen Filter! :?
Also die grüne Plakette hab ich trotz des fehlenden Filters bekommen und ich muss einiges an Kurzstecken fahren was so einem Filter ja auch nicht gut tut soll heißen ich bin nicht so scharf drauf!
Aber wenn ich darauf bestehen würde, müsste der Freundliche einen einbauen was ihn sicherlich über 1000 Euro kosten würde!

Meint ihr ich kann von ihm verlangen mir ein paar Zubehörteile wie Musikinterface/ neuste NaviCD /Fußmatten als ersatz zu geben?
Noch ein Nachteil ausser der höheren Steuer für mich ist der Wiederverkaufswert. Ein Wagen mit DPF verkauft sich sicher besser!
Wie denkt ihr über die Sache?
Gruß Rainer
Auto: A6 3.0TDI 4F Limo Winter 225/55/16 Sommer 255/35/19 auf 8.5x19
Mopped: Yamaha TDM 900 umgebaut auf 190/50zr17


2

Dienstag, 5. Februar 2008, 11:30

Auf jeden fall Wertminderung!

Laß dir die Sachen geben die du haben willst, oder Preisnachlass!

Aber es muß ausdrücklich im Kaufvertrag drin stehen.

Kurzstrecken sind nie gut für einen DPF.

Beim Wiederverkauf wäre der DPF natürlich sehr von Vorteil.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 239 372

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2008, 22:25

lass dir den DPF geben und kurz vorm verkauf einbaun. dann hast jetzt kein leistungsverlust und später trotzdem nen hohen wiederverkaufswert
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Rasu

Eroberer

  • »Rasu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jettingen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 104 494

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2008, 22:51

@Freshking
Auch ne Variante.... na MAL sehen was die Leute vom Freundlichen mir anbieten....ich denke ein Satz Fußmatten ist deutlich zu wenig :oops:
Rainer
Auto: A6 3.0TDI 4F Limo Winter 225/55/16 Sommer 255/35/19 auf 8.5x19
Mopped: Yamaha TDM 900 umgebaut auf 190/50zr17

jaro66

Eroberer

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 27

Erfahrungspunkte: 153 963

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2008, 07:57

Hallo!
ich würde den Fehler zuerst beim Finanzamt suchen! Vielleicht haben die Deine Schlüsselnr. falsch zugeordnet. Bei Deinem Wagen kannst ja durch druntergucken feststellen ob Du `n Filter hast. Würde das auch machen bevor Du den Freundlichen anpfeifst.
Im übrigen zahlst mit oder ohne Filter den selben Steuersatz.
Die 330Eu bekommst auch nicht, es sei denn der Vorbesitzer hat sie nicht in Anspruch genommen.
Gruß Jaro
PS. Schreib doch MAL wie`s beim Freundlichen war!

Rasu

Eroberer

  • »Rasu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jettingen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 104 494

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Februar 2008, 22:28

Hallo Jaro
Also das der Wagen "keinen" Filter hat ist amtlich und Technisch bestätigt!
Der Händler hat den Fehler eingestanden und ist bemüht einen Ausgleich zu schaffen. :razz:
Er hat das AMI nebst allen Kabelsätzen und einen neuen Handschukasten den man wohl braucht für mich bestellt.
Desweiteren einen Satz Gummifußmatten und ein komplettes Softwareupdate :!: :?: aber ob das funktioniert ....weiß ich noch nicht :?
Wenn das alles so klappt wie ich mir das denke wäre die Sache für mich vergessen....schau mer mol
ich werde berichten
Rainer
Auto: A6 3.0TDI 4F Limo Winter 225/55/16 Sommer 255/35/19 auf 8.5x19
Mopped: Yamaha TDM 900 umgebaut auf 190/50zr17


jaro66

Eroberer

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 27

Erfahrungspunkte: 153 963

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Februar 2008, 18:15

N`amd!
Na da hast ja richtig Glück! Ich denk damit ist Dir mehr geholfen als mit dem Filter. Hast volle Leistung , kein Ärger mit der unausgereiften Technik und mit der grünen Plakette feie Fahrt für freie Bundesbürger.
Ich würd mir auch so einen zulegen, ich will mir von so `nem Filter nicht den Fahrstil vorschreiben lassen! :o
Gruß Jaro

Lesezeichen: