Sie sind nicht angemeldet.

mclach

Silver User

  • »mclach« ist männlich
  • »mclach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Fahrzeug: A6 4G 3.0 TDI Avant quattro

EZ: 05/2012

MKB/GKB: CDU / -

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Gummersbach - NRW

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 802

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Januar 2016, 09:25

Steuergerät f.d. Batterie - Stecker ab (Sollbruchstelle!) / wie Funktion prüfen?

Hallo,
beim Prüfen meines Problems mit dem Side-Assist wurde auch ein Problem mit dem ACC geprüft, das im Fehlerspeicher stand.
Da wurde auch was ausgelesen, das auf das Steuergerät der Batterie hinwies.
Die Werkstatt hat einen abgebrochenen Stecker gefunden, der auf der rechtn Seite der Baterie an der SG führt.
ist auch in meinen Augen eine Sollbruchstelle! Das Reserverad lässt sich nicht so einfach senkrecht nach Oben weg nehmen. Das passt vom Loch in der Abdeckung gar nicht!
Man muss es verkannten und mit leichter Gewalt heraus ziehen. Da ich das noch nie gemacht habe kommt nur der Vorbesitzer, die Verkaufswerkstatt oder die neue Reperaturwerkstatt (Beide AUDI) in Frage. Will natürlich keiner gewesen sein.....

Diesen Stecker habe ich dann wieder angesteckt und er scheind rein physikalisch auch wieder fest zu sein.
Wie kann ich nun im System prüfen, ob das Steuergerät einwandfrei arbeitet?
Kann ich das mit CarPort direkt ansprechen?
Zusatz: Stop&GO-Funktion funktioniert. Und da die nur geht, wenn die Batterie OK, ist, denke ich mal, das das Batterie-Steuergerät arbeitet.
--
mfg
@dermaxem
"CarProt pro" mit Menke Diag 1000 - Raum GM/BN/GL/SU/K

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mclach« (12. Januar 2016, 10:12)