Sie sind nicht angemeldet.

Mario B.

Neuling

  • »Mario B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: noch keines

EZ: 2009

MKB/GKB: 3.0 TFSI

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 957

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. September 2015, 20:57

Kauftips zu Audi A6 Avant 3.0 TFSI erwünscht

Hallo Zusammen,

mein Name ist Mario und ich fahre aktuell einen S4 B5 Avant. Da Familienzuwachs ansteht, brauche ich einen grösseren Kombi. Der S6 Avant ist mir zu teuer, jedoch

würde mir ein A6 Avant 3.0 TFSI in der Sline Ausführung sehr gefallen. Daher würde ich von euch gerne ein paar Tipps zur Kaufberatung haben.

Folgende Fragen hätte ich mal für's erste:

-hat der 3.0 TFSI ab 2008 auch Probleme mit den Steuerketten wie andere TFSI ?

-gibt es spezielle Schwachstellen an dem Modell

-muss / soll bei der Nachrüstung einer AHK die Kühlung verstärkt werden? (brauche die AHK nur ca. 2-4 mal pro Jahr für einen Boots-Trailer)

-Erfahrungen mit AAS ? / Schwachstellen ?

besten Dank im Voraus für eure Tipps. :thumbsup:



Gruss Mario


S3Turbo

Audi AS

Beiträge: 252

Fahrzeug: A6 3.0TFSI

EZ: 2009

MKB/GKB: CAJA

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 267

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2015, 08:40

Ich stehe gerade vor genau dem gleichen Thema.

Ich kann dir mal meine bisherigen Infos geben:

Problem Rost:
Die A6 rosten an bestimten Stellen.
Ab dem Facelift (ab 3.0TFSI) wurde es besser. Bekannte Stellen waren an den Heckleuchten, Türen, Kotflügel

Steuerkette:
Der 3.0TFSI hat eine Steuerkette bzw. mehrere. Im Forum sind nur wenige Schäden bekannt.
Mit umstellung auf ein z.B. 5W40 und Festintervall 15Tkm sollte die Gefahr deutlich geringer sein.
Bei Kaltstart auf Rasselgeräusche achten.

Kolbenkipper:
Der 3.2er Saugmotor, auf dem der 3.0TFSi basiert (Block), hatte große Probleme mit Kolbenkipper.
Das Problem wurde beim 3.0TFSi deutlich minimiert da der Hub verkürzt und die kolbengeschwindigkeit
ebenfalls veringer wurde.
Auch hier gilt, je früher auf Festintervall umgestellt wurde, desto besser.

Fahrwerk:
Audi Typisch ist bei der Vorderachse oft etwas durch.

Getriebe:
Die Tiptronic ist recht robust (wird so auch beim 3.0TDI mit 550NM eingesetzt).
Jedoch sollte man das Getriebe Öl inkl Spühlung erneuern.