Sie sind nicht angemeldet.

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 31

Erfahrungspunkte: 301 246

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. August 2015, 14:02

Reifenfüllmesser mit verschiedenen Anschlüssen

Hallo zusammen

kann es sein, dass es Autos mit Ventilen gibt, die man mit den inzwischen verbreiteten Klippverschlüssen am Manometer nicht füllen kann ?
Den Dicken kann ich iohne Probleme mit dem Klippverschluss aufpumpen, an meinen anderen Wagen (Megane) kriege ich diesen Anschluss
nicht dicht aufs Ventil
»nolimit« hat folgende Bilder angehängt:
  • Klipp.jpg
  • Hebel.jpg
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 795 280

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. August 2015, 16:15

Der Anschluss auf der rechten Abbildung.
Den hab ich bei unserer örtlichen Tankstelle.
Bei meinem A6 4F geht das befüllen damit ohne Probleme, dichtet gut ab.
Wenn ich mit meinem alten Fiesta dort nachpumpe, dann fliegt der gleiche Anschluss ständig runter,
ich muss den da ständig festhalten.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 31

Erfahrungspunkte: 301 246

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. August 2015, 17:18

Bei mir ist es gerade andersrum, das linke Teil funzt problemlos am Dicken, aber nicht am Megane, ich krieg das Sch...ding einfach nicht so aufs Ventil, das der Klipp einrastet - und festhalten nutzt nichts, geht nicht weit genug drauf, da geht eher die Luft aus dem Reifen ... dann muss ich eben einen zweiten kaufen
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 441

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 795 280

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. August 2015, 09:59

Hast du in deinem Audi nicht auch so einen kleinen Kompressor für 12 V ?
8P0012615A-86.jpg
Also bei meinem ist dort ein Anschluss mit Überwurfmutter drauf, die Mutter drehe ich über das Ventil, bis es fest ist
und dann kann man ohne Probleme befüllen.
Hat sogar bei einem Ventil am Ausdehnungsgefäß meiner Heizung geklappt

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 31

Erfahrungspunkte: 301 246

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. August 2015, 16:27

Doch, Kompressor ist dabeiMuss ich probieren, es passt ja nur am Megane nicht, den Dicken kann ich ihne Probleme befüllen mit diesem "Klipphebel"
Mal sehen, ob im Audi so ein Teil mit drin ist
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)