Sie sind nicht angemeldet.

mugge

Foren AS

  • »mugge« ist männlich
  • »mugge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 3.2 S-Line

EZ: 2007

MKB/GKB: AUK-/- GMV

Level: 26

Erfahrungspunkte: 107 775

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. August 2015, 09:32

Kaufberatung A6 2,7, 3,0, 3,2 l Quattro welchen würdet ihr Kaufen?

Bei mir steht in nächster Zeit ein Kauf von einem anderen A6 an, mir würde ein 2,7 , 3,0, 3,2 L Quattro Kombi vorschweben. Preis so um die 10000€ zu welchen würdet ihr mir vom Motor usw. her raten / abraten?

Fahre z.Zt. den A6 4B 2,8 Quattro.


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. August 2015, 09:50

Du sprichst derzeit von Benziner und diesel.

Entscheide erstmal was du brauchst.

Was für Ausstattung sollte er haben?

mugge

Foren AS

  • »mugge« ist männlich
  • »mugge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 3.2 S-Line

EZ: 2007

MKB/GKB: AUK-/- GMV

Level: 26

Erfahrungspunkte: 107 775

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. August 2015, 17:37

Ich habe mich für einen Benziner entschieden, Ausstatungstechnisch noch nichts. Mir geht es in ersterlinie um Motor Antrieb usw.

Aber ein 2,7 L
3,0 L
3,2 L sind doch Benziner oder täusch ich mich da?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mugge« (22. August 2015, 18:10)



Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. August 2015, 19:45

2.7l und 3.0l sind 4b und 3.2 4f.

Also ob 4b oder 4f ist egal?

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 788

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 905 198

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. August 2015, 20:19

Nicht ganz Budi,

2,7L und 3,0 L sind 4F Diesel

3,2L ist 4F Benziner VFL Modell

3,0 ist 4F Benziner als TFSI Kompressor ab FL Modell

und richtig ist, den 2,7L und 3,0 L gibts im 4B als Benziner aber der 2,7L als Biturbo und der 3,0L als Sauger.

Nun stellt sich die Frage an den TE welchen A6 suchst du? A6 bis 2004 also denn den 4B oder ab 2004 dann den 4F und soll es ein Benziner oder Diesel sein?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. August 2015, 00:00

Er schrieb das er sich für einen Benziner entschieden hat und führte dann erst 2.7l und 3.0l auf.

Daher ging ich davon aus der er die 4b Benziner meinte.


mugge

Foren AS

  • »mugge« ist männlich
  • »mugge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 3.2 S-Line

EZ: 2007

MKB/GKB: AUK-/- GMV

Level: 26

Erfahrungspunkte: 107 775

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. August 2015, 09:17

Hallo,

Ich habe bei mobile geschaut und 2,7L , 3,0L und 3,2L sind da als Benziner angegeben, es soll wieder ein Quattro werden. Mir geht es um die Haltbarkeit von dem Motor, Getriebe, Antrieb usw. , worauf ich achten sollte wenn man einen mit ca.160000 km kauft was sollte schon alles gemacht worden sein oder worauf muß ich mich einstellen?

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. August 2015, 09:23

Ja, aber du sprichst hier von 2 verschiedenen modellen.

3.2l hat Kolbenkipper Probleme.

Wegen Haltbarkeit würde ich eher nach dem 3.0l im 4b schauen. Der 2.7l ist zwar geil aber ne ziemliche Zicke. Für 10k bekommt man definitiv nen sehr guten 4b

mugge

Foren AS

  • »mugge« ist männlich
  • »mugge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 3.2 S-Line

EZ: 2007

MKB/GKB: AUK-/- GMV

Level: 26

Erfahrungspunkte: 107 775

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. August 2015, 09:35

Ja genau solche Infos brauche ich, was ist denn mit dem 3,2l?


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. August 2015, 10:05

google mal nach Motorschäden beim 3.2l. Der vom bekannten hat zwar schon über 200tkm runter aber das Risiko ist Hoch.

Toto La

Eroberer

  • »Toto La« ist männlich

Beiträge: 29

Fahrzeug: Nissan Qashqai

EZ: 09/2009

Wohnort: Minden

Level: 19

Erfahrungspunkte: 17 496

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. August 2015, 10:11

Auch wenn ich jetzt bombardiert werde...
Ich habe den letzten Audi in meinem Leben gehabt.Von fünf, die ich hatte,lief einer halbwegs ohne Problem!

A6 C4 2.8 Quattro: 120.000 km beide Kats defekt
A6 4b 2.5 TDI : bis 130.000 km 3 Turbolader,3 LMM und Motorentlüftung auseinandergeflogen,Rost.Trotz Scheckheft
A4 8E 2.0 TDI: 155.000 Turboschläuche verkohlt,Druckdiff.-Sensor defekt,Partikelfilter 2 mal dicht.
A6 4F 3.0 Quattro TDI: 158.000 alle 6 Injektoren und Kettenspanner defekt.

Und zu guter Letzt mein derzeitiger :

A6 4F 3.0 TDI Quattro: 105.000 km,durchgehendes Scheckheft von Audi Eggers in Verden,dort gerade zur Inspektion gewesen...Kettenschaden.

Nach einem Tipp eines Forenkollegen und einem Post bei Audi auf der Facebookseite bekomm ich 30% von Audi aus Kulanz dazu.

Vielleicht ist mein erster Satz nun ein bißchen verständlich.

Gruß
Toto
...Schmerzen vergehen...Erinnerungen bleiben

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 620

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 14 134 597

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. August 2015, 10:37

sicher kann man auch Pech haben.

Du hast eben das Pech genau die Motoren genommen zu haben welche bekannt für Probleme sind.

Und wenn ich das rech in Erinnerung habe von Privat gekauft.


Beiträge: 436

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 853

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. August 2015, 11:18

.... ohne Überprüfung der kritischen Werte.

Nur auf ein druchgehendes Scheckheft zu achten, sagt leider nix aus.

Nichts für ungut, auch für einen Audi sind 100 Mm keine zu vernachlässigende Strecke, grade für Benziner, ich dachte auch mein Erster reißt die Million ohne weiteres runter^^
Ich an deiner Stelle würde nach solchen Erfahrungen zwar auch Abstand von Audi nehmen, aber auch wenn man die Marke wechselt muss man sich bei gebrauchten Autos über die spezifischen Schwächen vorher informieren. Ich kenne zu so ziehmlich jeder Marke einen der sagt "nie wieder", und 3 andere haben nie Probleme.

Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 433

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 711 819

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 23. August 2015, 11:39

ab 170.000 km sind die Diesel gut eingefahren und die wenigen Probleme liegen hinter einem.
Mein 2.7 TDI hat bislang wenig Probleme gemacht. Direkt nach dem Gebrauchtkauf: Glühkerzen,
Saugrohrklappe und Differenzdrucksensor DPF (Alles auf Gewähr gemacht).
Seitdem ist vollkommene Ruhe. Bin jetzt bei 223.000 km, fahre längst keine Langstrecken mehr.
Aber keine Schäden am Turbolader, kein Kettenrasseln, DPF reinigt auch ganz selten aber dann ganz normal ab
Der bekommt alle 15.000 km frisches Öl und Filter. Die Bremsen sind jetzt bald fällig, haben ihre 4 Jahre gehalten.

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

Beiträge: 436

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 853

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 23. August 2015, 12:08

Aber es ist ja ein Benziner gesucht.

Bei den Dieseln würde ich das so pauschal auch nicht sagen, viele BMK waren mit 170 Mm schon tot.


mugge

Foren AS

  • »mugge« ist männlich
  • »mugge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Fahrzeug: A6 3.2 S-Line

EZ: 2007

MKB/GKB: AUK-/- GMV

Level: 26

Erfahrungspunkte: 107 775

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. August 2015, 18:36

Ich möchte infos über den Benziner nicht Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mugge« (24. August 2015, 18:15)


Mr_Lachgas

Audi AS

  • »Mr_Lachgas« ist männlich

Beiträge: 433

Fahrzeug: A6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 12/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heemsen (Nienburg/Weser)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 711 819

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. August 2015, 18:40

Meine Aussage bezog sich auch nur auf die Aussage von Toto La,
der ja Diesel fährt

Zitat von »Black Biturbo«

A7 rennstrecke im S hat was
die 200km dauern nur etwa 40 minuten (ohne tanken)

Bei Audi steht jeder der vier Ringe für 100.000 KM , :thumbsup:
Opel hat nur einen und der ist auch noch durchgestrichen! :whistle:

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 788

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 905 198

Nächstes Level: 11 777 899

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. August 2015, 18:45

Ich möchte infos über den Beziner nicht Diesel



Dann musst du schon differenzieren ob du einen 4B A6 oder einen 4F haben willst und Avant oder Limo? Baujahre von bis habe ich dir weiter oben schon geschrieben. Der 4b und der 4F sind ja auch zwei grundverschiedene Autos.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


Hubbel

Silver User

  • »Hubbel« ist männlich

Beiträge: 132

Fahrzeug: A6 4f 2.4

EZ: 2005

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 851

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. August 2015, 19:54

Ich kenne zu so ziehmlich jeder Marke einen der sagt "nie wieder"............
So einer bin ich z.B. Bei mir ist es die Marke BMW, mit der ich riesige Probleme hatte, besonders mit der 7er- Reihe, wie viele andere auch. Deswegen bin ich vor vielen Jahren zu Audi gewechselt und ich kann sagen - bis jetzt alles bestens.


Zum TE: Von den erwähnten Motorisierungen, würde ich den 3.0 Benziner im 4b nehmen.
Wer tot ist, der merkt das selber nicht - nur für die Anderen ist es schwer. Genauso ist das leider auch, wenn jemand blöd ist.

MR1580

Audi AS

  • »MR1580« ist männlich

Beiträge: 258

Fahrzeug: A6 4f Avant 2,4 v6 09/2005

EZ: 25.09.2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lübars

Level: 27

Erfahrungspunkte: 143 213

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. August 2015, 20:07

Bei mir genau so wie bei einem vorschreiber, mit 7er e38 nur Probleme und Kohle gefressen.
Jetzt mein Dritter Audi von 2.8 zu 4.2 beide 4b jetzt zum 2.4 4f. Und sehr zufrieden.
Würde auch zum 3.0 4b raten.
MfG aus Berlin