Sie sind nicht angemeldet.

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Januar 2015, 12:12

Schlagschrauber

Gutes neues Jahr für euch aller -

und es geht gleich weiter.
Ist der 12V-Schlagschrauber aus dem Forum-Shop zu empfehlen ?
Brauche das Teil eigentlich nur zweimal im Jahr zum Radwechsel an zwei Autos - dafür lohnt ein Druckluftschrauber nicht.

F.
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 913 797

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2015, 13:11

Wenn du nen akkuschrauber hast besorg dir nen aufsatz für die Nüsse, da haste das gleiche.
Ich hab auch einen Akkuschlagschrauber und muss die Schrauben auch alle von hand erstmal anlösen.
Hab den:Akku Schlagschrauber 18V Nüsse Zubehör Schlagschrauber + Koffer Schnellladegerät | eBay

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 14:31

Danke, also nicht wirklich tauglich für Radwechsel...
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 913 797

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:19

Doch man spart schon zeit weil man nicht 20 Schrauben von Hand rein und raus drehen muss


Sent from my Toaster using Tapatalk

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 335 692

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:50

da kann man aber auch den ganz normalen Akkuschrauber nehmen, wenn der Schlagschrauber die eh nicht aufbekommt...

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 913 797

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Januar 2015, 19:04

Sag ich ja, da kann er sich auch den 1/4 zoll Adapter für den akkuschrauber besorgen


Sent from my Toaster using Tapatalk


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 153 802

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Januar 2015, 20:12

Hmm ich fahr dann halt in die Selbsthilfe wenn ich faul bin.. 5 Euro Leihgebühr und los gehts.. zudem Warm und trocken.. und in angenehmer Arbeitshöhe..
Mit Standplatzgebühr bin ich dann mit 12€ dabei..
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Sloi

Silver User

Beiträge: 142

Fahrzeug: A6 4f

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 135 395

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Januar 2015, 22:00

Bei 12€ würde ich aber einfach den Wagen abgeben zum Reifen wechsel. Zahlt man auch nur 15-20€...
Bei uns 20€ mit neu wuchten der reifen...

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 153 802

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. Januar 2015, 03:51

ja was die dann machen hab ich ja gesehen.. Nicht nur gelöst mit Schlagschrauber sondern auch fest gezogen damit.. Frag mich dann wozu sie danach immernoch mit dem Drehmoment Schlüssel bei gehen.. die Vollpfosten.. Sind das alles Bäcker??
Anscheinend wissen gerade die die es wissen sollten nicht wie eine Schraube auf Drehmoment angezogen wird.
Meine Sommerfelgen wurden beim Reifen Händler montiert... ich hab beim Lösen meiner Radschrauben meiner kurzen 1/2 Zoll Gedore Verlängerung den Kopf abgerissen.
Hab dann mal aus Spaß das Lösemoment der Schrauben gemessen.. weit über 250NM denn bis dahin geht mein Drehmomenti nur.. und hab die nicht los bekommen.. Musste in die Selbsthilfe und den Schlagschrauber zücken.. :cursing:
Also mache ich das weiterhin selbst... wie sagte mein Vater immer bzgl. Werkstätten.. ... "Wenn Du willst das es richtig gemacht wird musste es selbst machen"
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Januar 2015, 06:17

Hab dann mal aus Spaß das Lösemoment der Schrauben gemessen.. weit über 250NM denn bis dahin geht mein Drehmomenti nur.. und hab die nicht los bekommen.. Musste in die Selbsthilfe und den Schlagschrauber zücken.. :cursing:
Als ich für Dicken kurz nach Kauf Winterräder hab montieren lassen, hat der Schrauber die Schrauben kaum aufbekommen - er hat hinterher irgendwas von einem Anzugsmoment von mehr als 300 NM gefaselt. Kann man Radschrauben auf Alus überhaupt derartig festziehen, ohne dass die Dinger reißen ?

Aber zum Thema Schlagschrauber:
Akkuschrauber habe ich natürlich, aber wenn ich damit die Schrauben auch nicht aufkriege, brauche ich auch keinen elektrischen Schlagschrauber. Mal sehen, was man an kleineren Kompressoren findet.
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Januar 2015, 11:44

Nochmals nachgefragt - wie viel bar wird denn mindestens benötigt, um einen Schlagschrauber vernünftig betreiben zu können.
Ich schaue mir gerade diverse Kompressoren an, die meisten haben bis max. 8 bar, liefern also realistisch wohl max. 7 bar, reicht das für einen Schlagschrauber ?
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 913 797

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2015, 11:58

Normal sind um die 6 Bar. Reicht also. Meistens ist die luftmenge aber entscheidender


Sent from my Toaster using Tapatalk


M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 335 692

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Januar 2015, 17:25

Aus eigener Erfahrung heraus reichen 7 bar völlig aus, jedoch ist bei den Heimkompressoren ein wenig Zeit notwendig, da diese nur für 2 - 3 Schrauben Luft haben. Das muss man halt bedenken.
Ich habe einen Güde mit 50liter Volumen. Wie gesagt, man braucht halt ein wenig Zeit, aber ein Kompressor hilft dir nicht nur beim Reifen wechseln.
Ich nutze dem zum Saubermachen für Lüftungsgitter und hier ist das Ding echt Gold wert.

MY 600

Foren AS

  • »MY 600« ist männlich

Beiträge: 67

Fahrzeug: S6 4B C5 4.2 V8

EZ: 14.03.2000

MKB/GKB: AQJ/EUU/EFN

Wohnort: Kirschfurt

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 739

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. Januar 2015, 17:56

Meiner Läuft auf 10 Bar und am schlauchanfang auf 7 reduziert da bekommt man die super auf allerdings ist die Luftmenge wichtig.
Bei den meisten günstigen Kompressoren reicht es für 1 höchstens 2 Schrauben dann musst du warten bis wieder genug Luft da ist.
Viele Schlagschrauber liegen bei einem Verbrauch von 120-130 Liter die Minute.
Bei den Kompressoren ist die Angabe leider oft unzuverlässig denn die geben oft an wieviel er bei 0 Bar bringt.
Zum Beispiel mein alter Kompressor hatte die Angabe 170 Liter die Minute auf dem Karton.
In der beschreibung stand dann :

bei 0 bar 170 l/min :!:
bei 4 bar 120,8 l/min :!:
bei 7 bar 104 l/min :!:

Tja und somit wäre er mit dem Schlagschrauber restlos überfordert, allerding war er auch nur für die Airbrush :lol:

Aber die Entscheidung muss jeder dann für sich fällen und aufgrund der Preisunterschiede abwägen wie oft wird er benutzt, bzw lohnt sich was größeres für 2 mal im Jahr Reifen wechsel.
Grüße vom V8 Neuling

Haltet eure Stoßstange sauber und kommt immer gut an.

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 855 449

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Januar 2015, 22:09

Ein elektrischer (Qualitäts-) Schlagschrauber ist schon viel wert und recht flexibel zu händeln. Für "Luft" gibt es auch gute Schrauber die wenig Luft brauchen aber teuer sind.
Wer sein Werkzeug pflegt - hat auch noch was zuverlässiges in 30 Jahren. ;)
Ich hab seit ca. 20 Jahren einen Makita (ähnlich TW0350) ->tiptop!
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 153 802

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Januar 2015, 07:45

Ich denke es kommt letztendlich auf das Luftwerkzeug selbst an mit welchem Druck und Luftmenge es betrieben werden sollte bzw. muss. Deswegen ist eine pauschale Aussage so eigentlich nicht möglich..
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Januar 2015, 10:28

Klar die Luftmenge - mal wieder vollkommen vergessen, dass die zählt.
Egal, ich lege mir jetzt einen guten Drehmomentschlüssel zu und für die anderen Dinge wie Ausblasen und Reifen reicht dann ein Wald-und Wiesen-Kompressor mit 24-Liter-Kessel.

Drehmomentschlüssel soll dann der Proxxon aus dem Forum-Shop werden (Hazet oder Gedore lohnen für 2mal Radwechsel im Jahr nicht wirklich)
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 124

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 153 802

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Januar 2015, 18:48

ich hab mir in der bucht welche (5-50Nm & 20-200Nm) von Gedore geholt., Torcofix SE.. jeweils keine 50Euro bezahlt.. Einsteckwerkzeug (Knarrenköpfe usw.) teilweise incl.

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 16.8.0 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder), beide Spurstangenköpfe.
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


nolimit

Audi AS

  • »nolimit« ist männlich
  • »nolimit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Fahrzeug: S6 C6 4F 5.2 V10 Modell 2007

EZ: 09.2006

MKB/GKB: BXA/JMS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Salach

Level: 29

Erfahrungspunkte: 239 156

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Januar 2015, 18:55

Der Proxxon ist bestellt. dazu drei Nüsse (17,19,21) -
Das Universum und die menschliche Ignoranz sind unendlich, wobei das Erstere nicht sicher ist
(frei nach Albert Einstein)