Sie sind nicht angemeldet.

oddworld

Eroberer

  • »oddworld« ist männlich
  • »oddworld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Fahrzeug: A6 4F lim. VL 3.0 TDI 1/2009

EZ: 1/2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 413

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2014, 20:55

VA endrohr an den endtopf schweißßen - elektrodenwahl

hallo,

ich habe bei mir die orginalen endrohre durch edelstahl-blenden getauscht.soweit sieht es gut aus .... sie sind bislang nur mit WIG angepunktet.
allerdings sind doch sehr große abstände zu überbrücken (tülle leicht grösser als das rohr). auch kommt man ganz bescheiden heran...

also wollte ich es mit elektroden schweißen.welche sind dafür geeignet ? gibt es wichtiges zu beachten ? mit elektroden kenne ich mich noch nicht aus.natürlich übe ich vorher woanders :-)

habt ihr tips für mich ?


olli


AranoX

Audi AS

  • »AranoX« ist männlich

Beiträge: 357

Fahrzeug: Audi A8 4E 3.0 TDI

EZ: 2005

MKB/GKB: ASB

Wohnort: Österreich/Plainfeld

Level: 34

Erfahrungspunkte: 573 716

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. November 2014, 05:29

Ich kann dir gern nachher mal in meine Endrohre rein fotografieren das siehste wies bei mir gemacht ist. Hab die originalen gebogenen Endrohre auch gegen gerade Edelstahl Endrohre getauscht.

Maverick78

MODERATOR

  • »Maverick78« ist männlich
  • »Maverick78« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 995

Fahrzeug: VW e-Golf

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Markt Erlbach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 9 974 013

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 10 / 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. November 2014, 08:28

Nicht 4F spezifisch. Verschoben.
VCDS + VAS Unterstützung Raum N, FÜ, ER, ERH, AN, NEA + MMI Updates + STG Updates (Digital Tacho usw.)
Chiptuning Stützpunkt von HCS-Performance (CrisisX)
Codierungsübersicht 4f


oddworld

Eroberer

  • »oddworld« ist männlich
  • »oddworld« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Fahrzeug: A6 4F lim. VL 3.0 TDI 1/2009

EZ: 1/2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: NDS

Level: 23

Erfahrungspunkte: 57 413

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2014, 14:42

das wäre gut...

aber erstmal müsste ich wissen, mit welchen elektroden ich am besten klar komme.... mit dem wig komme ich bei den großen zwischenräumen und beengten platzverhältnissen nicht klar.
was ist das orginalrohr egientlich für material ? ist irgendwie nicht magnetisch...

es ist erstmal fest (gepunktet), aber der tüvler wird sich bepinkeln vor lachen oder böse gucken.ich glaube wenn endrohr, muss es GASDICHT verschweisst sein....